Schriftproblem gelöst Transonic 6000 mit MN6.5.1

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schriftproblem gelöst Transonic 6000 mit MN6.5.1

    Danke erstmal an den Ersteller der Turbo-Version. :D
    Eine tolle Sache ist das Update.

    Allerdings hatte ich nach der Installation das Problem, dass ich manche Menüpunkte (Routenplanung) nicht lesen konnte. Das Problem war helle Schrift auf hellen Hintergrund.

    Das Problem habe ich durch Zufall gelöst. Ich hatte mir ein paar Zusatzsachen für den pna geladen, um Musik zu hören. Danach sah meine Schrift besser aus. ;) Tolle Sache bzw. Idee.

    Allerdings war ich nicht 100% davon überzeugt, da ich keinen Weg fand, um MP3 abzuspielen und gleichzeitig zu navigieren. Liegt bestimmt an der Leistung.

    Also deinstallierte ich nicht einfach die Software, sondern ersetzte die "autorunce.exe" wieder durch das Original. Damit war der Desktop nicht mehr offen aber die Menüs waren so geblieben.

    Vielleicht reicht es auch einfach die "MN6ResourcesBinary.res" zu ersetzen ohne die Software für den offenen Desktop zu installieren.

    Beide Sachen gibt es hier im Forum bei freesoft-board.to/private.php?do=showpm&pmid=6608096

    Gruß
    Fox
  • @crackspider

    Die 4.2 Core-Version von Windows stellt die Menüs in anderen Farben dar. Damit entsteht das Problem, dass verschiedene Menüs mit heller Schrift auf hellen Hintergrund dargestellt werden. Das macht die Schrift nur lesbar, wenn man das Navi in einen bestimmten Winkel hält. Der beschriebene Link bringt neben den Zusatzfunktionen eine Farbänderung der Skins, was dieses Problem löst.
    Alles klar?


    Gruß
    Fox

    PS. vielleicht habe ich mich zu undeutlich ausgedrückt :rolleyes: