Externe GPS-Antenne sinnvoll?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Externe GPS-Antenne sinnvoll?

    Hallo Navi-Nutzer,

    welche Erfahrungen habt ihr mit externen GPS-Antennen gemacht?
    Ist eine Anschaffung sinnvoll?
    Wenn ja, welche? Original oder Noname?

    (Ich besitze ein Medion MD 96220 /PNA 315.)

    :blink:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von supermario072 ()

  • also ich hab sehr gute erfahrungen mit externe gps antenne gemacht
    ich habe den nokia LD-3W und ich bin sehr zufrieden
    der hat den neusten chip drin (sirf star 3 ) und die betriebszeit ist wirklich unglaublich
    die maus besitz ein bluetooth modul womit man ganz einfach den mda und die gps-maus verbindet
    der emfang und die genauigkeit ist sehr hoch und damit für mich die beste die ich dir empählen kann
  • Externe Antenne hat mir bei meinem Becker 7988 nichts gebracht. Egal ob mit oder ohne ist der GPS Empfang gleich.
    Wird empfohlen, bei mit Metall bedampften Autoscheiben.
    [COLOR="Blue"]die Benutzung der Boardsuche ist gebührenfrei und verursacht keine körperlichen Schmerzen[/color]
  • Antenne nicht notwendig

    Moin!

    hidi1 schrieb:

    also ich hab sehr gute erfahrungen mit externe gps antenne gemacht
    ich habe den nokia LD-3W und ich bin sehr zufrieden


    Ich glaube hidi1 meinte eher nen ext. GPS-Empfänger. Egal. Mit ner externen Antenne kann man sicherlich in einigen wenigen Ausnahmesituationen (Auto mit beschichteter Frontscheibe, Zug) bessere Ergebnisse erzielen, jedoch sind die Empfänger inzwischen ziemlich ausgereift (SIRF3 oder Qualcomm). Bei meinem Smartphone Orbit2 mit Qualcomm gabs noch nie Probleme. Habe sogar auf der Toilette nen Fix bekommen! :D

    Gruss,
    Zonki69