Ext-Festplatte lässt sich nicht mehr öffnen!

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ext-Festplatte lässt sich nicht mehr öffnen!

    Wenn meine Externe Festplatte ca 1. Stunde an meinem Rechner war geht bei ihr das licht aus und mein Pc hengt sich auf!! Erst wenn ich sie dann ausmachen fängt sich mein Pc wieder! Und es kommt: "Fehler beim Schreiben von Dateien auf......"
    Habe das auch noch mit anderen Ext Festplatten ausprobiert und kam zum gleichen Resultat!
    Kann mir jemand vielleicht helfen???? Schonmal danke im Vorraus!
    MFG selli
  • Da wirst Du wohl mit einem Datenrettungsprogram Versuche starten müssen. Eines der nach meiner Meinung besten Programme hierfür ist "GetDataBack". Schau mal hier am Board, wird mehrfach angeboten. Evtl. geht es auch mit einem von CD starbaren Betriebssystem wie WinPE, Knopix, Kanotix etc. Bei WinPE ist u.a. auch "GetDataBack" mit enthalten.
  • also....da du sagst das die garantie verfällt gehe ich davon aus das es um nen lappy geht....

    kann sonst eigtl casull nur zustimmen die windows live cd die zb hier angeboten wird oder zb mit ubuntu als live cd drauf zugreifen und versuchen die daten auf ne externe platte zu ziehen.....

    oder ists ne externe platte? dann is datarecovery der meiner meinung nach sinnvollste tipp....
    versuchen damit auf die platte zuzugreifen.....ich weiß ja net ob sie in irgendeiner weise seltsame geräusche von sich gibt(dann nützt auch keine daten rettungs tool mehr was ;P)
    gibt sie sonst in irgendeiner weise eine resonanz?
    leuchtet sie? (LED)
    läuft sie an? (umdrehungs geräusche)
    wird sie grundsätzlich richtig erkannt? (als externes massenspeicher medium und in den eigenschaften auch mit richtiger datenträger größe)

    lg thorsten
  • Ich würde dir R-Studio empfehlen! Mit dem Programm hab ich letztens Daten von einer komplett zerschossenen externen Festplatte geholt, deren Partitionen für Windows nichtmal mehr erkennbar waren.
    [FONT="Century Gothic"]

    Ein alter Kindheitstraum von mir ist es, die 24bit-Farbpalette als Buntstifte zu besitzen. 16 777 216 Farben ftw!
    ***[/font]
  • leuchtet sie? (LED)
    läuft sie an? (umdrehungs geräusche)
    wird sie grundsätzlich richtig erkannt? (als externes massenspeicher medium und in den eigenschaften auch mit richtiger datenträger größe)

    Also Ja sie leuchtet aber sie wird nicht in der Größe angezeigt die sie hat! Er sagt sie hat 0 mg speicher frei und 0 verbraucht! Klingen tut sie auch normal.
    MFG
  • Hört sich alles genau so an wie es bei mir war... Partitionstabellen zerschossen!
    Hast du meinen Tipp schon ausprobiert?
    Unnötig Scandisk machen kann alles verschlimmern...
    [FONT="Century Gothic"]

    Ein alter Kindheitstraum von mir ist es, die 24bit-Farbpalette als Buntstifte zu besitzen. 16 777 216 Farben ftw!
    ***[/font]
  • Midgards Sohn schrieb:

    Das Problem wurde hier schon öfter beschrieben, (Ist so als würde sie sich selbst intern abschalten!)
    Aber eine gute Erklärung wurde bis jetzt nicht gefunden!
    Hast du mal die USB-Anschlußports getauscht?
    Ist sie in Aktion,wenn die Std. um ist, oder Wartestellung?
    MfG Midgards Sohn


    Eigendlich immer wenn sie benutzt wird! Ja ich habe den Port mal getauscht!!! Hab die Festplatte auch mal in das Geschäft gebracht imdem ich es gekauft hatte! Die haben es eingeschickt und keinen Fehler vestgestellt!!!
  • @ selli : Keine komplett Zitate sind hier nicht gern gesehen!
    Ich denke auch nicht das das an den Festplatten liegt, sondern an den Rechnern!
    Aber wie gesagt die Frage ist wie man es umgeht, und dazu hab ich noch nicht gefunden, hast du schon mal in die Energieversorgung geschaut, ob der Stand-by-Modus aus ist?
    MfG Midgards Sohn
    User helfen Usern: die FSB-Tutoren per PN (Zum Chat) mit den Tutoren