Umwandeln

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo ich wollte gerne wissen mit welchen programm man MKV dateien in AVI umwandeln kannn! Kann mir da jemand helfen??? Gruß Dragonheart
  • jo ich will das gerne auch wissen habe auch gegoogelt ohne Erfolg
    und es gebt ein Programm heißt MKV TO AVI CONVERTER aber der Programm macht überhaupt nix er kann nicht meine mkv Dateien nicht Umwandel
    Rechtschreibfehler sagen genug über mich aus. Ich schreibe die Texte auf diesem Forum so menschlich wie ich es selbst bin.
  • Hallo!

    Ich konnte jetzt mal testen ob Matroska Video files mit Super von eRightSoft zu konvertieren ist. Es geht problemlos. Vorteil von Super ist, das wie beim VLC Player alle Codecs dabei sind und das es freeware ist. Ein weiterer Vorteil ist das Auflösung mit / ohne Ton oder nur Ton und Ausgabeformat einfach angeklickt wird und dann geht alles von allein. Bisher ist mir noch kein Format untergekommen mit dem das Tool nicht klar kam. Alles in einem sehr schnelles und einfach zu bedienendes Tool. Die Ausgabe ist zu DVD, CD, Handy bis hin zu einzelnen beliebigen Dateiformaten problemlos möglich.

    Grüße
  • Hallo!

    Ich lade es direkt von erightsoft und kann bisher keinen Virus oder das nach hause telefonieren bestätigen. Man kann das automatische suchen nach updates abwählen.

    Grüße
    Carmen
  • Hallo!

    Mit dem Programm " Super " kannst Due es in fast jedes beliebige Format wandeln. Welches Du wählst hängt davon ab, welche Kriterien erfüllt sein sollen.
    Als Beispiel soll es möglichst wenig Speicherplatz belegen um es per Email zu verschicken oder aus sonstigen Gründen, könntest Du die .mkv in .flv konvertieren. Das heißt statt 40 MB schon kompremiertem Film werden es ohne das sich die Qualität spürbar ändert nur noch 8 MB Speicherplatz sein die der .flv Film braucht. Der Nachteil ist das Du die flv nur am Pc mit entsprechendem Player anschauen kannst.
    Wenn Du .avi wählst spielen die Pc- Player und die Divx Player fürn TV diese Dateien ab.
    Du kannst aber auch eine DVD oder SVCD uä. daraus machen usw.

    Leider wird die Qualität der Filme schlechter wenn man diese nur in ein neues Format wandelt. MP3 Dateien sind klanglich um Welten schlechter als die originalen WAV Dateien weil Informationen unterschlagen werden um eine kleinere Datei zu erhalten.
    Bei Filmen werden zum Beispiel die Palette der möglichen Schwarzwerte reduziert, was dazu führt das manche Szenen die im Dunkeln spielen immer schlechter erkennbar sind und/oder schnelle Bewegungen können unschärfer oder schwammig werden weil mehrere Zwischenbilder fehlen usw.
    Letzendlich kann man eine DVD mit 4GB auf 1 GB inclusive Menue bringen wenn man den RATDVD Codec verwendet ohne an sichtbarer Qualität zu verlieren.
    Teste es einfach aus, was für Dich das beste ist. Ausgabeformat wählen und los gehts!

    Liebe Grüße
    Carmen :hot:
  • VirtualDub Mod kann ich empfehlen.
    Willst du das für den Dvd Player konvertieren oder es nur am PC ansehen?
    Wenn du es nur am PC ansehen willst brauchst du einfach nur den richtigen Codec zu installieren.

    Hier mal ein Tipp für alle die verschiedene Videodateien abspielen wollen:

    Für Windows gibt es seit einiger Zeit auch den MPlayer der ursprünglich für Linux entwickelt wurde.
    Der bringt schon von Haus aus sehr viele Codecs mit und man kann einzelne Codecs nachinstallieren.
    Es gibt auch mittlerweile verschiedene Oberflächen für den Player.
    (Einfach mal nach smplayer googeln)
    Der spielt fast alles ab.
    Ich hab z.B. nur den installiert und keinen Windows Media Player (den habe ich erst gar nicht installiert da ich eine eigene Installationscd von Windows XP ohne den Player habe)
    Dann hab ich noch den Adobe Flashplayer für Internetseiten mit Flashvideos und folgende Codecs:

    divx habe ich extra installiert wegen Videobearbeitung mit vitualdub etc.
    Der mplyer spielt divx Videos aber ohne extra Installation ab,man braucht den Codec also nur für Videobearbeitung.

    ffdshow (auch wegen Bearbeitung)

    real alternative + Browserplugin für z.B. firefox

    Bei mir spielt der mplayer somit alles ab - der hat sogar kein Problem mit quicktime ohne zusätzliche Plugins etc.
    Bis jetzt ist mir noch keine Videodatei unter gekommen die ich nicht öffnen kann :)