32bit vs 64bit

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 32bit vs 64bit

    Servus Leute,

    Hab mal eine Frage:

    Was ist der Unterschied bzw. die Vorteile eines 64bit Systems gegenüber einem 32bit System.

    Die neuen CPU's unterstützen ja beides und z.B. Vista ist auch in 2 Varianten erhältlich, soviel ich weiss.
  • 64bit:
    + kann bis zu 128GB RAM verwenden
    - es gibt haeufig Probleme mit nichtvorhandenen Treibern
    - manche Software laeuft nicht auf x64-OS

    32bit:
    - max verwendbarer RAM: rund 3.5 gb
    + gibt fuer praktisch jegliche Hardware Treiber..
    + es laeuft praktisch jegliche Software (insofern sie fuer Windows geschrieben ist^^)

    fu_mo

    PS.: 64bit-Prozessoren gibt es schon seit 2003 - nicht erst neue unterstuetzen solche OS ;)
  • Hier muß ich mal einschreiten...

    Ich benutze seit der Veröffentlichung Vista Ultimate 64Bit sowohl auf meinem PC, als auch auf meinem Laptop. Ich habe auf keinem der beiden Rechner auch nur den Hauch von einem Problem von wegen "Das Programm läuft nicht", "Das Spiel läuft nicht" oder auch "es gibt ja gar keinen Treiber dafür".
    Man muß halt nur darauf achten, das man seine Programme auch "anpasst".
    Als Beispiel seien da z.B. Virenscanner erwähnt. Ich kaufe mir ja auch kein Auto das Super-Plus tanken muß und tanke es dann nur mit Benzin.

    Gruß
    Dark Dragon
  • Also ich habe auch Vista 64Bit und keinerlei Probleme mit nicht vorhandenen Treibern o.ä.

    Außerdem hat man eben den Vorteil, dass man mehr als 3,5GB RAM verwenden kann.



    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • Also sehe ich das richtig ? :

    wenn ich jetzt einen neuen Rechner haben möchte, um z.B. ins I-Net zu gehen, hin und wieder mal ein Video umformatieren und in den Rechner nicht mehr als 3 GB Ram reinkommen (warum auch immer) , dann kann ich mir die 64bit sparen.

    Ist das soweit richtig?
  • Ist das soweit richtig?

    Fast Richtig. Du kannst ja mehr als 3GB reinmachen. Aber es werden max. 3,5GB nur erkannt. Es können auch nur 3,2GB sein.
    Für die Sachen die Du aufgezählt hast, brauchst Du kein 64bit System.

    64-Bit-Architektur – Wikipedia

    wikipedia schrieb:

    Vorteile

    Die Vorteile von 64-Bit-CPUs liegen in der einfacheren Berechnung größerer Integer-Werte (durch die breitere ALU), was zum Beispiel Vorteile bei Verschlüsselungsalgorithmen, grafischen Berechnungen (zum Beispiel Festkommaarithmetik für Computerspiele), 64-Bit-Dateisystemen oder Multimediaformaten (MPEG2, MP3) mit sich bringt.

    Ein weiterer Vorteil gegenüber einer 32-Bit-Architektur: es können mehr als 4 GiB Arbeitsspeicher direkt adressiert werden, wovon Anwendungen mit hohem Speicherbedarf, wie Videoverarbeitung und Datenbanksysteme profitieren.
  • das problem ist einfach, dass einige softwarehersteller ihre software noch nicht auf 64bit umgeschrieben haben.

    ich kenn z.B. den adobe photoshop cs3 nur in 32biit version.

    und wenn man mal von den benchmarks beim vergleich xp 32-64 ausgeht ist die 64 variante nicht wirklich schnller da 32 bit programme trotzdem in 32bit laufen und irgendwie wird das ganz komisch da umgemoddelt.
  • Also klar ist 64 bit gut aber für 32bit gibt es halt die meisten Treiber.Hatte mal früher 64bit aber die Treibersuche war schwierig zu gestalten.Deswegen bin ich wieder zurück auf 32bit und bin auch ncoh zufrieden damit.

    MFG
    Klank
  • Ich betreibe seit Anfang Januar Vista Ultimate !!! (64bit)
    Ich weiss nicht was ihr alle habt....? Ich finde für mein System alle Treiber bis jetzt und mit Programmen hab ich bis jetzt erst recht keine Probleme gehabt!!
    Mann muss einfach nur googlen können dann findet man alles...
    Das mit den Treibern war vll früher mal so... aber mittlerweile hat jeder vernünftige Hersteller Vista 64bit Support!!
  • Das kann ich eigentlich nur bestätigen, ich selbst verwende zwar ein 32-Bit Betriebssystem, aber wenn ich auf die Support-Page von ASUS gehe, wo ich die neuesten Treiber für mein Notebook herunterladen kann, gibt es alles Treiber sowohl für 32 als auch für 64-Bit! ;)
  • informier dich einfach ob es für deine hardware 64bit treiber gibt. is das der fall und du brauchst die schon erwähnten 64bit vorteile - steig um :)
    hab hier im dualboot xp32&vista64 und keine probleme mit 8gb ram.
    [font="Fixedsys"][/font]

    [COLOR="Purple"]Du fehlst uns Laforge[/color] - [COLOR="Silver"]21.08.2004[/color]
    [COLOR="Purple"]Keine Straße ist lang mit einem Freund an deiner Seite[/color]
  • Tja , das ist so eine Sache mit den Vorteilen.

    ich hätte zwar gerne diese Vorteile, nur brauche ich diese nicht wirklich.

    Ich habe XP auf einen Rechner, der einen Ahtlon 2400+ drin hat und mit 768 MB RAM auskommt :D .

    Nur ist der Rechner schon etwas in die Jahre gekommen, hat nicht mal mehr einen Brenner (ist verreckt^^), und wenn nur noch ein Teil kaputt geht, kommt wohl ein neuer in die Bude.

    Wenn ich mir jetzt all diese Vorteile dann auch beschaffe, wird es aber meinen Rahmen sprengen. Wird nicht vom Fin.Minister genehmigt:D
  • Mit dem dann noch auf 64bit umzusteigen kannste dir sparen ;)

    Mit dem Neuen kannstes dir dann überlegen (je nachdem, wann der kommt, was dann kommt, wofür das kommt etc.).

    Ich würds mir aber jetzt definitiv sparen ;)


    Grüße

    Flyer
    on vacation ...
    Info: alle meine Uploads sind down
  • Marx1980 schrieb:

    Also würde es sich definitiv lohnen auf 64 bit umzusteigen, wenn man wie ich einen Quadcore mit 4GB RAM hat??

    hat denn schon jemand erfahrung mit Spielen (Assassins Creed, Battlefield 2 oder 2142) auf 64 Bit gemacht?
    laufen die da ohne probleme?



    Informiere dich mal bei Google,
    es gibt auch Spiele die bei 64-Bit "mehr" anzeigen, z.B. Lichteffekte, Partikel usw...

    Gruß
    Dark Dragon
  • es gibt eins wasm ir beknnt ist und das ist farcry...ds wars dann aber auch schon....
    wenn ich jetzt auf 64bt umsteigen würde dann würd ich aber xp nehmen und da weis ich nicht wie's mit dem treibersupport aussieht....

    vista ist doch sone kindersoftware....wenn ich mir das angucke nehmen das doch nur leute die keine ahnung haben....verschleiert bis zum geht nicht mehr bist du was findest. Will niemanden beleidigen aber vista ist lohnt nicht.

    lieber warten auf das neue und dann 64 bit.
  • Martini schrieb:

    hab auch 64bit vista

    hab mal ne frage:

    was ist eigtl. der unterschied zwischen dem normalen und dem 64bit internet explorer

    und was hat es damit auf sich dass es jetzt zwei programm ordner gibt: programma und programm x86 ??


    Beim 64Bit gibts "Tabbed Browsing"

    Internet Explorer (für 64-Bit-Systeme) - Download - CHIP Online
    ---
    x86 sind die 32Bit Dateien und das andere die 64Bit Dateien wenn ich mich nicht irre...:confused:

    LG Wolf