zum LCD-Panel beim LE37M86BDX

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • zum LCD-Panel beim LE37M86BDX

    Ich habe per Zufall rausgefunden, dass bei meinem Samsung LCD ein LCD-Panel einer Fremdfirma eingebaut ist, und zwar von AUO. Dann habe ich mir bei denen auf der HP mal Interessehalber die Spezifikationen meines Panels angeschaut und bin auf folgendes gestossen.
    1. Laut Herstellerangaben hat das Panel ein Kontrastvrhältnis von 1500:1 (eintausendfünfhundert), Samsung sagt aber der Fernseher hat einen Kontrast von 8000:1
    2. Samsung gibt die Helligkeit mit 550 cd/m² an, bei AOU stehen lediglich 500 cd/m²

    Woher kommt diese Differenzen? Und welche Zahlen stimmen???
    Kann Samsung da so ohne weiteres Angaben ändern???

    Ich habe auch ganz sicher das richtige Panel verglichen, da AUO nur ein 37" Full HD LCD Panel in der Produktpalette hat.
  • Das Kontrast stimmt schon, bei Samsung heiss es "dynamischer Kontrast", also nicht der richtige Wert, der bei dir wohl 1500:1 beträgt. Samsung klatscht einfach ne dunkle Scheibe davor und siehe da ein besserer Schwarzwert, somit der höhere "dynamische" Kontrast.

    Bei der Helligkeit kann ich mir das derzeit nicht erklären. Aber sicher hat Samsung da auch was modifiziert, das es eben 550 cd/m² sind.
    Gruß
    Baddy
  • Da ich nur einen samsung habe, habe ich mich auch nur bei Samsung rumgelesen. Aber sicher machen das andere auch, jeder hat da seine Techniken.

    Heiss sicherlich auch bei den anderen "dynamischer" Kontrast. Ist doch genauso bei den PC Monitoren, steht aber auch oft bei, was der wirkliche Kontrast ist. Aber da heiss es auch "dynamisch".
    Gruß
    Baddy