RAM-Kompatibilität?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • RAM-Kompatibilität?

    Hallo Ihr,
    ist vielleicht jetzt ne richtig blöde Frage, aber kann man auf ein Board mit maximal DDR2-800 Unterstützung eigentlich auch ein DDR2-1000 kit verbauen und nutzen (dann als ddr2-800)? :löl:
    Eine Freundin hat mich das gefragt und ich konnte ihr diese Frage leider nicht beantworten, Google hat mich auch nicht weitergebracht. Deswegen wende ich mich jetzt an euch.

    Danke schonmal im Voraus.
    [COLOR="Navy"]You must live today, because yesterday is gone and tomorrow might never come.[/color]
  • Soweit ich da bescheid weiß, geht das nicht! Denn ansonsten wäre die Beschränkung auf max. DDR2-800 ja für nichts und deshalb muss man beim Kauf von neuem Arbeitsspeicher auch etwas vorsichtig sein und vorher genau wissen, welchen Speicher man in sein Motherboard überhaupt einbauen kann. ;)
  • Das geht, da jeder neuere RAM abwaertskompatibel ist.

    Auf besseren Boards kann man den RAM im Normalfall auch ohne Probleme mit 1000 MHz laufen lassen - die Beschraenkungen sind praktisch genauso wie die CPU-Takte - ein E8200 ist offiziell fuer 2x 2.66 GHz ausgelegt, laeuft jedoch problemlos mit einem hoeheren Takt. Der Hersteller und der Haendler garantieren/gewaehrleisten halt nicht fuer mehr..
    (wobei das aber eh nicht nachgeprueft wird, wenn man die CPU bzw. ein Board einschickt ;))

    fu_mo
  • ja da stimm ich fu_mo zu.

    und selbst wenn da mal was kaputt geht und man die cpu einschickt,wie können die nachprüfen ob man übertaktet hat?Oder schreibt eine cpu mechanisch ein protkoll mit^^.
  • Funktioniert 1A, wobei viele normale DDR2-800 mit 0,2 Volt mehr auch in die 900 bis 940 Mhz gehen, das reicht auch für massives Übertakten und der RAM ist in der Regel billiger.
    "It's one small step for a man, one giant leap for mankind"
    [COLOR="DarkSlateBlue"]Meine Upps: I, II, III, IV, V[/color], VI, VII