Zu kleine Schrift bei Photoshop CS3

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zu kleine Schrift bei Photoshop CS3

    Hallo alle Zusammen!

    Ich hab folgendes Problem:
    Wenn ich in Photoshop CS3 mit dem Textwerkzeug einen Text schreibe, dann ist egal bei welcher Schriftart die Schrift relativ klein bzw. ich kann die Schrift nicht weiter vergrößern.

    Hab schon bisschen danach gegoogelt aber da nur was von ner Veränderung der DPI Zahl gelesen...

    Ist das des Rätsels Lösung bzw. wie mach ich das? :confused:

    Hier der Screenshot:
    s7.directupload.net/images/080419/q5p6ajg3.jpg
  • also ob, und wie das mit photoshop zusammenhängt weiß ich leider nicht sooo 100%ig, aber die sogenannte DPI zahl verändern, das ist RICHTIG, damit änderst du die Schriftgröße für ALLE dargestellten programme auf dem PC.
    eine GENERELL zu kleine Schrift, kann mit einer sehr großen auflösung zusammenhängen z.b. 1440x900
    das ändern geht folgendermaßen:
    ARBEITSPLATZ ----> Systemsteuerung---> Anzeige--->Einstellungen ---ERWEITERT ----> und dort findest du die Schriftgröße Normal(96dpi) Groß (120dpi) und Benutzerfefiniert ....ABER Vorsicht, manche programme mögen das nicht, und die Schriften werden nicht korekt dargestellt, oder im schlimmsten fall "abgeschnitten, also gehe behutsam vor ;o)

    liebe grüße und viel glück
    p.s. es empfielt sich nach der Änderung neu zu booten(aber meistens macht das windows sowieso, damit alles korrekt übernommen wird)
  • Nein, das ist es nicht ... Das kann eigtl nur an Photoshop liegen, ansonsten werden bei mir ja auch alle Schriftarten richtig angezeigt!

    Hab mal was gehört das man irgendwie den Monitor für Photoshop direkt anpassen kann/muss ... vllt ist das ja auch ein problem

    Hat sonst jemand eine Ahnung?
  • also ich selber nutze cs2, und hatte keine probleme bis jetzt, ...aber... versuch doch mal über "bearbeiten" und dann "voreinstellungen" ... weiter zu kommen ... die darstellung des fensters, und die schrift ist ziemlich klein, das stimmt... je mehr statusleisten und fenster du aktivierst, desto kleiner und unübersichtlicher wird das ganze.

    also als letzter ausweg fällt mir da wirklich nur die verkleinerung der auflösung ein.... welche nutzt du denn? wie groß ist dein monitor, wie lange und wie professionell nutzt du denn photoshop....??????????

    ja, den monitor KANN man anpassen, muß man aber nicht, das was du meinst(wenn ich das richtig interprätiere), ist, die exakte und genaue darstellung der anzeige, speziell bilder, das brauchst du aber nur, wenn du ein grafikstudio hast, oder profifotograf bist, ansonsten bringt es dir für den hausgebrauch sehr wenig.

    mfg maurice123
  • Nein maurice, mit der einstellung der Anzeige an meinem Monitor und im Windows bin ich Voll zufrieden.

    Mir geht es einzig und allein darum das ich, wenn ich mit dem Textwerkzeug in Photoshop arbeiten will, die Schrift nicht nach belieben vergrößern kann. In meinem Screenshot sieht man das ich mit Hilfe des Textwerkzeugs " TEST " geschrieben habe. Das was man auf dem Screen sieht ist allerdings die größtmögliche Schrift und ich kann NICHT MAL mit den kleinen Vier-Ecken um das Textwerkzeug herum den Text in die Länge/Breite ziehen, sondern der bleibt immer gleich!


    Bin ein Photoshop-Neuling, nutze CS3 erst seit 1-2 Monaten.