Windows 2000 erkennt meine Laufwerke nicht

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Windows 2000 erkennt meine Laufwerke nicht

    Hallo FSB,

    ich habe mir eine zweite Festplatte (250 GB) gekauft, um sie für Sicherungszwecke einzusetzen. Unter WindowsXP habe ich damit auch überhaupt kein Problem. Hier werden neben meinen beiden Partitionen C und D der ersten Festplatte auch die 5 neuen Partitionen (z. B. F, G, H, I, und J) der zweiten Festplatte erkannt.

    Unter Windows 2000 erkennt er aber nur die ersten 3 Partitionen, auf die ich ganz normal Zugriff habe. Es scheint, als ob es die restlichen 2 Partitionen der zweiten Festplatte überhaupt nicht gibt.

    Woran könnte dies liegen? Gibt es eine mir nicht bekannte Restriktion, wonach nur eine bestimmte Anzahl zugelassen wird? Oder muss ich im System noch irgendwelche Parameter umstellen?

    Wäre dankbar für Euere Hilfe :)

    Schönes Wochenende !!

    HarryLTD
  • HarryLTD schrieb:

    nter Windows 2000 erkennt er aber nur die ersten 3 Partitionen, auf die ich ganz normal Zugriff habe. Es scheint, als ob es die restlichen 2 Partitionen der zweiten Festplatte überhaupt nicht gibt.


    Wie hast Du besagte HDD überhaupt partitioniert bzw. um welche Art von Partitionen handelt es sich hierbei konkret? Hast Du eine primäre Partition und ansonsten nur eine erweiterte Partition, welche ihrerseits 4 logische Laufwerke enthält? Dann müsste es nämlich IMHO absolut problemlos funzen...


    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • Liberty Valance schrieb:

    Wie hast Du besagte HDD überhaupt partitioniert bzw. um welche Art von Partitionen handelt es sich hierbei konkret? Hast Du eine primäre Partition und ansonsten nur eine erweiterte Partition, welche ihrerseits 4 logische Laufwerke enthält? Dann müsste es nämlich IMHO absolut problemlos funzen...


    HTH + CU

    wie gesagt habe ich die Platte in 5 Partitionen zu je 50 GB unterteilt. Sie befinden sich im erweiterten Bereich und sind NTFS formatiert. Auf der Festplatte ist nur eine primäre Partition mit einer Mindestgröße von 7,8 MB die als "Unzugeordnet" angezeigt wird.

    Ich benutze die zweite Platte ja nur zu Sicherungszwecken und deshalb ist hier auch kein Betriebssystem installiert. Ordne ich auch den primären Bereich zu und formatiere ihn, habe ich jedesmal beim Starten von Windows Probleme, da er dann manchmal versucht, von dieser zweiten Primärpartition zu starten und das geht natürlich in die Hose.

    So wie die Platte jetzt angelegt ist funktioniert es wunderbar - allerdings nur bei Vista und XP. Ich habe die Platte in einem Wechselrahmen und schiebe sie eben rein, bevor ich meine Datensicherungen durchführe. Danach brauche ich sie wieder tagelang nicht.

    Die einzigen Probleme tauchen bei Windows2000 auf. Ich würde ja nichts sagen, wenn ich nur die ersten 128 MB (oder welche Mindesgröße sonst so geschrieben wird) nutzen könnte, dann würde ich meine Daten unter Win2K eben auf die erste Partition sichern, aber Tatsache ist, dass mir auf diese Weise schon einmal Windows2000 die ganze Festplatte kaputt gemacht hat; zumindest die dahinterliegenden Partitionen :(

    Danke für euere rege Diskussion und Hilfsangebote :)

    MFG
    HarryLTD
  • HarryLTD schrieb:

    Platte in 5 Partitionen zu je 50 GB unterteilt. Sie befinden sich im erweiterten Bereich und sind NTFS formatiert.


    Ähm... Du weiß aber schon, daß Win32 eigentlich nur 4 Partitionen pro erweiterte Partition erlaubt?


    HarryLTD schrieb:

    Auf der Festplatte ist nur eine primäre Partition mit einer Mindestgröße von 7,8 MB die als "Unzugeordnet" angezeigt wird.


    Also hast Du insgesamt 6 Partitionen auf besagte HDD. Wenn dir an deinen Daten etwas liegt, solltest Du eventüll darüber nachdenken, deine Festplatte etwas systemkonformer zu partitionieren.

    HarryLTD schrieb:

    Ordne ich auch den primären Bereich zu und formatiere ihn, habe ich jedesmal beim Starten von Windows Probleme, da er dann manchmal versucht, von dieser zweiten Primärpartition zu starten und das geht natürlich in die Hose.


    Nope! Dann merkt lediglich auch dein XP, daß da etwas völlig flasch abgeht.

    HarryLTD schrieb:

    So wie die Platte jetzt angelegt ist funktioniert es wunderbar - allerdings nur bei Vista und XP.


    Es ist deine Platte und deine Daten. Sei allerdings hiermit eindringlich gewarnt. Du bewegst dich außerhalb der Spezifikation. Deine Daten könnten bereits morgen futsch sein...

    //edit:

    HarryLTD schrieb:

    Ich benutze die zweite Platte ja nur zu Sicherungszwecken


    Warum hast Du sie dann BTW überhaupt partitioniert?


    HTH + CU
    In Blythe, California, a city ordinance declares that a person must own at least two cows before he can wear cowboy boots in public.
  • Liberty Valance schrieb:

    Ähm... Du weiß aber schon, daß Win32 eigentlich nur 4 Partitionen pro erweiterte Partition erlaubt?

    Also hast Du insgesamt 6 Partitionen auf besagte HDD. Wenn dir an deinen Daten etwas liegt, solltest Du eventüll darüber nachdenken, deine Festplatte etwas systemkonformer zu partitionieren.

    Nope! Dann merkt lediglich auch dein XP, daß da etwas völlig flasch abgeht.

    Es ist deine Platte und deine Daten. Sei allerdings hiermit eindringlich gewarnt. Du bewegst dich außerhalb der Spezifikation. Deine Daten könnten bereits morgen futsch sein...
    Warum hast Du sie dann BTW überhaupt partitioniert?

    HTH + CU

    Also ich möchte gewiss nicht arrogant oder überheblich klingen, aber wo bitte steht, dass ich nicht mehr als 4 Partitionen pro erweiterter Partition haben darf? Sogar Microsoft selbst propagandiert die Unterteilung großer Platten in mehrere Partitionen und legt hinsichtlich der Anzahl keinerlei Restriktionen fest. Die Anzahl wird lediglich durch die Begrenzung der Laufwerkskennungen limitiert...

    Auch in zahlreichen Foren wird darüber nichts Negatives berichtet. Kannst Du mir vielleicht einen diesbezüglichen Link nennen? Wäre schon interessant die These auch zu bekräftigen :)

    Was mein XP oder Vista betrifft, so funktioniert hier alles tadellos! Und das schon seit Jahren !! Die Probleme gibt es wie gesagt nur unter Win2K. Und warum ich meine Platte überhaupt partitioniere? Nun, erstens benötige ich verschiedene Strukturen (FAT, FAT32 und NTFS), zweitens geht es schneller, eine einzelne kleine Partition zu sichern, zu formatieren und zu defragmentieren als die ganze Festplatte und drittens hatte ich schon des Öfteren Lesefehler bei einzelnen Partitionen: Partitionen und nicht der ganzen Festplatte, d. h. ich konnte die Daten der verbleibenden Partitionen noch retten.

    Die Lesefehler rühren aber nicht von einer nicht systemkonformen Partitionierung; sie treten auch bei anderen Platten auf, die beispielsweise überhaupt nicht partitioniert sind. Das nur am Rande ...

    Über weitere konstruktive Vorschläge und Tipps bin ich aber weiterhin sehr dankbar und wünsche dem FSB und seinen Membern ein schönes WE.

    MfG
    HarryLTD
  • hallo

    ich weiß nicht genau welchen artikel du bei MS gelesen hast
    aber vll.hilfts dir etwas weiter

    48-Bit-LBA-Unterstützung für ATAPI-Laufwerke in Windows 2000

    eins fällt mir noch ein---- es könnte auch am NTFS liegen----

    da win 2000 Ntfs 3.0 hat und XP Ntfs 3.1

    NTFS – Wikipedia

    aber dieses ist eine wage vermutung,könntest es mal checken.

    ich wühle mich mal durch mein archiv,vielleicht finde ich noch etwas

    gruß wakiya:drum:
  • Hallo!

    Hab jetzt nicht alles gelesen, will nur das eine klären:

    [...] daß Win32 eigentlich nur 4 Partitionen pro erweiterte Partition erlaubt


    Nein, die Anzahl der Primärpartitionen und erweiterten Partitionen darf 4 nicht übersteigen. Innerhalb einer erweiterten Partition kannst du beliebig viele logische Partitionen erstellen.

    Gruß

    FeliX_22
  • Danke allen Threadbeteiligten für Ihre anregenden Tipps.

    Ein besonderer Dank auch an "wakiya"; waren interessante Themenlinks :)

    Aber alles hat nichts gebracht; Win2000 machte mir immer noch Schwierigkeiten mit meiner Platte. Habe jetzt auch auf diesem System XP installiert und seither klappt es ohne Probleme.

    Ich wollte mir mein Win2000 noch so lange wie möglich für Testzwecke erhalten aber ich sehe schon: mit den alten "Krücken" soll man eben nicht gehen.

    @MOD: Das Thema kann dann geschlossen werden!

    MfG
    HarryLTD