GeForce 5 Übertakten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • GeForce 5 Übertakten

    Hi,

    hab ne GeForce 5 FX 5200 und würd da gerne noch bissel mehr rausholen. Die Fx5200 Ultra hat ja die selben komponenten nur noch en aktiv kühler und dafür en wesentlich höheren takt, ich hab jetzt auf meine nen prozessortkühler von nem alten PII drauf geklebt meint ihr ich kann die jetzt auch auf ne FX 5200 ultra hoch takten?

    danke für die hilfe schonmal im voraus
  • hi,

    zu deiner frage, ja das ist son riesiger passivkühler, aber ich hab mal nach dem spielen drauf gefasst zum testen und hab da lieber von nem alten PII 266 den Lüfter rauf getan ist nur aktiv gekühlt

    *edit*

    hab noch was vergessen und zwar hab ich mir grad so ne billig version einer lüftersteuerung für meinen gehäuselüfter und den VGA lüfter gebaut ist halt je 1 schalter wo ich die dinger an und aus schalten kann, nun zu meiner frage,

    ich will die beiden über nacht auslassen grafik ist ja kein problem den lüfter hab ich ja nachgerüstet müsste also keine probleme geben wenn der aus ist aber wie ist das mit dem gehäuselüfter?

    wenn der aus ist hab ich ca. 41° Sys temperatur und 51° CPU Temp, ab wieviel ° wird das denn kritisch mit der CPU temp?
    und auserdem ist bei mir auch die Northbridge aktiv gekühlt, meint ihr das ist nötig oder reicht das auch wenn ich da en dicken passivkühler drauf setz und dann über nacht den kleinen lüfter aus schalte der ist nämlich auch relativ laut. soweit ich weis steuert die Northbridge ja die kommunikation zwischen CPU und Ram und der Grafikkarte und steuert noch die Southbridge für die PCI slots an, da über PCI nachts gar nix läuft und sich die systemauslastung ja auch in grenzen hält (laufen nur en paar downloads) dürfte das doch eigentlich auch kein problem sein oder?