neue festplatte

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • neue festplatte

    hi,
    ich habe vor mir ne neue Festplatte zu kaufen (120gb) und die wollte ich noch zusätzlkich zu meiner 40 gb festplatte einbauen. Wenn ich die neue festplatte eingebaut hab, wie is das denn mit der aufteilung?
    im moment ist meine 40gb festplatte in c: (24gb) & d: (16gb) eingeteilt. wenn ich nun die neue festplatte einsetze, wird dann die neue festplatte als e: genommen, oder zu c: dazugezählt?
    und wenn ja, wie mache ich meine 40gb festplatte zu d: und meine neue zu c: praktisch?

    greetz
    alex1023
    Bitte keine Anfragen mehr. Alles is down.
  • Mach halt einfach die 120er als master und die 40er als slave, steht ja auf der festplatte, wie du jumpern musst. Partition Magic ist zu empfehlen, obwohl ich fdisk auch nicht gerade schwer finde...

    :bing:
  • hi,

    ich würde die 120 GB als Master nehmem.
    Die 40 GB würde ich nicht als Slave einsetzen wenn Du sie nicht unbedingt brauchst, sie könnte die 120 ausbremsen wenn Du weist was ich meine. Wie andere berichten schlage auch ich fdist vor. Wenn Du XP installierst, kannst Du die Platte beim Installieren Partitionieren.
    Musst nur doe Bootoption im BIOS umstellen, aber das kennst Du sicherlich



    Gruß Tacco :P
  • Ich würde mir eine 160er von Samsung kaufen mit 8 mb cache. Die kostet soviel wie eine maxtor mit 120 gb/8mb. Dann würde ich die alte Platte Spiegeln und das System von der neuen laufen lassen.

    160 gb/8mb als master
    40 gb/2mb als slave

    Die laufwerksbuchstaben laufen wie folgt: erst alle partitionen der master platte und dann alle partitionen der slave.

    viel glück
  • Samsung 160 Gb

    Habe mir die Samsung 1604 gerade gekauft. 103 EUR bei mindfactory.

    Platte ist schön leise und schnell.

    Ein Tipp noch:

    Macht die Partition wo windows und die Programme drauf sind nicht zu groß (höchstens 40 GB). Ab und zu sollte man den Teil komplett neu draufspielen weil mit der Zeit sich immer mehr Müll ansammelt. Dann kann man das, was man erhalten will, solange woanders hinschieben.

    greetz

    Mc Kilroy
  • ich habe genau die selbe platte wie mein vorredner, die samsung 1604.

    schön leise und recht fix kommt sie daher.

    ich habe auch 2 partitionen, allerdings keine 40 gb für windows, finde ich stark übertrieben. ich habe 5gb für windows und rest als D: . ne 2 festplatte kommt noch von ibm, die auf reklamation bei denen ist. ka was für eine ich von denen wiederbekomme. hoffe auf jeden fall ne vernüftige :D

    wiegross man die win partition macht ist geschmackssache, je größer und je mehr quatsch drauf ist desto mehr muss man bei win neu kopieren oder verlieren.

    ich muss so nur icq daten retten, die outlook dateien wegen den mails und eigene dateien. ist ne sache von 2-3min und wird sicherheitshalber alle paar wochen ne kopie auf ner anderen platte gemacht.
  • Original geschrieben von pAtRaT

    pass mit dem jumpern auf ;)))...wenn du verstehst was ich meine..
    [/B]


    ja ja..ich weiss genau was du meinst...bei mir is mal die Steuerplatine der Festplatte wegn nem falsch gesteckten Jumper durchgebrannt...ach ja das waren noch Zeiten.....-D

    cya
    Shortys
  • Hallo Leutz,

    habe auch ne frage und zwar, bekomm ich morgen ne 120gig festplatte (7200upm) und jetz drin hab ich ne 60gig mit 5400upm wo auch win xp und so drauf ist. nun möchte ich win xp auf die neue machen weil sie schneller ist. wie kann ich das anstellen??? ich glaub net das das mit einfach rüberkopiern getan ist oder???
    Achso und dann möcht ich die 60gig noch formatieren kann ich das von windows aus??? wenn ja wie??

    Wäre nett wenn ihr mir helfen könntet.
  • hi

    mit einfachen kopieren wird das nix. du solltest die neue platte auch als master nehmen und dort die aktive partition erstellen. die win xp installation erlaubt dir partitionen zu erstellen. nachdem du nun dein os neu installiert hast kannste die dateien deiner alten platte auf die neue haun. nun kannste mit deiner alten platte machen was du willst. du kannst formatieren im arbeitsplatz, wenn du komplett neue partitionen machen willst empfehle ich dir partitions magic. ist spielend leicht zu verstehen und bedarf keiner erklärung.
  • Bei leeren Platten kann man auch mit xp sehr gut partitionen erstellen und die Partitionen formatieren. Man muss nur erst mal finden, wo das ist. Das Partitionieren und formatieren ist dann total simpel.

    greetz

    Mc Kilroy
  • @ PayDay

    Also ich bin auch rundum zufrieden. Die Platte ist superleise und auch sehr schnell.

    Habe aufgeteilt auf 40, 40 und >70. Habe dann mal ca. 10 Filme auf die Platte geschoben. War ne Sache von Minuten.

    Ich kann die Platte nur empfehlen.

    Und ist auch schnell geliefert worden.

    Ich ärger mich jetzt, dass ich in den anderen PC noch vor kurzem eine 80 eingebaut habe.

    :D Mc Kilroy
  • Jo, da hat so jeder seine eigenen Ansichten und das ist auch gut so.

    Hab die partitionen lieber ein wenig kleiner, damit es der Explorer etwas leichter hat. Außerdem dauert dann das Platte putzen nicht so lange und man kann auch mal eine partition komplett leerräumen. Ist manchmal von Vorteil, weil sich Müll ansammelt und die partition immer mehr fragmentiert.
    Man kann dann auch eher mal was sichern.

    Hat seine Vorteile so, ist aber wie du gesagt hat Geschmackssache.

    Dann wünsch ich dir noch viel Spaß mit deiner neuen Platte.

    greetz

    Mc Kilroy
  • also wenn du ne neue einsetzt, wird sie extra aufgelistet. falls der rechner sie nicht erkennt, musste sie alleine anklemmen und mit fdisk partitionieren. dann kannste die zusätzlich zu den anderen anklemmen und mit win xp kannst du formatieren und partitionieren