Richtiges Brennprogramm für DVD

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Richtiges Brennprogramm für DVD

    Hi Leute,

    habe mir am Freitag den Brenner "Freecom FX50; DVD +/-RW USB-2"

    jetzt suche ich ein geeignetes Brennprogramm das auch den Kopierschutz umgehen kann...

    gibts da was richtig gutes?!

    danke im vorraus
    alex
  • am besten besorgst du dir clonedvd - (jetzt in der version 1.2.8.4) oder irgendein anderes dvd-kopier-prog - und anydvd (aktuelle version = 1.6.3.3) - dann kannst du das alles machen! ;)
    - anydvd hebelt den kopierschutz aus und funzt zusammen mit allen möglichen dvd-copy-progs!

    ansonsten gibts an progs noch: dvdcopy von intervideo, dvdshrink, davideo3, dvdcopyexpress,... usw usw - mit anydvd wirds zum kinderspiel ;) :D

    greetz

    janus
    --=== wanna receive a smile? - give a smile! ===--
    oooo
    wanna see my BL?
  • @ Blond@
    Ich glaub er redet von DVDs!

    zum Thema:
    CloneDVD ist nur in soweit gut, wenn die DVD auf einen handelsueblichen Rohling passt, denn das ist nicht immer der Fall. Die Filme sind meisst schon groesser als 4.7 GB (DVD Rohling) undzwar ohne SchnickSchnack wie Sprachen, Untertitel etc.

    Ich muss sagen ich hab gute Erfahrungen mit DVDshrink gemacht, aber das Teil ripped nur. Danach kannst das ding dann mit Nero o.ä. brennen.

    Aber da gibts hier im Board bestimmt genug Infos. Also am besten nach "DVD brennen" suchen und vielleicht noch nen Namen eines Programms angeben. Da wirst du genug zu lesen bekommen.

    Viel Spass...
  • also es gibt 2 methoden:
    prog suchen womit du dvd's + kopierschutz brennen kannst
    ODER
    nimm dvdencrypter, und pack die dvd auffe platte(is dann ohne kopierschutz), und brenn dann die vof und ts datein per nero...

    zum thema clondedvd: ich hab in einigen magazinen gelesen das clonedvd NICHT mit kopierschutz brennt, ich weiss nicht wieo das so is, aber habs gelesen... :/
  • Hallo,
    zum Kopieren kann ich auch den Clone oder den Pinnacle Instant DVD empfehlen.
    Willste aber bsp. mehrere mpeg files auf DVD brennen oder willste ne Fernsehaufnahme auf DVD brennen, kann ich nur den TMPGEnc DVD Author empfehlen; kannst Menüs damit erstellen, Bild und Ton bleiben im Gleichgang und im Gegensatz zu DVDLab brauchste keine getrennte Video und Audio Spur.
    Ciao,
    Bruce
  • Moin moin,
    mittlerweile bin ich fündig geworden, mit welchen proggis man am besten dvd's kopiert. Einfach zu bedienen ist DVDshrink, denn man kann für den Hauptfilm, für die extras und für das menü die qualität einzeln bestimmen und beeinflussen. Wenn man bspw die quali vom menü runternimmt, kommt der gewonnene speicherplatz automatisch dem hauptfilm zugute, usw.
    @3opah:
    Mit dem neuen DVDshrink kann ich auch schon brennen, da brauch ich kein nero 6 mehr (müsste shrink 3.1 sein, wenn ich mich noch recht erinnere).
    Oder aber man nimmt clonedvd, vorteil ist, einfache handhabung, wenig einzustellen und keine lästige analyse kurz nachdem man die dvd eingelegt hat und den pfad angegeben hat.
    Egal wie, bei beiden proggis sollte anydvd mit im spiel sein, dann ist man auf der sicheren seite dass es hinterher auch klappt und zwar auf jedem dvd player (vorausgesetzt, man konnte die daten überhaupt rippen).
    ich hoffe, ich konnte dir helfen