Günstig viele alte Dias digitalisieren?!

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Günstig viele alte Dias digitalisieren?!

    Hallo,

    ich habe von der Verwandschaft nen ganzen Stapel alte Dias bekommen zum ansehen. Nun möchte ich die alle sammt digitalisieren, jedoch sind es so ca. 300 an der Zahl. Also fällt sowas wie "machen lassen" in nem Shop schon mal flach.

    Hier im FSB und im Internet habe ich schon nach günstigen Methoden gesucht, bin jedoch nur auf Geräte wie Easypix DiaScanner, Plustek OpticFilm 7200 und diverse HP Geräte gestoßen die so ab 100€uro anfangen.

    Da ich jedoch nur diese besagten (ca. 300) Dias scannen will und sonst nie wieder soetwas brauche, möchte ich mir kein so ein "teures" Gerät kaufen!

    Frage: Meint ihr, ob es solche Geräte irgendwo zum Verleih gibt? Wenn ja wo evtl.? Schon mal jemand Erfahrung damit gemacht?

    Eine weitere Idee die ich habe ist, dass ich mir so ein Teil doch kaufe, evtl. bei MediaMarkt oder Amazon, und es innerhalb der Umtauschfrist (bei MediaMarkt 2Wochen) wieder zurückschicke / zurückgebe?!
    ---> Was haltet ihr von der Idee? Kann zwar nicht jeder mit seinem Gewissen vereinbaren, aber MÜSSTE KLAPPEN?!?!

    So denn, schon mal Danke im Voraus für die Antworten.

    Gruss MrEric
  • Hol dir doch einen guten Scanner mit Dia-Rahmen.Hinterher haste dann immer noch nen klasse Scanner.

    Die Idee mit dem Zurückschicken ist aber auch nicht schlecht.Wenn du es schaffst.Hast mit 300 Dias ja ganz schön zu tun.:D


    Und Amazon verscherbelt das Teil dann 20 Euro billiger über sein Tochterunternehmen und verdient trotzdem noch dabei.;)
  • Hallo MrEric,
    bei Deiner Anzahl von Dias kann ich nur einen Scanservice empfehlen. Alle die in der genannten Preisklasse liegenden Scanner sind nicht in der Lage, Dias mit höherer Dichte in vernünftger Qualität zu scannen, von der Arbeit und der Zeit mal ganz abgesehen.
    Empfehlen kann ich das Scan-Studio von Jürgen Kaufmann scan-studio.de, wo ich und etliche Bekannte Dias in bester Qualität scannen lassen. Er nimmt 0,17 Euro pro Dia bei 2700 dpi, welche für die Darstellung am PC bzw. auf einem HDTV Fernsehgerät ausreichen und auch für den Druck bis A4 genügen. Darüber empfehle ich 4000 dpi für 0,20 Euro. Wenn es sehr alte Dias sind, kann eine Farbrestauration weiterhelfen.
    Aus Erfahrung kann ich noch anraten, Dias vorher aus alten Glasrahmen zu entfernen, da sich dort Schmutz und Pilze angesiedelt haben, und sie in glaslose Rahmen zu stecken.

    Viele Grüße
    ould-tv
  • Moin,

    bei 300 Dias kommt eigentlich nur ein Service in Frage. Du arbeitest dich sonst lahm.

    Günstig ist dieser hier.

    Da kosten dich deine 300 Dias 42,90 Euro.

    Der ^^ Tip mit dem Glas ist wirklich wichtig. Wenn du verglaste Dias hast, empfiehlt sich umrahmen in glaslos. Sonst wirst du nicht glücklich.

    Z.