Wieviel Seiten drucken mit 1 Farbpatrone?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wieviel Seiten drucken mit 1 Farbpatrone?

    Habe bereits Google genutzt, aber nix wirklich brauchbares gefunden.
    Weiß auch nicht genau, in welchen Bereich dieser Thread am besten paßt, darum hab ich halt mal ins OT gepostet.

    Weiß jemand, wieviel DIN A4 Seiten (farbig, hauptsächlich Schrift, 2 kleine Clip-Arts) ich mit einer Drei-Kammer-Farbpatrone vom HP Officejet 5610 All-in-One drucken kann?

    Ich muss für meine Arbeit hunderte von Seiten drucken, und würde gerne wissen, ob es billiger ist, diese ev. in einem Copy-Shop kopieren zu lassen - oder eben selber auszudrucken.


    mfg
    Earthling
  • Hm, der Copy-Shop hier um die Ecke verlangt 35 Cent pro Kopie, das ist nicht gerade günstig....

    Werde mich mal schlau machen, ob es hier noch mehr Copy-Shops gibt, und was die verlangen.
  • Kann ich nur bestätigen hatte auch einen HP Drucker, bin aber aus kostengründen auf einen Laserdrucker umgestiegen. Alle paar Wochen war bei mir irgendeine Farbe alle und ich hab nun echt nicht hunderte Seiten gedruckt ;)

    Würde dir also auch den Copy Shop nahelegen, auch wenn ich keine Ahnung hab was es da kostet :D

    mfg

    edit: Also bei 35 Cent, ist sogar der Kopierer bei uns um die Ecke im Supermarkt mit 20 Cent wesentlich billiger... Naja wenn du wirklich nix günstigeres findest würde ich es lieber selber drucken, anstatt für 100 Kopien 35€ hinzulegen
  • hey Earthling ;)

    Ein bißchen schwierig, ohne genauere Daten hier 'nen Preisvergleich zu machen ;)
    Wieviel hundert Seiten, welche prozentuale Farbabdeckung pro Seite ?
    10, 20, 30 Prozent?

    Mein Spezi-Copyshop macht mir z.B. gesonderte Preise, je nach Farbabdeckung auf den zu kopierenden Dokumenten.
    Bei Dir wäre das ja vllt. nur ein Bruchteil der Seite in Farbe, so wie Du es hier beschreibst.

    Zu Deiner Druckerpatrone bräuchte man auch mehr Infos.
    Was ich auf die Schnelle gefunden habe, sieht nach einer
    Standard Dreifarbpatrone mit 5ml :eek: Inhalt aus.
    Eher eine Frechheit von HP...und das zu einem Preis von 13-19 €
    Meine F-patrone hat ein vielfaches (6-7x) zum gerade mal 1,5 fachen des Preises

    Such Dir evtl. besser einen Shop, der Dir 'nen kulanten Preis zwichen 10-15 ct/S macht...
    und/oder rechne mal selbst aus, was Dich Patronen und Papier kostet
    1 S/W Patrone (19ml) a ca 220 Seiten in guten Druck....
    1 3F-Patrone (5ml) a ? bei ? % Abdeckung
    Grundsätzlich gilt aber:
    Je einseitiger die Farbauslastung einer Farbe, je weniger lohnt der eigene Druck

    Fröhliches Kalkulieren :)
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!
  • Earthling schrieb:

    Habe bereits Google genutzt, aber nix wirklich brauchbares gefunden.
    Weiß auch nicht genau, in welchen Bereich dieser Thread am besten paßt, darum hab ich halt mal ins OT gepostet.

    Weiß jemand, wieviel DIN A4 Seiten (farbig, hauptsächlich Schrift, 2 kleine Clip-Arts) ich mit einer Drei-Kammer-Farbpatrone vom HP Officejet 5610 All-in-One drucken kann?

    Ich muss für meine Arbeit hunderte von Seiten drucken, und würde gerne wissen, ob es billiger ist, diese ev. in einem Copy-Shop kopieren zu lassen - oder eben selber auszudrucken.


    mfg
    Earthling



    Vielleicht können die bei Druckerchannel.de dir weiterhelfen.
    Gruss GeneSimmons
  • Erst einmal Danke für die Antworten!

    Die Farbpatrone enthält 17 ml.
    Die Seiten, die gedruckt werden sollen, bestehen im Durchschnitt aus ca. 90 % Text, der wiederum im Durchschnitt ca. 15 bis 20 % farbig (giftgrün) ist.

    Wieviele Seiten es am Ende werden, ist noch unklar, für den Anfang sind es 250, aber es werden sicherlich noch mehr dazu kommen.

    Wäre denn das Drucken mit einem Farb-Laser-Drucker wesentlich günstiger?
    Bin gerade dabei, meinen Chef zu "bearbeiten", dass er mal endlich einen kaufen soll. Es geht auch um die Druck-Geschwindigkeit, da ich generell sehr viel zu drucken habe (Deutsche Bürokratie^^).


    edit:
    @GeneSimmons:
    Danke für den Tip! Das ist genau das, was ich gesucht habe - eine Übersicht, was ein DIN A4 - Blatt im Durschnitt kostet (10,2 Cent bei meinem Büro-Drucker *teuer*).
  • Also die Druckerpatronen halten bei einem Laserdrucker wesentlich länger, sind aber auch ein wenig teurer. Jedoch würde ich sagen dass bei einem hohen Druckaufkommen ein Laserdrucker im Vergleich zu einem Tintenstrahlmodell auf jeden Fall die günstigere Alternative sein sollte.

    Jedoch hat ein Laserdrucker höhere Anschaffungskosten als ein Tintenstrahldrucker, betrifft dich denke ich aber nicht wenns dein Chef bezahlt ;)
  • Hey Earthling

    vllt. hilft diese Seite Dir weiter
    Druckerchannel | Druckkosten.de | Vergleichen Sie Verbrauchskosten aller Drucker. Kostenfrei und zuverlässig.
    bzw.
    Druckerchannel | Druckkosten.de | Vergleichen Sie Verbrauchskosten aller Drucker. Kostenfrei und zuverlässig.

    Hier der Kostenvergleich z.B. mit dieser Konfig
    HP Officejet 5610
    -Drucker & AIOs
    -nur Tinte
    -Farbe und S/W
    -nur A4-Geräte

    - Farbdokument auf Normalpapier = ISO/IEC 24712
    oder evtl. auch mal
    Standard-Farbdokument = 5% je Druckfarbe (CMYK)

    bei alle verfügbaren Geräte den Haken weg und Dein Gerät wählen
    - 1/12 Monate für 250 Seiten
    -> dann Druckkostenvergleich wählen

    Ergebnis: mit ISO/IEC 24712 --- hier ca. 10,1 ct/pro Seite, na ja ;)
    Druckerchannel | Druckkosten.de | Vergleichen Sie Verbrauchskosten aller Drucker. Kostenfrei und zuverlässig.

    mfg
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!
  • Habe alles möglich bei Google eingegeben, aber einfach nur den Durcker-Namen natürlich nicht^^

    Wir haben bereits einen Schwarz-Weiß-Laser-Drucker, der ist schon klasse.
    Da mein Chef ja immer "mit der Zeit gehen will", werde ich ihn schon noch überzeugen, dass ein Farb-Laser-Drucker dazu gehört :D. Und dass er dann natürlich nicht mehr so lange auf seine Dokumente warten muss.....

    :thx: nochmal an alle für die Hilfe!
    Weiß jetzt alles, was mir wichtig war :).

    mfg
    Earthling