Gutes Allround Breitbild-TFT

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gutes Allround Breitbild-TFT

    Hallo Leute,

    ich hab vor mir in nächster Zeit ein neues TFT zuzulegen. Ich denke so an ein 19-21 Zoll-Display. Auf alle Fälle sollte es ein Breitbild-TFT sein.

    Mein Anwendungsbereich: 70% Office, 30% Spiele

    Ich hab keine Erfahrungen mit verspiegelten Displays, könnte mir aber vorstellen, daß dies ziemlich störend sein kann und würde mir lieber ein mattes zulegen.
    Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob TN, IPS oder PVA...

    Ich würde mich freuen, wenn mir jemand bei der Entscheidung helfen könnte !
  • also 21" sind teurer als 22" wenn mich nich alles täuscht,

    ich kann dir nen lg empfehlen,ich hab den lg 22"wtq-sf und bin total zufrieden auch zum hd anschauen is der genial,zum zocken sowieso und bei office naja da sind ja keine großen anforderungen^^
  • Hallo Carlo,

    wie schon oiseer meint haben die TFTs von HannsG (Hannspree) ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Für deine Anwendungen reichen sie wohl allemal aus. Nimm für Spiele lieber eins der schnelleren.

    Schau mal bei Alternate vorbei, da haben einige Käufer ihre Erfahrungen mit den Teilen gepostet. Kann ja nicht schaden, sich das mal durchzulesen. Kaufen kannst du immer noch woanders.

    Gruß Konradin
    Aktuell zum 70. Jahrestag:
    Auschwitz war sicher nur die Folge berechtigter Ängste gegen die Juden.
    Damals war es die Verjudung, heute ist es die Islamisierung, welche uns Angst macht.
    Eigentlich müssten sich diese Leute bei uns dafür entschuldigen.
  • hey du,
    habe mir vor ca nem halben jahr den samsung syncmaster , weiß grad net wie der weiter heißt, gekauft. das ist nen 22-zoll tft und ich bin sehr zufrieden. gute reaktionszeit, hoher kontrast, allerdings kostet er auch 290 euro ca. aber falls du so viel ausgeben willst - es lohnt sich.
    lg yuri
    “ WikiLeaks has probably produced more scoops in its short life than the Washington Post has in the past 30 years ”
    — The National, November 19, 2009
  • Der Samsung 226BW ist atm mein Favorit ... liegt glaube ich bei 220€uronen.
    Ist ein stolzer Preis, aber weder bei Helligkeit , Kontrast oder der Reaktionszeit von 2MS kann man sich beklagen.

    Das gesteigerte etwas eines 22"ers liegt bei dem 226CW (ich glaube das war CW) der laut Hersteller eine 15% - 30% bessere Farbwiedergabe hatt und halt das neue Modell ist.
    Liegt aber auch bei knapp 280 - 300 €.

    Ich würd mich auf alle Fälle für den 226BW mit Lackoptik entscheiden.
    Zocken, HD TV und alles andere tut der 1a und Samsung verbaut "meist" ordentliche Teile.
  • Hallo an alle,

    vielen Dank für die vielen guten Ratschläge. Ich hab mich wie einige hier auch schon für ein Samsung-Display (206BW) entschieden. Es ist die kleinere Version des 226BW, soll ansonsten aber gleich gut sein. Der Preis liegt bei knapp unter 220,-€.

    Bin jetzt schon ganz gespannt auf die Lieferung und werde dann mal meine Erfahrungen hier wiedergeben.

    Entscheidend für mich waren die guten Bewertungen bei prad.de (kann ich jedem, der sich mit dem Gedanken eines neuen Displays trägt empfehlen) sowie bei Geizhals und Amazon.

    Beste Grüße
  • ändere das präfix
    Prozessor:i7 920 |Arbeitsspeicher:6GB-Triple-KIT OCZ DDR3 PC3-12800 Gold Low-Voltage|Gehäuse:
    Antec Nine Hundred ATX,Netzteil:BE Quiet! Straight Power 700 Watt / BQT E6|Grafikkarte: Gaindward GTX 570 Golden Sample Goes Like HellEdition, 1280MB
    Festplatte:WD Caviar GP 1TB WD10EACS SATA II WD10EACS
  • Habe heute den erwähnten Monitor erhalten und ..... bin voll begeistert !!!

    Keine Pixelfehler, super Kontrast, sehr angenehmes Arbeiten.

    Hab lediglich die Helligkeit auf "75" nach unten korrigiert.

    Also volle Kaufempfehlung von mir !!!