Bin ich wirklich so doof..??

  • Beziehung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bin ich wirklich so doof..??

    Hallo Ihr lieben ich hab schon so einiges hier gelsen und sehr viele Sachen kamen mir auch sehr bekannt vor.

    Vor 7 Jahren lernte ich meinen jetztigen "STIEFVATER" ja genau STIEFVATER kennen.Es war meine allererste Große Liebe bis zu dem Tag als meine Mutter sich ihn gekrallt hat ich muss sagen er war zwar 6 Jahre älter als ich aber 12 Jahre jünger als meine Mutter. Ich dachte echt eine Welt bricht für mih zusammen als er mir sagte er macht schluss er hat eine andere.Und das tollste wahr wir hatten ja auch eine Tochter zusammen.Zu diesem Zeitpunkt ging meine Mutter mir auch immer aus dem Weg und ich wusste nicht warum.Da ich ja auch nicht mehr zu hause wohnte machte es mich eigentlich auch nicht sehr stutzig. Als ich meine Mutter dann anrief und ihr sagte das "ER" schluss gemacht hat,sagte sie mir nur mach dir keine sorgen das geht vorbei..(Wir waren 2,5 Jahre zusammen.)Nach ein paar Wochen so 2-3 ca. traf ich meine Schwester und SIE erzählte mir das meine Mutter mit meinem Ex zusammen ist.Ich bin aus allen wolken gefallen.Als ich meine Mutte und "IHN" zur Rede stellte kam herraus das sie schon ganze 8 Monate miteinader gep*** haben.
    Ich dachte in diesem Moment einfach gar nix und bin gegangen..

    Eigentlich sollte ich ja froh sein das er schluss machte da er DROGEN nahm und mich ständig SCHLUG...

    Doch irgendwie zerbrach es mir das Herz..Ich bin heute sagen wir mal so einigermassen drüber hinweg aber wenn ich ihn sehe wenn irgendwelche Familienfeiern sind dann könnte ich echt :würg: .Er hat meine Mutter auch schon mal so geschlagen das sie sich 5 Rippen brach.Aber wißt ihr was das schlimmste wahr es tat mir NICHT leid..Meine Mutter hatte mir ein Stück von meinem Leben genommen.Tja jetzt habeich wieder einen Mann und zwar den tollsten auf der Welt aber soll ich euch mal was sagen..?? MEINE COUSINE UND VERLOBTER haben miteinander gep****. Ich weiß nicht was ich machen soll.. Ich bin echt fertig ich liebe ihn so sehr ich kann es nicht ertragen ihn auch noch zu verlieren. Meine kleine hat sich so sehr an ihren "Papi" gewöhnt.Ich will ihr doch nicht den Vater nehmen. ABER WAS SOLL ICH MACHEN..?? Ich liebe ihn immer noch und wir haben auch noch zusammen Sex und gehen auch noch weg miteinander doch jedesmal wenn ich mit ihm schlafe dann muss ich drann denken das er vielleicht nicht mit mir schläft sondern in seinen Gedanken an meine Cousine denkt und das macht mich kaputt..

    Vielleicht kann mir ja jemand helfen oder ein paar Tips geben den ich bin echt fertig mit der Welt.

    [SIZE="2"]
    [COLOR="DeepSkyBlue"]Spiele Junkieeeeee...[/color][/SIZE]


    [SIZE="2"]Rulez Akzeptiert!!![/SIZE]
  • Na ja, einen Tipp geben - da geht hier wenig. Du hast dir ja auch nichts zu Schulden kommen lassen. Du solltest allerdings mal überdenken ob du wirklich mit einem Mann zusammen sein möchtest der dich schlägt bzw betrügt. Ich meine falls es sich mit der Cousine um einen Ausrutscher handelte und er das auch offen bereut, das ist das eine. Falls nicht... sollte man sich überlegen ob das echt Grundlage für eine Beziehung sein soll.
    Und das mit deinem "Stiefvater" ist dann auch mehr als nur derb. Ich fasse es besser nicht in Worte was ich von solchen Leuten halte, ich bin nämlich sicher eine derartige Fekalsprache ist hier nicht so gerne gesehen...

    Na ja, Kopf hoch - Prinzip Hoffnung
  • Puh, da muß man beim Lesen ja erst mal schlucken.
    Du schreibst die Sachlage schon ziemlich locker in den PC.
    Doch leider kommt unser Gefühl da nicht so schnell hinterher.
    Ich würde mir an Deiner Stelle professionelle Hilfe holen.
    Aus dem, was Du so schreibst, läßt sich ein Muster erkennen, das
    kannst Du mit Hilfe in den Griff kriegen.
    Die Verletzung , die Dir Deine Mutter zugefügt hat, sitzt glaub ich bei
    Dir tief.
    Du hast ein Recht respektvoll behandelt zu werden !

    Mitgefühl und eine Umarmung Tanja
  • Ich geh einfach mal davon aus das das echt ist. Ist schwer zu glauben, aber ich nehme es mal an

    Du tust mir wirklich leid

    Deine Mutter und deinen Ex würde ich vergessen
    Muttern=Schlampe (Sorry, so hart das klingt aber hier passt das Wort perfekt)
    Ex-> sei froh das er weg ist
    Die beiden haben sich verdient, wirklich

    Wegen deinem jetzigen wird es natürlich schwerer. Weiß er das du es weißt?
    War das eine einmalige Sache oder passiert das noch?
  • Erst mal danke für eure Antworten...

    Zu ergoel Schatz ich bin 27 Jahre alt und aus dem alter der Geschichten erzählen raus,das kannste mir glauben.

    Zu DerTeufel Ja mein "Verlobter" zeit war als ich im Krankenhaus mit meiner Tochter wahr.Meine Tochter war schwer krank und musste für 6 wochen ins Krankenhaus und ich war tag und nacht bei ihr gewesen ausser zum umziehen war ich immer bei ihr..
    Er sagte er hätte es nicht mehr ausgehalten alleine und meine Cousine hatte Geburtstag gefeiert und da ist es passiert..Er kam mir zum Glück nicht mit der aussrede das es am Alkohol lag weil er nämlich keinen Trinkt..

    Das ist das einzig Gute an der Sache das er ehrlich zu mir war..

    Prof. Hilfe ist ja gut aber ich komme mir so dumm dabei vor zu einem Tera oder sonst etwas zu gehen.Ich kann es mir besser von der Seele schreiben als mit jemanden darüber reden ich meine klar natürlich habe ich auch mit so dummen post gerechnet aber ich denke doch das es ein paar gibt die mich vielleicht verstehen...
    [SIZE="2"]
    [COLOR="DeepSkyBlue"]Spiele Junkieeeeee...[/color][/SIZE]


    [SIZE="2"]Rulez Akzeptiert!!![/SIZE]
  • Enqelchen100 schrieb:

    Das ist das einzig Gute an der Sache das er ehrlich zu mir war..

    Das ist doch schon mal die halbe Miete

    Wenn du ihn nicht verlieren willst und dir sicher bist das es nicht noch mal passieren wird, sieh drüber weg
    Ist zwar die Notlösung, aber ihm scheint ja auch was an der Beziehung zu liegen sonst hätte er nicht gestanden. Zeigt auch ein großes Stück Reue

    Vielleicht bist du jetzt bei deinem Verlobten sicherer das er nun Treu ist wie bei einem Neuen. Kannst du das einschätzen?

    Aber Kerle die Prügeln sind das Letzte. Sei froh das dein erster weg ist!
    Warum heulst du da hinterher?
    Genauso würde ich keinen Gedanken mehr an deine Mutter verlieren. Was ist das für eine hässliche Art?

    In die Therapie brauchst du doch nicht
    Was hast du denn jetzt?
    - Du weißt was deine Mutter für eine ist
    - Von deinem Ex weißte das jetzt wohl auch
    - Hast einen Verlobten der wenigstens ehrlich (nicht im Sinne der Treue) ist und mit deiner Tochter klar kommt

    An was denken Männer beim Sex? An alles mögliche, aber bestimmt nicht an den Seitensprung
    Eher denkt er dran wie du über seinen Seitensprung nachdenkst :D
    "Ist sie noch sauer" "Glaube nicht" ... "mmh, Vielleicht doch"
    Mach dir mal keine Sorgen ;)
  • Hi du,
    also ich kann mir gut vorstellen das du Probleme hast das Geschilderte zu verarbeiten. Aber wie es so schön heißt drüber reden hilft, in sofern Therapierst du dich gerade selbst.
    Ich glaube nicht das jemand der dich nicht kennt (und wenn er dich nur aus einigen Gesprächen als dein "Therapeut" kennt) dir wirklich helfen kann, den jeder hat seine eigen Art mit Problemen um zu gehen und wird dir somit Tips geben die du so meistens nicht umsetzen kannst.

    Was kann dir helfen? Stell dir die richtigen Fragen wenn du sie nicht beantworten kannst such Rat bei jemanden dem du vertraust und der dich kennt (notfalls wirklich eine Behandlung bei einem Professionellen Therapeuten, solltest dir dabei auch nicht "dumm" vorkommen denn meisten hilft uns so jemand nur die Antworten die wir schon kennen auch zu beherzigen).

    Was sind die richtigen Fragen?
    Frag dich was dich an deiner jetzigen Situation stört, was kannst du ändern damit es für dich besser wird wenn du es nicht ändern kannst musst du es hinter dir lassen. Klingt schwer und ist es auch ;).

    Love it, change it or leave it. So das Motto
    In deinem Fall währen mögliche Fragen

    Liebst du deinen jetzigen Gefährten?
    Wenn du Ihn liebst glaubst du das er erlich zu dir ist?
    Kannst du glauben das es nur auf Grund der damaligen Situation zu dem Seitensprung gekommen ist?

    Je nach Antwort muss du die Konsequenzen aber auch ziehen, das ist das Problem an der Sache, es ist nicht schwer sich die Passenden Fragen zu stellen nur musst du dann auch mit den Antworten leben. Wenn du also oben alles mit ja beantwortest muss du aufhören ihm zu mistrauen musst ihm wirklich glauben was er dir gesagt hat, was auch möglich sein sollte wenn du ehrlich warst zu dir selbst.

    Ich hoffe es hilft dir ein wenig, ich bin weder Therapeut noch schaffe ich es meine eigenen Ratschläge immer zu beherzigen aber mehr als Anregungen geben kann ich eh nicht.

    Noch was zum Abschluss, der Glaube versetzt bekanntlich Berge und mit leichtigkeit deine Gefühlswelt. Wenn du also glaubst da dein Partner dir fremd geht wirst du ihn auch so behandeln (vielleicht unbewusst) und füher oder später wird er sich unwohl fühlen in der Beziehung und der Anfang vom Ende ist gemacht... Also entscheide dich ob du die Beziehung führen kannst oder nicht dann triff die Entscheidung und halte dich daran, ob du recht hattest damit oder nicht wirst du leider erst in eineigen Jahren wissen.