Programmstart selbst bestimmen...

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Programmstart selbst bestimmen...

    hallo,

    wer von euch kann mir sagen, wie ich die programmstarts selbst bestimmen kann?
    bitte nicht mit ms-config...; dann lieber eine ( 1 ) zuverlässige änderung in der registry.

    das problem stellt sich dar wie folgt:
    nachdem das system gestartet ist (xp pro), ist der virenscanner der letzte, der sein icon in die system tray stellt (kaspersky). vom gefühl sage ich mir, das alles andere bereits komplett läuft, bevor kaspersky seinen dienst beginnt.

    ich möchte, daß kaspersy das aller erste ist, was bootet. hatte, wie in anderen threads von mir zu lesen ist, hier eine art "test" für keys und virenproggis gemacht. nach dem ganzen installieren und deinstallieren, war meine registry im eimer. also radikalkur und die fesplatte mit nem dos-proggi rund 12 stunden säubern lassen.

    dann alles neu aufgespielt. kaspersky war das erste, was drauf kam, noch bevor partitioniert wurde; aber eben beim laden in der system tray das letzte icon.

    wer kennt sich in der registry aus und kann mir sagen, welcher schlüssel oder wert geändert werden muß, damit kaspersky als erstes bootet?

    wäre super, wenn mir hier einer helfen könnte.
    danke... gaman
  • Hallo!

    Falls die Verknüpfung zum Virenscanner im Autostart-Ordner liegt, solltest du sie dort löschen und in der Registry eintragen. Der Schlüssel ist HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run oder nur für dein Konto HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run

    Dann solltest du alle Aufrufe alphabetisch sortieren, also umbenennen in bspw. 1_Kaspersky. Ich weiß nur mit Sicherheit, dass das im Autostart-Ordner so ist. Vielleicht trifft das auch auf die Registry zu.

    Aber das eigentliche Problem ist doch ein anderes: Windows ruft alle Programme sofort auf ohne darauf zu warten, bis die einzelnen bereit sind. Dein Virenscanner wird also höchstens 1 Sekunde früher starten, dann aber wie gewohnt lange brauchen, bis es bereit ist.

    Man könnte das noch automatisieren. Du schreibst ein Script, das zuerst Kaspersky aufruft, dann den Status überprüft oder einfach wartet, und dann in einem Rutsch wie Windows die anderen Programme startet. Mit Status meine ich, dass du irgendwie am System erkennen solltest, dass Kaspersky geladen hat. Wenn nicht stellt man eben eine feste Zeit ein, z.B. 30 Sekunden.

    Gruß

    FeliX_22
  • @disser2:
    Mit TuneUp Utilities kannst du aber nur festlegen, welche Programme mit gestartet werden sollen - die Reihenfolge, wann welche Programme gestartet werden, kannst du nicht festlegen.
    Und darum geht es ja in diesem Thread.

    mfg
    Earthling
  • danke bisher für eure antworten. an tuneup dachte ich auch, aber wie bereits richtig erwähnt, kann die reihenfolge nicht festgelegt werden. hatte mal einen link im web gefunden, in dem jörg schieb (ist wohl bekannt) das erklärt hatte.

    nun, im autostart ist lediglich acorbat assistant, adope reader und office.

    @ felix_22: du meinst also, daß das nichts bringen würde, wenn ich die reihenfolge verändere...? hab keine ahnung von script-schreiben; hab zwar mal etwas versucht, aber klappte dann nicht.

    unter hkml ist AVP an zweiter stelle geführt, nach ANY DVD
    unter hkcu ist kaspersky oder AVP nicht aufgeführt...:confused:

    mal sehen...
  • Hallo!

    Da fällt mir ein, lass Kaspersky (oder avp?) von der Lokalen Gruppenrichtlinie starten, die wird noch vor der Registry ausgeführt. Du hast doch XP Professional und nicht Home Edition oder? Ich hatte mal in einem Thread beschrieben, wie man das macht. Hier nur in Kürze: Starte wie in meinem alten Post beschrieben die Gruppenrichtlinie und füge unter Richtlinien für Lokaler Computer > Computerkonfiguration > Windows-Einstellungen > Skripts (Start/Herunterfahren) auf der rechten Seite unter Start ein Skript hinzu, der Code für das Skript lautet

    Quellcode

    1. SSet WSHShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell")
    2. WSHShell.Run """C:\Programme\DeinPfadzurKaspersky\datei.exe"""


    Du könntest die Datei "Kaspersky starten.vbs" nennen. Einen Parameter benötigst du hier nicht. Denk dran den Registryeintrag vorher zu sichern (exportieren) und dann zu löschen.

    Den Pfad und den Dateinamen musst du im Script natürlich anpassen. Aber sollte das Programm nicht eigentlich als Dienst ausgeführt werden?

    Gruß

    FeliX_22
  • Bei dem Programm "AnVir Task Manager Free" kann man Programme eine Minute nach dem Systemstart starten lassen, also wenn du alle bis auf dein Virenprogramm in den Modus "Delayed Startup" schiebst, müsste dein Virenprogramm vor allen anderen gestartet werden.

    Vielleicht hilft dir das ja weiter!