Zugriff verweigert

  • WinXP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zugriff verweigert

    Hallo FSB'ler,

    habe folgendes Problem. Habe eine Festplatte mit 40GB (ja Freunde war mal richtig groß und modern ;) ). Die Platte hat zwei Partitionen mit je 20GB. Auf der ersten ist XP SP2 drauf aber zeimlich versaut mit Viren und anderem Getier. Habe die Platte jetzt in eine externe USB Box gesteckt um die wichtigen Daten noch zu sichern. Jetzt das Problem, wenn ich auf Eigene Dateien bei der vorstehend genannten Festplatte zugreiffen will kommt folgende Fehlermeldung:

    ... kann nicht zugeriffen werden. Zugriff verweigert

    Hat das was mit dem Loginpasswort von der alten Festplatte inkl. Betriebssystem zu tun? Wie kann ich darauf zugriffen?

    Gruß

    Tommyboy :confused:
  • Hallo,

    Google mal nach dem tool "FaJo XP FSE",
    und installier dir das, damit kannst du die Ordnerberechtigungen überschreiben.
    Dadurch daß das Windows Ordner sind, erkennt das dein betriebssystem, und verweigert dir den Zugriff.

    Einfach nach der Installation des Tools mit der rechten Maustase auf den Ordner Klicken, auf den zu zugreifen willst, dann auf Eigenschaften, und dort findest du einen Register Sicherheit XPFSE. Dort kannst du dann dein Benutzerkonto eintragen, und erhälst zugriff auf die Daten.

    Gruß Diver
  • Versuch mal folgendes:

    rechtsklick auf Ordner,>eigenschaften>XPFSE> dann auf erweitert (unten rechts), und im Reiter Besitzer fügst du dein Benutzerkonto als Besitzer dieses Ordners ein. Haken setzen bei "Besitzer der Objekte und untergeordneten Container ersetzen." danach auf übernehmen und danach das XPFSE Fenster mit OK schließen. Danach wieder mit Rechtsklick XPFSE öffnen, und bei Benutzernamen fügst du den Namen "Jeder" hinzu, und setzt alle Haken auf Zulassen. danach wieder auf übernehmen. Danach solltest du Zugriff auf den Ordnerinhalt haben.

    Zumindest hat es bisher bei mir über diesen Weg immer funktioniert.

    mfg Diver

    Bild 1,
    so sollte es fertig aussehen.


    Bild 2,
    erweiterte Funktionen: