Usenext...Kostenlos?????

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Usenext...Kostenlos?????

    Hi,ich stelle mir schon seit langem die frage ob ich ich irgendwie kostenlos von usenext downloaden kann und habe aber bisher noch nichts gefunden.

    Kann mir jemand mal was vorschlagen ob ich ein tools oder so brauche um da kostenloas zu saugen.

    Wäre sehr dankbar wenn ihr mir helfen könnt


    :confused: :confused: :confused: :confused: :eek: :eek: :eek: :drum:
  • um kostenlos zu saugen nutzt du entweder die porbezeit, meist 2 wochen, in der du dann was saugen kannst, und kündigst das abo vorher.

    oder du besorgst dir einen kreditkartennummern-fälscher, und benutzt den, um dir einen usenxt-acc zu machen.

    anders wüsste ich nich, wie es geht.
    Kiddies?
  • Es ist doch kostenlos - jedenfalls wenn du es nur 14 Tage testest. Wenn du rechtzeitig kündigts hast du keine Kosten. Andere Methoden um dort kostenlos zu saugen sind wahrscheinlich sinnlos, da die sich bestimmt nicht so einfach ver*rschen lassen.

    lg disser2
  • Früher ging das mit dem faken, jetzt haben sie neue Sicherheitsdinger eingebaut.
    Ich rate dir sowieso von Usenext ab. Gibt viel besser usenet Anbieter
    AstiNews - Willkommen bei der neuen Usenet Revolution(da kannste 10gb testen)
    aEton Usenet - DER Flatrate Provider
    (beide haben sind ausländische unternehmen, also kein ip-logging oder so ein scheiß^^, und faire verträge)
    Alle Uploads sind auf Down gestellt keine Anfragen mehr!
    R.I.P. N0Nam€-Crew

  • Irgendwie falsches Forum.
    Vielleicht mal ins Offtopic...

    Lg
    RamsesV

    //edit: hehe, ja sry, linda, irgendwer muss dran glauben, ich will den Thread nicht haben :P
    :D

    Zum Thema: Das gleiche wie zu RS-Accounts: Entweder ihr zahlt, oder lasst es! Sicher gibt es möglichkeiten, aber ihr macht euch damit strafbar und es ist mehr als unmoralisch! (Filesharing ist nämlich nicht unmoralisch :D)
  • kellerkind schrieb:

    FXP, Torrent, P2p

    Wobei Torrent und P2P nicht gerade das Wahre in der heutigen Zeit sind... da bekommt man sicherlich schneller Besuch von den grünen Helfern als man denkt. Kostenlos Usenet gibt es durchaus, nur da kann man dann halt nichts runterladen sondern sich nur an Diskussionsgruppen beteiligen. Wenn du kostenlos runterladen willst, no chance außer du nutzt die Testzeit ;).

    Gruß
    Das ist keine Signatur!
  • Ach Du warst das RamsesV? :D Deswegen kannte ich den Thread nicht :D


    Zum Thema: Bitte Leute, Sachen wie: "Nimm dir einfach einen Kreditkartenfälscher" möchte ich hier nicht hören. Sowas kann gewaltig nach hinten losgehen, und ich möchte hier einfach mal auf den §263 StGB verweisen. Sollte soetwas rauskommen, wird dieser Paragraph wohl zuschlagen :(


    Linda
  • Einen Test Acc. bieten mittlerweile ziemlich viele. Die Frage die man stellen muss, bei welchen läuft es ohne Kündigung ab.
    Wenn ich mich mit Usenet 0 auskenne, dann möchte ich einfach mal rein schnuppern oder etwa nicht. ;)

    Also hier die Anbieter bei denen man nicht kündigen muss, sondern der Acc läuft einfach aus und man geht keine weiteren Verpflichtungen ein. Sprich also wenn entweder die Zeit oder die GB abgelaufen sind.
    Das halt was zu erst eintritt.

    aEton : 5Tage - 500MB
    Silverload : 30Tage - 1GB
    UnitedNewsserver : 3Tage - 1GB
    Usenet Sonderposten : egal wie lange - 2GB
    Hitnews : 3Tage - egal wie viel
    SD4U : 2Tage - egal wie viel

    Das beste.
    XLned : 7Tage / egal wie viel.
  • lukas2004 schrieb:


    aEton : 5Tage - 500MB
    Silverload : 30Tage - 1GB
    UnitedNewsserver : 3Tage - 1GB
    Usenet Sonderposten : egal wie lange - 2GB
    Hitnews : 3Tage - egal wie viel
    SD4U : 2Tage - egal wie viel

    Das beste.
    XLned : 7Tage / egal wie viel.


    Sehr schöne liste, aber
    Astinews hat 14tage 10gb , und man brauch bloß email addy^^
    haste vergessen
    mfg Kellerkind


    Edit:// Also ich habe bis jetzt gar keine Probleme, habe mit 4treads (12 möglich) immer full speed,
    -impressum brauchen sie nicht da es keine deutsche firma ist (oder hängt das doch mit dem domain zusammen o_0?)
    - halt trotzdem ziemlich neu
    - zum testen reicht es alle mal da sehr unkompliziert (email reinschreiben, daten in reader und fertig)
    - man bezahlt bloß für einen monat, also von wegen vertrauen, wenn man probleme hat ist wechseln sehr einfach^^

    Also ich bleibe auf jedenfall bei Astinews.

    Edit: Edit^^:

    impressum haben sie inzwichen auch^^
    Alle Uploads sind auf Down gestellt keine Anfragen mehr!
    R.I.P. N0Nam€-Crew

  • Habe ich mit Absicht vergessen. :P
    Das ist eine "Firma" die ich nicht nennen werde nach einen desolaten Start, den sie hingelegt haben. Impressum vergessen, keine AGBs bis vor kurzen, keine Admin C Denic usw. Widersprüche ohne Ende die wo anders geschrieben , dann gelöscht wurden.
    Vertrauen basiert gerade bei Usenet Anbietern auf was anderes.

    Nene lass mal gut sein. :D
  • Hm, irgendwie bin ich wohl blind - finde einfach kein Impressum bei astinews....

    Muss man dort den Test-Zugang kündigen, oder läuft er einfach ab und gut ist´s?

    Selbst in der Mail, in der ich die Zugangsdaten für den Test-Zugang bekommen habe, steht nix genaues.

    mfg
    Earthling
  • Earthling schrieb:


    Muss man dort den Test-Zugang kündigen, oder läuft er einfach ab und gut ist´s?

    §11 Astinews führt keine so genannten "Abbo's". Daher gibt es keine Vetragsbindung und keine Kündigungen. Es wird ausschließlich im Voraus bezahlt und die Vertragsbindung verfällt automatisch nach Ende des ausgewählten Produkts
    Das ist wie mit den RS Acc. Zahlst Du nicht weiter, verfällt der ACC.
    Der Test ACC geht nicht in ein Abo über.

    Meine Empfehlung bekommt sie trotzdem nicht. Dafür sind sie einfach "woanders" zu schlecht weg gekommen. :rolleyes:
  • np Keller.

    Borbarad Administrator = usenetprovider-uebersicht.de schrieb:


    Beta hin oder her, es sollte wohl kaum Aufgabe der User sein die Webseite dahingehend mitzugestalten, das zumindest AGB und Impressum vorhanden sind! Solche Dinge verstehen sich normal von selbst, grad für einen kommerziellen Webauftritt.

    Wer so hochtrabende Äußerungen macht wie: "größter Provider", "Reseller vom größten deutschen Provider", "Preise von denen andere Anbieter nur träumen können", muß nun mal damit rechnen, das dieses kritisch hinterfragt wird! Und wenn dann nichts wirklich brauchbares dazu kommt, wird schnell der Eindruck erweckt, das diese Behauptungen nicht stimmen! "Größter Provider" soll doch wohl vertrauen bei den Usern hervorrufen, was ist also so schlimm daran den Namen zu nennen? Es sei denn, es ist nicht der Fall und es könnte Probleme mit dem größten Provider auf Grund solcher Aussagen geben. Ähnliches bei der "Reseller-Geschichte", es muß doch klar sein, das es eine wohl einhellige Meinung gibt, wer denn der größte deutsche Provider ist. Wenn dann kommt "der war aber nicht gemeint" und einer weiteren Erläuterung ausgewichen wird, dann wirft auch das kein gutes Licht auf die Glaubwürdigkeit ihrer Aussagen! Außerdem ist solch eine öffentlich getätigte Aussage nicht unbedingt förderlich um Vertrauen aufzubauen, was den Umgang mit Kundendaten angeht. Dann noch die traumhaften Preise! Haben sie hier eigentlich mal einen Blick in die Übersichten geworfen? Hätten sie besser mal machen sollen, dann hätten sie festgestellt, das ihre Preise nun wirklich nicht zum träumen einladen! Sie sind günstig, ohne Frage, aber eine solche Anpreisung rechtfertigen sie aus meiner Sicht in keinster weise! Evtl. in vergleich auf die deutschen Anbieter, aber dann muß man dieses auch so kommunizieren!
    Apropos "deutscher Anbieter", noch eine Aussage die nur Kopfschütteln verursacht, in der derzeitigen "Adresslage" von ihnen. Nur weil das Supportteam deutsch lesen und schreiben kann und man eine .de-Domain verwendet, von einem deutschen Provider zu sprechen ist schon ein starkes Stück! Das es irgendwann so werden soll mag ja sein, aber auch erst dann sollte es so genannt werden! Und die .de-Domain ist ebenfalls ein sehr strittiger Punkt!

    Alles in allem kann ich dazu nur sagen, das man von einem großen Provider für gewöhnlich ein anderes Auftreten erwarten darf und auch sollte. Der derzeitige Auftritt wirft erhebliche Zweifel auf, ob man ihren Aussagen wirklich Glauben schenken darf. Die User überlegen sehr genau welchen Provider sie wählen und sei es nur zu "Testzwecken"!
    .........
    Das ist erst mal das gröbste.
    Da sind noch paar andere Punkte im Raum. Da wir aber in den Boardregeln verankert haben, dass Linkz zu anderen Boards untersagt sind, werde ich das natürlich hier nicht posten.
    Da scheint sich bzg. des o.g. schon einiges getan zu haben.
    Aber mal ehrlich, wenn man so eine große Firma sein will, dann hab ich es 1. nicht nötig überall Werbung zu machen und 2. mich dann in jegliche Widersprüche zu verwickeln und Dinge zu schreiben, die man nicht nachprüfen kann und dann mit wichi waschi Aussagen das ganze zu bereinigen.
    Glaubwürdig ist sicher was anders.

    Man stelle sich mal vor, wenn die genauso "pro." mit ihren Kundendaten umgehen...
  • @ lukas :knuffel: :D
    Sag kellerkind ruhig, dass da auch einige - auch bzgl der Zukunft - sagen wir mal "rechtliche" Fragen offen bleiben ;)
    Das...klingt zwar im letzten Textauszug schon deutlicher an...
    aber manche lesen ja nicht zwischen den Zeilen :D ...wenn Überhaupt :weg:

    mfg

    Mehr sag ich hier aber auch nicht dazu
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!
  • Be_water schrieb:

    hab das schon vier mal gemacht mit trash-mail accounts wie nen free usenet zugang :D


    Hallo

    mag ja stimmen, ich Persöhnlich mag lieber einen real gekauften Account und

    die 27 Euro bezahl ich bei XLnet für eine 2,5 MB Flat mit constant 300 KB/s

    600 GB / monat wären da locker drinnen oder 5 Euro / 10 Mb Flat.....

    da brauche ich keinen UserNext Account mit 15 MB/ monat und eine Flat von sagenhaften 200 KB und einen Speed von zirca 30 bis 50 KB/s (da fühle ich mich um Jahre zurückversetzt...90 % der Files alle incomplete) von wegen 300 GB/ monat....rund um die Uhr....bei mir wären höchstens 110 GB/ Monat drinnen gewesen.....naja....wieder was gelernt..

    auch wenn mir der Support hoch und heilig versprochen hat der Free Zugang sei Gratis....wers Glaubt wird Selig....oder kostet jetzt etwa 15 GB 9 Euro ?, da kaufe ich mir bei Sonderposten ein 100 GB Block_Account für 13 Euro zeitlos

    ich finde immer alles kostenloss haben zu wollen...ist nicht fear..

    ich bekomme für 8 Euro/ Monat einen rs.com Account + eine 2,5 MB Flat bei XLnet.....oder für 10 Euro/ Monat rs.com + eine 10 MB flat.....ich finde das eine Super sache.....da beides recht gut ist Usernet und Warez


    Gruß Franz
  • Wohnst Du kostenlos in Deiner Wohnung und zahlst keine Miete, weil Du ständig Deinen Namen änderst. Oder gehst Du shoppen in einen Laden und bezahlst nicht für die Ware?
    Nein das tust Du nicht. Warum willst Du also hier etwas kostenlos für die Dauer bekommen.
    Das Usenet ist auf Dauer ein kostenpflichtiges Angebot. FAKT!

    Bekommen die Anbieter raus, das sich mehrfach, hintereinander angemeldet wurde, stellen sie es Dir in Rechnung. Und das zu Recht.

    Kann ja wohl nicht sein, dass man keine 2,90€ im Monat hat. :depp:
    OK es geht noch teurer, aber ich hab den günstigsten Anbieter jetzt mal gewählt. ;)

    Knuffel an die Wange zurück muesli. *g