probleme mit ntbackup

  • Win2003 Server

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • probleme mit ntbackup

    Hallo zusammen!

    Ich habe Probleme mit NTBackup an zwei Windows2003 Servern (SP1).
    Mo. bis Fr. läuft um 22.00 unsere sog. Tagessicherung, dass heißt sowohl die Systempartition als auch die Partition mit allen Daten werden auf ein Bandlaufwerk gesichert.

    Bei dem einen Server läuft sie einfach nicht mehr. Sie lief einwandfrei über Monate und nun läuft sie nicht mehr. Ich habe nichts geändert und außer mir spielt niemand an der Kiste herum.
    Ich kann sie manuell starten, was funktioniert und ein oder zweimal lief das Backup auch mal, aber dann wieder nicht.
    Die log-Datei ist einfach leer. Hardwareprobleme gibt es laut den Serverprogrammen nicht und ich hab natürlich auch schon mehrerer Reboots durchgeführt. in der Ereignisanzeige stehen auch keine Fehlermeldungen. Nur Infos, dass der Dienst Wechselmedien gestartet wird, dass er Ausgeführt ist, dass er beendet wird und dass er wieder beendet wurde.
    Keine Fehlerbeschreibung. Die Bänder sind ziemlich neu, das Laufwerk habe ich schon mit einer Reinigungskassette gereinigt und am Server selbst gibt es auch keine ungewöhlichen Meldungen wie rot blinkenden LEDs.

    Am zweiten Server läuft das ganze, aber seit es neue Bänder gab, werden diese ausgeworfen, was vorher nicht der Fall war und in der Logdatei steht, dass das Backup gestartet wird, dass die Systempartition erfolgreich gesichert wurde, dass die Datenpartition nun gesichert wird und dann kommt:
    Der Vorgang wurde nicht ordnungsgemäß ausgeführt.
    ich hatte vor Jahren mal das Problem, dass nicht alle Daten gesichert werden konnten, da kein Platz mehr auf dem Band war, aber da hat er das Band auch nicht einfach rausgeschmissen, sondern halt einfach soweit gesichert wie es ging.

    Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen...

    Viele Grüße

    Sossus
    Irren ist menschlich, aber um richtig Mist zu bauen braucht man einen Computer.!
  • unter welchem Benutzerkonto läuft der Auftrag? Kontrolliere mal das Kennwort des Kontos, vielleicht hat da jemand in letzter Zeit das Kennwort geändert, dann musst das Kennwort neu im Auftrag eintragen.
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • das habe ich schon gemacht - trotzdem danke für den Tipp, es läuft übrigens unter System, nicht unter admin.
    Was mich irritiert ist, dass es halt manchmal läuft und manchmal nicht.
    Ich habe auch schon eine Pause von 5Sek eingestellt damit das Bandlaufwerk genug Zeit hat sich zur Verfügung zu stellen.
    Das war früher zwar auch nicht nötig aber man weiß ja nie... hat auch nix gebracht...
    Irren ist menschlich, aber um richtig Mist zu bauen braucht man einen Computer.!
  • und was sagt das Protokoll des Taskplaners? Stehen da irgendwelche Fehlermeldungen drin.

    Zu finden unter "Geplante Tasks"->Erweitert->"Protokoll anzeigen"

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Ich denke mal ganz stark dass es am local system Account liegen wird. Schreibst oder liest du von Netzwerkfreigaben? Greifst Du auf fremde Hardware zu, welche nicht an dem Server angeschlossen ist?

    Alles das kann der local system Account nicht.

    Also richte mal nen richtiges Dienstkonto ein oder lass den Auftrag unter dem Admin Konto testweise laufen...

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Hi,

    danke für den Tipp ich werde es am Dienstag auf Mittwoch testen, bis dahin hab ich frei :)
    Es geht aber nur um lokale Hardware. Auf dem Server ist ein Raid installiert und da ist alles drauf. Und der Server speichert alles auf dem lokalen Bandlaufwerk - fertig. Die Netzfreigaben werden ausschließlich vom Server zur Verfügung gestellt.
    Ich melde mich... ;)


    :Update:
    So wie es aussieht könnte es ein Hardwareproblem sein. Es scheint Probleme mit einem der SCSI-Controller zu geben.

    Bei anderen ist es denkbar, dass das Tape zu klein ist. Ich habe mal nur die Daten und nicht das System sichern lassen um zu schauen ob das hilft...
    Sossus
    Irren ist menschlich, aber um richtig Mist zu bauen braucht man einen Computer.!