Handyflat ins Festnetz

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Handyflat ins Festnetz

    Hallo,

    ich suche für meine Mutter eine Handyflat ins deutsche Festnetz, kann mich aber noch nicht entscheiden.

    Deshalb wüßte ich gerne von Euch:

    Wer hat oder kennt eine Handyflat ins deutsche Festnetz,
    von welchem Provider,
    zu welchen Kosten,
    positive und/oder negative Erfahrungen?


    Für rege Teilnahme bedankt sich

    nannu
  • @User64
    Ich verschieb das mal ins richtige Forum
    Danke fürs verschieben.
    Meine Mutter ist 93, zur Zeit im Pflegeheim. Deshalb sind Verträge mit 24 Monaten Laufzeit nicht interessant. Keine oder kurze Vertragslaufzeiten wären schon ideal.
    Entschuldigung, daß ich vergessen habe, das zu erwähnen.


    @L-ay
    hab vodafone
    Das ist wohl nicht das Richtige, nur im Paket und zu lange Laufzeit.



    @lisbeth
    ich hab base und das ist super
    Leider auch 24 Monate Laufzeit.


    Bin eben auf Simply gestoßen. Eben Startpaket im Angebot mit 3 Monaten Festnetzflat für 0 Euro, danach 12,95 Euro im Monat.
    Hat da jemand Erfahrung mit?

    Gruß nannu
  • Mir fallen da sonst noch die beiden üblichen Verdächtigen ein: Tchibo und Alditalk. Bei beiden gibt es für unter 15,- € im Monat eine Festnetz-Flatrate und man kommt auch leicht an Aufladekarten. Tchibo ist etwas günstiger, da man dort baukastenäßig keine netzinterne Flatrate dazunehmen muss.

    Ich würde mir an deiner Stelle aber mal überlegen, ob sich eine Flatrate überhaupt lohnt. Mittlerweile sind Festnetz-Gespräche auch mit Prepaids so günstig geworden, dass man schon eine ganze Zeit telefonieren muss, damit man die Kosten wieder drinnenhat - und es sind ja nicht immer alle Gespräche abgehend.
  • @cithrix
    Ich würd an deiner Stelle mal bei congstar.de - Startseite - Du willst es. Du kriegst es. <http://www.congstar.de> gucken.

    Ja, ist eine Überlegung wert!



    @Tilt
    Ich würde mir an deiner Stelle aber mal überlegen, ob sich eine Flatrate überhaupt lohnt. Mittlerweile sind Festnetz-Gespräche auch mit Prepaids so günstig geworden, dass man schon eine ganze Zeit telefonieren muss, damit man die Kosten wieder drinnenhat - und es sind ja nicht immer alle Gespräche abgehend.

    Naja. Bei 9 Cent/Minute ist bei 11 Minuten Gesprächszeit fast 1 Euro weg. Das mal 30 Tage....
    Da lohnt sich eine Flat für 10 - 15 Euro schon.

    Und in dem speziellen Fall ist es tatsächlich nur für abgehende Gespräche. Ein Telefon zum Anruf annehmen ist vorhanden. Das Freischalten für abgehende Gespräche kostet in dem Heim pro Monat 15 Euro plus 25 Cent für die Gesprächsminute. Ich finde das einfach nur unverschämt.

    Gruß nannu
  • Also ich habe zuhause einen Komplettanschluß von 1&1 und dazu eine Handykarte mit Festnetzflat.
    Zusätzliche Karten bekommt man für 5 Euro Monatlich auch mit Festnetzflat. Kündigungsfristen für die Karte müsste man nachlesen.


    Gruß leo 66