Fritz Wlan Unterbricht Verbindung Bei Großen Daten

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fritz Wlan Unterbricht Verbindung Bei Großen Daten

    servus.

    ich habe ne fritz box 1713 und nen WLAN Stick.

    Sobald ich große Datenmengen saugen will, unterbricht die WLAN Verbindung nach ca. 1-2 Minuten.
    Woran liegt das. Firmware+Treiber sind neu.
    Mit dem Rechner, der per LAN an der Box ist funzt alles.


    Benutze Winxp mit SP1+SP2
  • Bei welchem Provider bist Du?

    Bei Strato hatte ich das auch. Der Kundendienst konnte oder wollte nicht helfen. Nach diversen Updates gings mal etwas besser, aber Unterbrechungen waren die Regel.

    Hab den Provider gewechselt, jetzt gehts ohne Unterbrechungen!

    Gruß nannu
  • Moin railmaster200!

    Mir fallen drei Gründe ein.

    1. Dein Stick hält die Verbindung nicht.
    2. In deiner Nähe sendet ein anderes Netzwerk auf oder neben deiner Frequenz. (Oberwellen)
    3. Du verwendest zeitgleich Bluetooth.

    Zu1: Eine USB-Verlängerung bring den Stick höher und vor allem weiter vom PC weg.
    Zu 2: In der Fritzbox kann der Kanal separat eingestellt werden.
    Zu 3: vermeide es bei DL´s das Bluetooth zu benutzen (PC; Handy;Gameboy)

    Gruß...Theo
    [FONT="Comic Sans MS"]Beste Grüße von der See sendet Theo[/FONT]
  • Der Rechner steht nicht mal 10 m von der Box entfernt. Signalstärke ist entweder gut oder sehr gut.
    Am BLuetooth könnte es liegen. Ich hab den Stick immmer angeschlossen.
    Die Kanäle der Box hab ich schon geändert, brachte aber auch nichts.
    PS: Wenn ich von dem REchner an dem die Box per LAn dran ist, zu dem mit WLAN was schicke, dann unterbrichts auch meistens die Verbindung. Also mitm I-net hats schonmal nichts zu tun.
  • Hi Railmaster200!

    Mein Rechner steht Luftlinie= 5m weg.
    Es ist aber eine Stahlbeton-Wand dazwischen! Das hat ausgereicht um mir eine PCI-W-Lan karte aus dem Kreuz zu leiern.
    Dann brauchte ich nur noch den Buetooth-Stick zu entfernen und bei mir gibt es keine Abbrüche mehr.

    Wenn ich von dem REchner an dem die Box per LAn dran ist, zu dem mit WLAN was schicke, dann unterbrichts auch meistens die Verbindung.


    Das wäre für mich ein Anzeichen für zweierlei!!
    Entweder Bluetooth oder defekter W-Lan Stick.
    Die haben manchmal auch nee Macke.

    Ich hoffe, ich konnte dir helfen.
    Gruß...Theo
    [FONT="Comic Sans MS"]Beste Grüße von der See sendet Theo[/FONT]
  • mit was saugst du denn?
    also Torrent oder emule Programme? Oder kommt das auch bei normalen Downloads vor... bei den Saugprogrammen kann es ja auch sein das da zu viele Anfragen rein kommen und dann das ganze zu viel für deinen Router wird.
  • Hatte ein ähnliches Problem...du hast nicht zufällig einen Fitz WLAN USB-Stick?

    Dann schau mal im Hardwaremanager (Systemsteuerung->Hardware->Gerätemanager)
    Such bei "Netzwerkadapter deinen WLAN Stick, doppelklicke, dann auf den Reiter "Erweitert". Klick dann auf Power Mode und wähle auf der rechten Seite dann "Continous Access Mode"

    Hoffe, dass das funkioniert;)

    floh2
  • Hallo,
    schau mal in deiner Fritzbox im Menü nach. Da kann man nachlesen wie oft Du bei 1un1 rausgeflogen bis.

    Und schau dir mal deine Signalwerte und Dämpfung an.

    Ich habe auch 1und1 16000 :mad: leider seit 6 Monate

    Am anfang hatte ich nur verbindungs abbrüche das lag an meiner Leitung die schaft immoment nur DSL 4500 dadurch die abbrüche.

    habe bei 1und1 Störung gemeldet und die haben mich dann fest auf DSL 4000 eingestellt.
    Aber bezahlen muss ich für DSL 16000 :mad: :mad: :mad:

    Kündigung ist schon raus und nie nie wieder 1und1 und Telefon über Internet der letzte müll
  • Ich glaub ich hol mir ein LAN-Kabel


    Würd ich auch lieber machen. Aber ich kann hier bei uns (zumindest nicht zur Zeit) Kabel legen. Ich werds aber auch bestimmt irgendwann machen. WLAN ist ja eigentlich ne feine Sache, wenns richtig funktionieren würde.
  • Hast du schonmal versucht bei der Fritzbox einen Reset zu machen. Falls das nicht hilft, dann würde ich mal "zum Test" die Verschlüsselung ausschalten. Das gleiche Problem hatte ich auch mal, allerding mit einem Router von der T-Com und hatte es an der Verschlüsselung gelegen, was mir keiner Erklären konnte.
  • Habe dasselbe problem.
    1 Rechner per kabel an der FritzBox (7170 1stgen) und nen andern per Wlan (USB stick von AVM) wenn ich dateien mit mehr als 100MB von einem zu andern schick gibt das WLAN auf


    Wenn du weist worans liegt schreibs bitte hier rein - bin da schon am verzweifeln.
  • @SilentJoe.

    Nein weiss leider auch nicht worans liegt.

    Wenn ich normal im Netz bin und nichts downloade dann klappts. Kleine Downloads funktionieren auch noch aber alles was so, wie du schon sagst über 100 MB funktioniert meistens nicht.

    Was hast du schon alles probiert???
  • Alle möglichen einstellungen des WLan Sticks geändert, Verschlüsselung ab und wieder angeschaltet. Treiber komplett deinstaliert. FW an der Fritzbox aktualisiert (auch Labor FW probiert).

    bin dann bald soweit doch noch nen kabel zu legen.
  • railmaster200 schrieb:

    Der Rechner steht nicht mal 10 m von der Box entfernt. Signalstärke ist entweder gut oder sehr gut.
    Am BLuetooth könnte es liegen. Ich hab den Stick immmer angeschlossen.
    Die Kanäle der Box hab ich schon geändert, brachte aber auch nichts.
    PS: Wenn ich von dem REchner an dem die Box per LAn dran ist, zu dem mit WLAN was schicke, dann unterbrichts auch meistens die Verbindung. Also mitm I-net hats schonmal nichts zu tun.


    Hast du evt in der Nähe der Box ein schnurloses Telefon??
    stell es weiter weg, die Frequenz ist ähnlich und Wlan ist mitunter eine Diva
  • ups
    ich bin auch bei 1und1 seit gut 2 jahre
    habe auch 2 rechner (laptop windows vista + PC Windows XP mit usb stick) beide per wlan die Box steht ca.5 meter von beiden rechnern entfernt.
    und nun die überraschung
    ich lade alles ob kleine oder große dateien (von 1mb - 1gb) und habe noch nie ein abruch gehabt.
    ich denke mal das sind reine einstellungs sachen.
    Wie poste ich richtig?
    Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titel und undeutlichen Text, unter dem sich jeder etwas anders vorstellen kann.