Mit 3GB-Switch(boot.ini) wird kein GraKa-Treiber geladen...

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mit 3GB-Switch(boot.ini) wird kein GraKa-Treiber geladen...

    Hallo zusammen ...

    Folgendes Problem: Ich habe festgestellt, dass ich bei meinem "neuen" Vostro den 3GB-Switch in der Boot.ini noch nicht aktiviert hatte. Das Notebook hat immerhin 3GB-RAM und die sollen auch genutzt werden.

    Doch nach dem Reboot hatte ich nur noch eine sehr geringe Auflösung und musste feststellen, dass der GraKa-Treiber anscheinend nicht richtig geladen wird. Nach entfernen von "\3GB" aus der Boot.ini funktioniert wieder alles bestens!

    Mein XP-Pro 32Bit ist völlig up2date...
    Hab gelesen, dass solche Probleme vor der SP1 aufgetreten sein sollen.

    Woran liegts und wie kann man das ändern? :rolleyes:

    Danke schonmal für jeden Henweis :)
  • paulchen_xxx schrieb:

    Das Notebook hat immerhin 3GB-RAM und die sollen auch genutzt werden.


    Die werden voll genutzt, nur werden Programmen nur 2 GB zugeteil!

    paulchen_xxx schrieb:

    Doch nach dem Reboot hatte ich nur noch eine sehr geringe Auflösung und musste feststellen, dass der GraKa-Treiber anscheinend nicht richtig geladen wird.


    Was für eine Graka hast du denn? Ist der Treiber der aktuellste?

    paulchen_xxx schrieb:

    Mein XP-Pro 32Bit ist völlig up2date...


    Wenn die Hardware es zulässt würde ich dir XP 64 empfehlen. Da gibt es glaube ich weniger Probs mit dem /3GB switch!

    Gruß, PonsBest.
  • 2GB können von Programmen AFAIK nur genutzt werden, wenn der 3GB-Switch aktiv ist. Sonst nur 1GB?!

    Hab die Version 167.57 von laptopvideo2go.com drauf für meine Geforce 8600m GT.
    Auf die 64Bit-Version möchte ich nicht umsteigen. Zumale das bei 3GB RAM ja noch nicht nötig ist... Auf meinem alten System gab es kein Problem mit dem 3GB-Switch.

    Falls noch jemand ähnliche Probleme hat...
    Hab das Ganze in den Griff bekommen. Über "/userva=" nach "/3GB" hab ich die Bereitstellung des Speichers begrenzen können und jetzt klappts!