PC Friert mitten im Spiel ein

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC Friert mitten im Spiel ein

    Hallo Leute!

    Ich habe ein problem mit meinem PC. Der wurde gerade durch ein MoBo Set komplett erneuert. Ein DualCore mit 64-Bit System sitzt drin und das ganze läuft unter Windows XP Home (original!). Bei längerem nutzen von Spielen (Guild Wars, Heroes of Annihilated Empires usw) friert der PC einfach ein und gibt aus den Lautsprechern nur noch einen Pfeiffton von sich. Dies passiert bei anderen Spielen nicht (Doom 3 z.B.) sondern vorerst nur bei den beiden.

    Wisst ihr woran das liegen könnte? Ich habe da ja meine Grafikkarte in verdacht (NVidia GeForce 8400 GS) aber die wurde von mit schon mit den neusten Treibern und sogar mit einem neuen Kühler versorgt. Mein Freund ist ebenfalls mit seinem Latein am Ende. Ich hoffe ihr habt vielleicht eine Lösung oder Idee parat. Natürlich werde ich euch mit weiteren Informationen versorgen, wenn ihr welche benötigt. EInfach nachfragen.

    ZineRva
  • Also wenn es erst nach längerem Spielen passiert liegt natürlich die Frage nahe, wie es um deine Temperaturen steht. Am besten du besorgst die noch nen Tool, was die Temps über einen gewissen Zeitraum logt und du dir dann den Tempverlauf anschaun kannst (zB Webtemp, der Rivatuner kann deine GraKatemps auch loggen).
    Vielleicht ist ja beim Aufbau des neuen Kühlers was schief gegangen...
  • Hey paulchen_xxx!

    Aufgrund des Wärmeproblems habe ich doch erst einen neuen Kühler mit 1A Lüfter installiert. Ich habe danach sofort Hitzeentwicklung überprüft. Die Grafikkarte bleibt bei konstanten 38 °C. Daran kann das nicht liegen das wäre zu einfach.
    Hast du vielleicht eine andere Idee?

    Danke schon mal für deine Antwort paulchen_xxx!

    ZineRva
  • Die Tatsache, dass es erst nach einer Weile passiert lässt mich aber schon in die Richtung Wärmestau vermuten...
    Die RAMs der GraKa werden auch nicht zu heiß? Oder gar die CPU?

    Eher untypisch für steckenbleiben sind zwar zu schwache NTs... Aber vielleicht überfordert deine neue Hardware dein NT doch zu sehr ?
  • Ich hatte EXTAKT das selbe Problem, ich hab damals auch nicht gewusst was dafür verantwortlich war. Ich habe lange gesucht aber nichts gefunden was da kaputt/fehlerhaft ist. Mehr durch Zufall fiel das Problem nicht mehr auf als ich mir dann nach einigen Monaten eine neue GraKa kaufe. Weiß nicht vll. hilft dir das ja:D
    MfG BlackWalker
  • des is mir früher auch passiert. liegt daran, das es im gehäuse und im zimmer zu warm ist. deshalb fenster auf, und kühler reinbauen. unbedingt regelmäsig lüften :D
    ach ja, wenn das zu oft passiert kann auch was kaputt gehen, deshalb nicht zögern, kühler rein. ein teperaturmesser wär auch nich schlecht. temperatur sollte nicht über 45 sein.
  • Erstmal danke für eure zahlreichen Antworten. Ihr seid spitze!

    Nun zur Sache:

    Original von paulchen_xxx:
    Die RAMs der GraKa werden auch nicht zu heiß? Oder gar die CPU?

    Eher untypisch für steckenbleiben sind zwar zu schwache NTs... Aber vielleicht überfordert deine neue Hardware dein NT doch zu sehr ?


    Jedes VRAM-Modul hat ein Kühlaggregat, welche durch den Lüfter mit Kaltluft versorgt werden (dies war alles bei dem "Cooling-Kit" dabei) und der CPU schwankt zwischen 37 ~ 41 °C. Ein Wärmeproblem würde ich ausschließen. Das Netzteil sollte mit ~400 Watt genug Leistung erzielen aber ich werde sicherheitshalber noch ein anderes probieren.

    Original von BlackWalker:
    Mehr durch Zufall fiel das Problem nicht mehr auf als ich mir dann nach einigen Monaten eine neue GraKa kaufe. Weiß nicht vll. hilft dir das ja :D


    Klinkt sehr vielversprechend! Ich werde deinen Ratschlag auf alle Fälle in Erwägung ziehen und mir demnächst eine andere Grafikkarte borgen. Dann sehen wir mal weiter.

    Original von Dantohr:
    naja aber wenn es nur bei 2 spielen ist kann es ja auch sein das die games irgendwas von der hardware nicht mögen.annsonsten ist irgendwas übertaktet?


    Es passiert mittlerweile bei mehr als 2 Spielen. Allerdings ist mir aufgefallen das die betroffenen Spiele mit Direct3D laufen. Alle OpenGlide Anwendungen machen keine Probleme.
    Übertaktet habe ich nichts. Ich habe das Problem mit Übertaktung verschiedener Hardware versucht in den Griff zu bekommen aber leider ohne Erfolgt. Zur Zeit ist alles wieder auf Standard-Taktung zurück gesetzt. Daher ist dies auch aus zu schließen.

    Danke nochmals für eure zahlreichen Bemühungen und Hilfestellungen. Ich melde mich bei Zeiten wieder, wenn ich die Vorschläge umgesetzt habe.

    Gruß,

    ZineRva
  • Das ist ein häufiges Problem.
    Hatte das mal. Grund für das einfrieren:
    Der Internet Explorer hat ein Update gemacht (nicht sichtbar)
    und verzögerte das Spiel etwas bzw es ist eingefrohren.

    Deshalb ---> Internet ausschalten
  • hallo

    mein tip geh zu media markt hol dir ne grafikkarte und teste die mal wenn du fertig bist pack sie wieder schön ein und bring sie wieder zurück die machen da keine probleme sagst einfach du hast sie mit deinem rechner nicht zum laufen gebracht.

    was vielleicht auch noch möglich ist das dein netzteil bei extrem aufwendigen spielen nicht ganz ausreicht hatte ich auch schonmal da die teile nicht immer unter volllast genügend leistung bringen.

    gruß peterpan18