Intel C²D e8400 Temperatur zu hoch?

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Intel C²D e8400 Temperatur zu hoch?

    Hi Jungs!

    Ich habe endlich mein Geburtstagsgeschenk bekommen und auch sofort zusammengebastelt. Jetzt habe ich mal mit Everest ausgelesen wie heiß es bei mir hergeht, dabei habe ich mir Sorgen um meinen schönen Prozessort gemacht.

    Everest zeigt mir bei beiden Cores 46° @idle an. Der Prozessor ist nicht OC also 3000MHZ. Muss ich mir sorgen machen ? Bei Last hab ich die Temperatur nicht richtig gemessen, aber so einen zwischen wert bei CS 1.6 war bei 60° .

    Mein System:

    -oben genannter Prozessor @Boxed kühler
    -GigaByte GA-P35-DS3
    -Geforce 8800GTS 512mb (G92, 56°idle)
    -neben Prozessor, Grafikarten Netzteil Lüfter, habe ich noch 2 Gehäuselüfter, vorne und hinten

    Ich hatte ein bisschen Probleme beim aufsetzen des Kühlers von dem Prozessor. Ich krieg immer nur 2 Pins eingerastet, die anderen beiden kann ich drücken wie ich will, dennoch sitzt der Kühler bombenfest. Ist das vielleicht ein Grund dafür?

    mfg
    Funk
  • Also zu hoch sind die Temps definitiv nicht...
    In meinem Laptop arbeitet auch ein Core2Duo und der wird unter Last auch gern mal 60° warm.
    Ideal sind die Temps natürlich nicht! Gerade bei übertakteten CPUs sollten die Temps schon im Auge behalten werden. Gerade auch im Hinblick darauf, dass der Sommer kommt und deine CPU dann sicher noch 5°-10° wärmer werden kann!

    Ich würde mir an deiner Stelle zwar noch keine Sorgen machen, aber mich doch mal nach einem besseren Kühler umschaun!
  • bei manchen cpus sind die temperaturen durchaus normal. (wie das beim e8400 ist wei ich nicht) ist aber eigentlich bis 60 grad noch im tolerierbarenberiech. sollte nur nicht unbedingt darüber hinausgehen.
    trotzdem gilt: je kühler desto besser. vielleicht findest du ja noch ne möglichkeit irgendwo nen lüfter anzubrigen der nochmal speziell die luft auf die cpu strömen lässt.
  • Ich persönlich hab bisher eher schlechte Erfahrungen gemacht mit der "boxed" WLP (von zu warm wie bei dir bis Kühlwirkung gleich 0 und daher automatisches Abschalten des PCs um Überhitzung des Prozessors zu vermeiden...), daher setz ich grundsätzlich auf extra WLP.
    Das würd ich an deiner Stelle auch und ansonsten schauste, ob der boxed Kühler auch wirklich fest sitzt oder nich doch kleines Stück locker is.

    Wird der CPU-Kühler denn warm, wenn du die CPU stresst und ihn anfasst?
    Kannst noch so Spielchen machen wie CPU stressen und Gehäuse offenlassen, dann weißt, ob die Gehausebelüftung schuld is oder nich.



    Grüße

    Flyer
    on vacation ...
    Info: alle meine Uploads sind down
  • mal abgesehn davon, dass bei den 45nm wolfdales die temperatur aufgrund eines fehler der cpus nicht korrekt ausgelesen werden kann, wären die 60°C noch im grünen bereich, sofern sie denn stimmen würden.

    solang das system stabil läuft, braucht man sich da eigentlich auch keine sorgen machen....
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.
  • hmm naja hals, soviel abweichen werden sie ja nicht. Ich hab jetzt übrigens mal meinen pc platt gemacht, damit jetzt beide CPU's erkannt werden und irgendwie hat jetzt der erste Kern etwas 10° mehr als der zweite...wie kann das sein ?!? (unter last, idle gleich)
  • @zombiekiller

    wie PC austauschen ?!?

    Hab jetzt mal n anderes Programm ausprobiert, dass angeblich die temperaturen richtig anzeigen soll. Das Programm heißt realtemp und das zeigt mir bei Last 51°C Core1 und 42° Core2 an. Schon mal besser ^^
  • 46grad, pass auf das die cpu sich nich ein schnupfen holt :weg:
    grenze ist 65, ab da wirds so langsam krietisch, aber 46 ist absolut in ordnung und perfekt zum übertakten
    guck mal im bios nach, da kann man ein limit festsetzen, ab wann der pc,wenn die temperatur zu hoch ist, automatisch runterfährt. wenn es soweit ist, solltest du dir gedanken machen vorher isses egal
  • Also ich hab jetzt mal kurz nach dem ausschalten mal mit der Hand gefühlt und der Mainboard Kühler ist deutlich wärmer als der Kühler vom CPU. Everest zeigt für das MB 38°C an. Also wenn der Kühler vom CPU jetzt richtig sitzt, dann denke ich wird es wohl ein Fehler der Sensoren sein.
  • wie in vielen anderen foren auch shcon beschreiben wird die temp von den neuen cpus noch net richtig ausgelesen. kannst mal das neue coretemp 0.99 probieren, is allerding ne beta. würd mir da keine großen gedanken machen - solange die cpu nicht throttelt :D
    [font="Fixedsys"][/font]

    [COLOR="Purple"]Du fehlst uns Laforge[/color] - [COLOR="Silver"]21.08.2004[/color]
    [COLOR="Purple"]Keine Straße ist lang mit einem Freund an deiner Seite[/color]