Leicht verdauliche Nahrung mit vielen Kalorien

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Leicht verdauliche Nahrung mit vielen Kalorien

    Hallo,

    die einen beneiden mich, aber für mich ist es eher ein Fluch.
    Wenn ich nicht ständig esse, dann nehme ich ab.
    Wegen einer OP vor ein paar Tagen hatte ich keinen guten Appetit und hab
    ruckzuck 3,5 Kilo abgenommen.
    Malzbier und Cola trinke ich massig und stopfe auch viele Süßigkeiten in mich rein.
    Kennt aber von euch einer was Leckeres das gesünder ist und auch viel Kalorien hat?
    Die Frage ist echt kein Witz!!!!


    Gruß
    Nemo
  • Hey,

    in Nudel stecken viele Kalorien und sie sind ein toller Energieträger...zum Beispiel Radrennfahrer essen viele Nudel vor einem Rennen und viel Energie aufzunehmen.

    Und wenn du dein Gewicht halten willst, oder gar zunehmen möchtest, solltest du nicht nur Kohlenhydrate essen, sondern Kohlenhydrate in Verbindung mit Fett sorgen für Hüftgold...:)

    Lg
  • Also, leicht verdaulich sind ballaststoffreiche Nahrungsmittel wie z.B. alles mit Vollkorn, Nudeln, Kartoffeln etc.. Um zuzunehmen solltest du mal schauen, dass du Nahrungsmittel mit gesättigten Fettsäuren zu dir nimmst. Denn, vereinfacht gesagt, diese können keine weiteren großen Verbindungen eingehen und werden somit straight in deiner Leber zu Hüftgold verarbeitet. *An alle Leute mit Ahnung: Ich weiß, dass das n bissl komplizierter abläuft^^* Du solltest aber dennoch schauen eine Abwechslungsreiche Ernährung einzuhalten, jedoch schwerpunktmäßig mit vielen Ballaststoffen und gesättigten Fettsäuren. Einfach mal im Inet schauen, was dir da zuspricht.
    Und by the way: Du kannst auch wieder Gewicht zunehmen, indem du Muskeln aufbaust, das sollte in deiner Situation rel. schnell gehen, da das Gewebe ja vorhanden, aber eben ein wenig "ausgedörrt" ist.

    MfG
    Tjorben
  • also wenn du wirklich so schnell abnimmst stimmt wirklich was in deiner schilddrüse nich -->mal zum arzt

    ansonsten würde ich an deiner stelle auch auf keine fall süßigkeiten reinstopfen zum zunehmen, sondern eher dann nudeln und sowas und viel proteine also fleisch.

    ich persönlich konnte irgendwie auch nie wirklich zunehmen und ich hab eigtl. verdammt viel süßikeiten gegessen, aus eigener erfahrung kann ich sagen mit viel fleisch geht das am allerbesten, viell nicht das gesündeste aber es hilft am besten
  • Was sagt dein Hausarzt dazu... das du so viel abnimmst.
    Ich würde mich an deiner Stelle untersuchen lassen.
    Es könnte sein... das mit der Schilddrüse etwas nicht stimmt.. aber auch Magen/Darm sollte mal untersucht werden.
    Normal ist das nicht.

    Ansonsten... von Pizza nimmt man schnell zu oder eben McDonalds und so weiter.

    LG Molert
  • Nemo19xx schrieb:



    die einen beneiden mich, aber für mich ist es eher ein Fluch.
    Wenn ich nicht ständig esse, dann nehme ich ab...


    Kann ich 100%ig nachvollziehen.
    Ich habe das selbe Problem.
    Aus eigener Erfahrung kann ich gangstarr2088 nur zustimmen.
    Kohlenhydrate + Fett = Zunahme. ;)
    Nudel mit Wurststückchen und Käse überbacken: Schmeckt auch noch lecker.
    oder auch gut ist Kartoffelgratin.
    Ich versuche im Moment mein Gewicht mit Krafttraining (da ich sehr dürr bin) und viel Essen zu halten/steigern - klappt auch ganz gut. ;)
  • Ich versuche im Moment mein Gewicht mit Krafttraining (da ich sehr dürr bin) und viel Essen zu halten/steigern - klappt auch ganz gut.

    Und wie sieht es bei Dir mit der Schilddrüse aus? Ich selbst habe jetzt innerhalb kurzer Zeit (2 Monate) über 9 Kilo abgenommen, was aber auch mit Diarrhoe zusammenhängen mag.

    Dazu kommen bei mir Migräne und starkes Schlafbedürfnis.