Vista64 und WLAN

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vista64 und WLAN

    Hi,

    spiele gerade mit VISTA64 etwas rum - und bekomme einfach nicht das
    WLAN zum laufen. Habe eine Realtekkarte mit den Chipsatz RTL8185
    Die Karte läuft unter XP und VISTA32 Problemlos egal ob mit WEP oder
    WPA/WPA2.
    Da ich bereits schon den neuesten Treiber für VISTA64 mir geholt habe und
    nach wie vor das Probleme habe, wende ich mal an euch.
    Vielleicht habt ihr ja eine Lösung - weil schon dieses Problem irgendwie bekannt ist.
    Nun zum Problem:
    Die Karte verbindet sich mit dem Router (Fritzbox 7170) problemlos.
    Sprich die Authentifizierung passt.
    Habe ich DHCP an, bekomme ich keine IP-Adresse. Gebe ich eine IP aus meinen Netzwerk vor, kann ich den Router nicht pingen!
    Sendeseitig geht der Zähler auch, leider bleibt der Empfangszähler auf 0
    Deswegen auch keine IP vom Router und deswegen auch keine Antwort beim ping.
    Der Netzwerkstatuts sagt lokal verbunden (eigentlich eine fehlerhafte Meldung, da ich den Router nicht mal pingen kann)

    Mit meinen Latein bin ich am Ende. Googlen hat mich bis jetzt auch nicht weitergebracht. :( :(

    Gruß Harry
  • Schon mal probiert, den Win32 Treiber unter Vista64 zu installieren?
    Es gibt bereits das 1. Service Pack zu Vista. Hast du dies schon installiert?

    mfg
    Yoda2003
  • Also ich hab jetzt einfach mal beide installiert und festgestellt das Crysis (das neueste Spiel das ich hab, das auch DX10 unterstützt) unter Windows Viste wesentlich schlechter läuft als unter XP

    Das ist nicht nur so eine Empfindung, sondern mit Fraps gemessen.
    Dann bringt mir auch DX10 nichts, aber wie kann das sein, dass es langsamer läuft?

    Wenn das bei allen Spielen so ist, bringt mir Vista ja noch weniger Vorteile und dann bleib ich bei XP.
    [SIZE=2]Wer Rechtschreibfehler findet, schicke sie bitte ein. Es wird ein Finderlohn von 10% gewährt.[/SIZE]
  • Hi,,


    Schon mal probiert, den Win32 Treiber unter Vista64 zu installieren?
    Es gibt bereits das 1. Service Pack zu Vista. Hast du dies schon installiert?

    mfg
    Yoda2003


    das werde ich mal probieren, mit den 32bitTreiber, aber vermutlich wird das nicht gehen - ein 64bit-system mit einen 32bit-treiber :P , aber probieren geht über studieren.

    den 1. SP habe ich unter VISTA32 installiert, übers netz, zum runterladen habe ich aber den SP noch nicht gefunden.
    Und ein Update über die Updatefunktion ohne WLAN!

    Gruß Harry

    versuch doch einfach mal den winXP64 Treiber von realtek ... der sollte funzen

    MfG,
    ernie&bert



    Hi,

    den Tip probiere ich auch


    So long

    Harry

    Hallo,

    versuch doch einfach mal den winXP64 Treiber von realtek ... der sollte funzen

    der läßt sich nicht installieren, System sagt, das der vorhandene Treiber aktueller ist.

    Schon mal probiert, den Win32 Treiber unter Vista64 zu installieren?

    das selbe, System sagt, das der vorhandene Treiber aktueller ist.

    Fehlt nur noch der Versuch mit dem SP1, der sollte ja bald zum Download (also nicht über die Updatefunktion) verfügbar sein

    Gruß

    Harry:rolleyes:

    Hi,

    den SP1 habe ich nun auch bei Microsoft zum download gefunden und
    installiert, aber keine Besserung.
    Aus purer Neugier habe ich mal den Whireshark installiert, um zu sehen was so über die Leitung läuft.
    Als die "Funkstrecke" läuft, da die Fritzbox Multicastpakete sendet und ich dieses
    empfangen kann ist ist also der Layer2 i. O.
    Meine Realtek sendet auch fleißig ARP-Pakete (die für den default-GW)
    doch hier kommt nun leider nichts zurück. Ob dieses ARP's nun von der
    FritzBox verworfen werden, oder die Antwort von meiner Realtekkarte in die
    Tonne getreten werden, dass muss ich noch klären.
    Da aber unter XP und VISTA32 das ganze funktioniert, ist es vermutlich das
    letztere. Also ein Treiberproblem!
    Werde mal meinen Compi an die Ethernetschnittstelle der Fritzbox hängen, und sehen ob da was funktioniert.

    Gruß

    Harry

    Das Problem ist nun gelöst!
    Gestern habe ich einen älteren Treiber auf einer Tschechischen Seite gefunden - mit dem funkt es
    Danke noch für die Tips

    Gruß Harry

    //edit: Keine Doppelposts bitte! Rules lesen!
    mfg
    Imperator

    Danke für den Hinweis