MN6.51 stürzt mit neuer Fresh Map ab (PDA)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MN6.51 stürzt mit neuer Fresh Map ab (PDA)

    Hi!

    Habe mal die neue Centraleurope draufgemacht und folgendes festgestellt:
    Start dauert ewig lange (bald 1 Minute), danach eine Route von Deutschland nach Italien eingegeben (Berechnung startet, endet aber nie....)

    Der Speicher in meinem Gerät fällt unter 1 MB und die Software kackt ab, lässt sich noch nicht mal mehr beenden.
    Wenn ich eine kurze Route eingebe, funzt es, aber die ganze Rechnerei dauert viel länger als mit der DACH Karte.

    Habt Ihr ähnlich Erfahrungen?
    Mit welcher Karte navigiert man denn nach Italien, wenn nicht mit der Europa-Karte?
    Vielen Dank!

    Blöder Heini
  • Ist mir mit der WestEurope Karte mit dem zugehörigen RV auch passiert, d. h. das Navi sprang gar nicht richtig an, sondern blieb irgendwo hängen. Es ging nichts mehr.
    Meine Vermutung, dass meine 2 GB SD-Card für diese Karte zu klein ist, obwohl beim Kopieren nichts darauf hinwies.
    Wenn ich mal wieder Geld habe, kaufe ich mir mal eine 4 GB SD-Card.
    [COLOR="Blue"]Gruß[/color]
    [COLOR="Blue"]Zapata[/color]
  • das muss defintiv mit der Europa-Karte zusammenhängen.
    Mit der DACH lüpptet jut.
    Aber dann is an der Österreich-Grenze Feierabend. :mad:
    Die Grösse war ca. 1,5 GB, habe einiges auf der SD KArte gelöscht, damit es druffging, aber hat alles nix genutzt.
  • MN6.51 stürzt mit neuer Fresh Map ab (PDA)

    Hallo,


    ich habe den VPA Compact GPS( HCT P3600 Trinity) mit 400Mhz Prozessor, 2GB Speicherkarte +Betriebssystem WM 6.1. Ich habe auch dieses Problem, dass bei den Europa Karten die Berechnung nie endet und sich die Soft aufhängt und ich nur noch die Resettaste drücken kann. Vielleicht muss man Etappenweise navigieren, erst nur bis Österreich und dann nach Italien.Ich glaube nicht, das die Speicherkarte schuld ist, denn die Karte (Centraleurope) ist ja nur 1,6GB gross.

    Gruss
  • Es liegt am Programm ... Navigon ist bekannt dafür, daß es Speicherlastig ist und Arbeitsspeicher nicht richtig wieder freigibt ... unter 25 MB freiem Programmspeicher läuft die Software nur bedingt und leider nicht mit grossen Karten.

    Abhilfe:

    Softreset vor dem Programmstart
    Hintergrundtools beenden
    Poi-Warner ausschalten
    interne POI´s aus oder nur ganz wenige wirklich benötigte

    wenn das alles nichts nutzt ...

    ... andere Software ...
    "Der Leser dieses Postings erklärt sich damit einverstanden, den Inhalt sofort nach Beendigung des Lesens aus dem Gedächtnis zu streichen. Zuwiderhandlungen gegen die Vereinbarung werden als Raubkopieren verfolgt."™©®
  • BlaBla05 schrieb:

    Es liegt am Programm ... Navigon ist bekannt dafür, daß es Speicherlastig ist und Arbeitsspeicher nicht richtig wieder freigibt ... unter 25 MB freiem Programmspeicher läuft die Software nur bedingt und leider nicht mit grossen Karten.
    ...


    Aber warum funktioniert es denn mit MN 6.5.1 und der normalen Karte (2008), nur nicht mit der Fresh Map? (Meine Vermutung, weil die FreshMap größer ist, ist nicht mehr genug Speicherplatz auf der SD-Card. Deshalb werde ich mir wohl eine 4 GB Karte kaufen).
    Mit der "normalen" dauert die Berechnung von Nord-D bis Palermo keine Minute, dann habe ich das Ergebnis.
    Übrigens, ich habe das R66 Chicago Navi. MN 6.5.1 funktioniert nach einigen Anpassungen tadellos.
    [COLOR="Blue"]Gruß[/color]
    [COLOR="Blue"]Zapata[/color]
  • Hmmm. ich werde auf jeden Fall die DACH weiternutzen, da es hier schnell und ohne Hänger funzt. Reset habe ich schon probiert, die POIs habe ich noch nicht probiert. Ich denke, es liegt wirklich an der Kartengrösse in Verbindung mit Freshmap. Früher hatte ich schon mal eine grosse Karte drauf und es ging trotzdem.
    Will mal IGO8 testen...