Kochshows

  • Was sagt ihr zu:

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kochshows

    Den ganzen Tag laufen Kochsendungen in sämtlichen Programmen, oder wo gibst die dicksten...

    da kann ich nur noch sagen haben wir alle supersizeme
    oder wie das hies vergessen?

    Mich nervt es inzwischen nur vom Kochen zu sehen.

    Oder die AXe Werbung furchbar..

    was haltet Ihr davon?
  • Hasenpub schrieb:


    was haltet Ihr davon?


    Das ist doch nicht nur bei Kochsendungen der Fall:
    Als die erste Castingshowe quotenmäßig ein Erfolg war, zogen andere Sender nach, das gleiche bei Gerichtssendungen, Nachmittagstalk, Wohnugs- oder Häuserrenovierungen und und und...

    Nichts neues also ;)
  • Ab und an mal ne Kochsendung wäre ja in Ordnung. So als Anregung für die eigene Küche. Aber die allermeisten Gerichte sind viel zu aufwändig, zu teuer oder die Zutaten nur schwer beschaffbar.

    Da ließ das Interesse meinerseits an solchen Sendungen rasch nach. Die Koch-Sendung vom SWR:
    Was die Großmutter noch wusste ...
    gefällt mir da weitaus besser, da bodenständige, regionale Gerichte präsentiert wurden (und werden), die eben unsere Vorfahren noch als Hausmannskost
    kannten:
    Was die Großmutter noch wusste... - SWR.de
  • Hallo,
    ich finde manche Kochsendungen ganz gut, vorallem wenn man etwas dazulernen
    kann. Kochen ist schliesslich etwas, dass jeden interessieren sollte. Das Problem
    mit den meisten Sendungen ist, dass die Gerichte so aufwendig sind, dass man
    als Hobbykoch sie sowieso nicht hinbekommt.

    Mein persönlicher Tip ist "Schuhbecks Kochschule" im Bayerischen Rundfunk.
    Man kann zwar auch nicht 100 % davon gebrauchen, er gibt aber sehr brauchbare Tips und Hinweise. Natürlich nur für Zuschauer geeignet, die die
    bayerische Küche mögen.

    Ansonsten gibt es meiner Meinung nach auch zu viele unbrauchbare Kochsendungen.

    Welche Art von Küche bevorzugt Ihr ?? - Pizzaservice ???
  • Brokkoli ist die innere sonnenbrille ... lol

    müsli schrieb:

    Kochsendungen sind lustig, Studien haben bewiesen, dass es so einen "satt schauen Effekt" gibt.


    naja ich weiß nicht, ehrlich gesagt, ich als hobbykoch bekomm meistens hunger wenn mir um kurz nach 11 noch was vorgekocht wird!

    ... aber zur zeit gibts wirklich viel zu viel von dem zeug, zB. wenn der herr schubeck zum 1000sten mal erzählt, dass wenn man ingwer zu koblauch gibt sich die antioxidative wirkung beider gewürze um 50% erhöht und man dann nicht nach koblauch riecht, dann dann .. bekomm ich echt schon oft sooo nen hals ...
    einmal reicht!

    viele Grüße
    Hannes
  • Kochsendungen sind doch noch was halbwegs brauchbares. Besser als Talksendungen oder Gerichtshows.

    Kocharena, die Kochprofis und Kerners Küche. Das sehe ich gerne. "Was die Großmutter noch wußte..." ist auch sehr schön gewesen.
    Gruß,
    Marc Hi
  • Jamie Oliver mag ich aufjedenfall, aber die deutschen Kochsendungen schaue ich kaum bis garnicht, weil mir die meisten Köche irgendwie unsympathisch oder ihre Gerichte einfach langweilig sind.
    Finde Jamie Oliver deshalb so gut, weil er innovativ ist und gleichzeitig aber auch traditionelle Gerichte zeigt bzw dieses verbindet. Außerdem bringt er das ganze auf eine sehr sympathische Art und Weise rüber und nicht so aufgesetzt wie manch anderer.