SAT Receiver an TFT anschließen?

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • SAT Receiver an TFT anschließen?

    Hallo,
    jetzt habe ich noch eine andere frage:

    Ich habe einen TFT-Bildschirm mit den anschlüssen digital und Analog.
    (LG Flatron L1953TR)

    Kann ich dan diesen TFT einen Normalen SAT-Receiver anschließen??
    WEnn ja, wie?

    Viele Grüße und Danke für eure Hilfe. Chiller07
    [SIZE="2"]
    [COLOR="Blue"]No Risk No Fun.[/color]
    Wer es versucht, kann verlieren doch wer es nicht versucht, hat schon verloren.
    [COLOR="Lime"]Es gibt Fehler, die Muss man selber machen![/color]
    [/SIZE]
  • Neeeee

    Digital (DVI, weißer Stecker) und analog (VGA, blauer Stecker) sind die Bildschirmeingänge..

    Das Kabel was du von der Grafikkarte hast, kommt in einen der beiden Möglichkeiten. Und das andere des Ende des Kabels kommt in die Grafikkarte. Soweit klar??

    Einen Receiver oder sonst was kann man am Bildschirm nicht anschließen ;)

    Wenn du am Computer fernsehen willst, brauchste eine Sat TV Karte woran du dann den Receiver anschließen kannst.
  • Ich habe nicht das Geld, um mir einen normalen Fernseher zu leisten.
    Und einen TFT habe ich sowieso schon in meinem Zimmer stehen.

    Gibt es da nicht irgendwelche Kabel?
    [SIZE="2"]
    [COLOR="Blue"]No Risk No Fun.[/color]
    Wer es versucht, kann verlieren doch wer es nicht versucht, hat schon verloren.
    [COLOR="Lime"]Es gibt Fehler, die Muss man selber machen![/color]
    [/SIZE]
  • Sorry, aber mit kabel kommst Du da nicht weit.
    Da Dein Gerät nicht mal einen S-Video besitzt must Du dir zusätlich einen Konverter zulegen...
    Schau mal per suchmaschine unter "Video zu VGA Konverter".
    Geht so um 40 €uronen los... mit Glück aber auch günstiger und gebraucht
  • Ich habe einen Laptop und glaube deshalb nicht, dass diese Karte in meinen Steckplatz past :(
    [SIZE="2"]
    [COLOR="Blue"]No Risk No Fun.[/color]
    Wer es versucht, kann verlieren doch wer es nicht versucht, hat schon verloren.
    [COLOR="Lime"]Es gibt Fehler, die Muss man selber machen![/color]
    [/SIZE]
  • ja klar das schon ;) ... Muss mich dann mal umschauen :D ... Danke für eure Hilfe!
    [SIZE="2"]
    [COLOR="Blue"]No Risk No Fun.[/color]
    Wer es versucht, kann verlieren doch wer es nicht versucht, hat schon verloren.
    [COLOR="Lime"]Es gibt Fehler, die Muss man selber machen![/color]
    [/SIZE]
  • Crackspider schrieb:

    Weil diese Konverterboxen keine Coaxial Eingänge haben. Ganz einfach :gelb:


    Ok danke, das war die Annahme (Coax) die mir gefehlt hat!:D

    Aber dann gleich noch eine weitere Frage (die auch erst gemeint ist und absolut nicht auf Besserwisserbasis):

    Eine Konverterbox würde doch klappen, wenn der Sat-Receiver einen Scart-Ausgang hat. Denn damit ist doch auf jeden Fall (im Scart) ein AV Signal. Dieses kann man sich rausbasteln oder mit einem simplen Adapter abgreifen??
  • Hmm

    Geht eigentlich

    Ich hatte mal folgende konstruktion mit einer Sat Karte.

    TV Kabel in TV In vom Videorekorder gesteckt.
    Am AV des Videorecorders ein Scartadapter angesteckt, und das S-Video (gelber Anschluss) in den S-Video Eingang der Sat Karte gesteckt. (dieser Anschluss wäre dann deine Konverterbox).

    So konnte ich trotz Kabelfernsehens und einer Sat Karte fernsehen am Computer. Nach einige Zeit war mir das dan doch zu umständlich und ich habe mir eine ordentlich analoge TV Karte gekauft. (die Sat Karte war ein Fehlkauf eines Bekannten und wir haben dann eben etwas draus gebastelt damit man sie doch noch irgendwie verwenden kann....)
  • Ja , der gute alter Videorekorder!

    Der von Crackspider beschriebende Weg mit dem VCR sogt auf jeden Fall für das benötigte AV oder sogar S-Video Signal.

    Der Konverter-Vorschlag kam auch nur deshalb, weil damit der TFT für sämtliche Geräte gerüstet wäre. Also von Sat-Receiver bis zum DVD-Player.

    Das Nonplusultra ist es wahrscheinlich auch nicht, aber warum sollte man das hier nicht auch mal diskutieren dürfen?! :rolleyes:
  • hallo leute,

    leider steht hier nirgendwo, welcher receiver vorhanden ist.

    mal angenommen er hätte einen hdmi ausgang, wäre es doch am einfachsten, mittels hdmi kabel und hdmi/dvi adapter ein bild auf den monitor zu bekommen....

    :confused:
  • Nein Mein Receiver hat leider kein HDMI ausgang :( ;(
    [SIZE="2"]
    [COLOR="Blue"]No Risk No Fun.[/color]
    Wer es versucht, kann verlieren doch wer es nicht versucht, hat schon verloren.
    [COLOR="Lime"]Es gibt Fehler, die Muss man selber machen![/color]
    [/SIZE]