Simson S51 ein bisschen schneller machen

  • bis 125 ccm

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Simson S51 ein bisschen schneller machen

    Hi
    ich hab ne Simsons S51 und die is zwar scho bissl alt fährt aber auf der geraden bei vollem gas so um die 60-65, allerdings fahren andere meiner kollegen scho über 70 einige fast 80.
    Ich würde gerne meine Simme ma 5-10km/h schneller machen(ich will ja jetz ne rasen, mir gehts auch eher darum bergauf ma die 50 zu schaffen ;) ) und hab gehört ein Sportauspuff würde was bringen, aber ich kann mir net vorstellen wie das gehen soll aus nem Auspuff mehr Leistung rauszuholen!
    Könnte mir das mal jemand erklären?
    Dann hab ich gesagt bekommen Sportversager, Luftfilfter und co bringen was, das kann ich mir schon eher vorstellen, aber hier meine Frage: Geht so eine Änderung sehr auf den Verbrauch?

    Hoffe ihr könnt mir bissl helfen!

    MfG Martinie
    Hier war mal ne Signatur doch die is jetz jetzt ausgezogen und wohnt irgendwo anders!
  • aaaalsoo, pass auf, hab ja au ne simson s51 enduro mit folgenden komponenten:

    -70ccm satz [brauchs du net unbedingt, bringt eig nur geilen durchzug]
    -BING Vergaser [LEGAL!!!17,5er größe mit 70er Hauptdüse bei 70ccm]
    -Sportauspuff[ja der bringt leistung...:D]
    -Sportkrümmer [um einiges größer als orginal:D]
    -Ritzel [auf zündungsseite deckel öffnen und das ritzel wo die kette VORNE drüber geht, wenn du da statt 17zähne 19 nimmst, legst du die endgeschwndigkeit höher, aber den anzug gerade bei 50ccm sehr runter, dafür halt den 70er, der hat genug druck um das wieder auszugleichen, aber hab das 19er wieder runter un das 17er, weil mir mehr anzug lieber ist als endgeschwindigkeit, fahre nu so um die 85...90..

    du kannst auch gerne bilder jhaben von meim moped, da siehst du die tuningteile...:DDD

    €dit:AcHJA durch den BING Vergaser SENKT sich der Verbrauch sogar, JA RICHIG GEHÖRT DER senkt sich!! UND DAS BEI GRÖßEREM ZYLINDER !! MEIN 70er verbracuht WENIGER als DEIN 50er .. ich verbrauche je nach fahrart so zwischen 1.7 bis 2.2 litern [wenn ich im gelände fahre dann 2.2]
    mit dem original vergaser [firma BVF] verbrauchst du so um die 3.1 liter..also der vergaser und so bringt wohl was

    wenn du interesse an den teilen hast schicke ich dir bilder und ne liste mit links wo du teile bestellen kannst zu nem sehr günsitgen preis

    greetz
  • Gut ich hab nen 60er , dann werd ich mich ma infomieren und mir ma so ne paar Teile herschaffen!
    Soll ich am besten mal in die Werkstatt oder gibs da auch gute Inet Seiten ersma für kleinere Änderungen?
    Bilder kannste ruhig ma schicken, ich schick dir ne PN mit email!

    MfG Martinie
    Hier war mal ne Signatur doch die is jetz jetzt ausgezogen und wohnt irgendwo anders!
  • also da gibt es ganz verschiedene meinungen... und auch einfahr"stufen"... zuerst muss man sau vorsichtig sein... und halt bis zum ende nie zu lange vollgas fahren weil sonst die wahrscheinlichkeit des kolbenfressers recht groß ist... ich war ca 200 km vorsichtig... und ab dann bin ich relativ normal gefahren... bin zuerst fast nur stadt gefahren.. wegen ampeln -> beschleunigung... aber wie gesagt... jeder hat da seine eigenen vorstellungen und rezepte... musst halt auf jedenfall ein fetteres gemisch fahren
  • andreas1505 schrieb:

    Beziehen sich deine Werte von 1,7-2.2L auf den Verbauch auf 100km? :D
    Weil dass könnte ich mir bei weitem nicht vorstellen....

    Ich kann dir z.B. nur aus eigener Erfahrung sagen, dass sich die Leistung auch ordentlich im Verbauch niederschlägt.

    mfg


    jo auf hunert kilometer, ich weiß, ich hatte davor nme s50, aber das is wuirklich so:)) habe selber ganz erstaunt geschaut,. aber das is so :))

    also öhm bei mir schlägt sich somit die leistung net aufm verbrauch wieder

    @einfahren:

    gemisch 1:25 bis 1:33 fahren [auch wenn s51 für 1:50 schon ausgelegt ist] <--- beim einfahren immer etwas fetter fahren, öhm NIE vollgas, immer drehzahlarm fahren und halt für genug kühlung sorgen :)also ich habe es so gemacht und es hat sich IMMER bewährt:

    Zyli drauf,
    1:27 in den Tank [mal auch 1:33]
    Zündung an, getreten...
    Zyli lief, die ersten 10minuten NICHT AM GAS SPIELEN;einfach im stand laufen lassen, dabei im stand so, dass der bei standgas halt gerade so anbleibt, net das standgas direkt auf 3000 umdrehungen hauen...

    nach 15 minuten, stangas leicht erhöhen
    nach 20 minuten standgas noch etwas mehr
    nach 25 minuten leicht am gas mal nen bissl geben
    nach 30 minuten ersten gang rein und 17 bis 21 km/h gefahren, NIEDRIGE drehzahl,
    achja, bei der ersten halben std, wo der motor steht, bekommt der KEINE kühlung ab, wenn ihr kompressor, oder elektrische luftpumpe fpür luftmatratzen habt oder so, immer schön den zyli beblasen..

    die nächsten 250 bis 350 km drehzahlarm fahren gänge net hochziehen, endgeschwindigkeit net zu hoch wählen, so zwei tankfüllungen mit 1:27 bis 1:33 fahren und ab der dritten [1:50] kannse dann langsam aber sicher normal fahren und dann deinen spaß haben, achja denk an die passende bedüsung...

    bing vergaser mit 70ccm mit 70er hd [hd=hauptdüse]

    greetz

    seb

    achja solltest du drehzahlmesser ahben gibt es einen ungefähren richtwert für gutes standgas

    so zwischen 1400 [is bei mir mkinimum, darunter geht er aus,]und 2200 is alles ok
    würde so 1900 nehmen weil der sonst zu wenig verbrent, bekommt zwar genug sprit un bleibt an, aber wnen du dann vollgas gibs im stand, verschluckrt der sich ers um brummt nen bissl für ne halbe sek un dreht dann erst, bei 1900 spricht er gut an

    hoffe das war soweit hilfreich

    greetz

    seb
  • Gut naja ich bin jetz immer ziemlich schnell gefahren ich werd denk ich übers wochenende ma bissl was machen!
    Hoffe es is noch net zu spät!
    Dann werd ich mich mal um so nen Vergaser und nen Auspuff kundig machen!
    Und dann halt noch bremsbeläge!
    Wie schnell sollte ich denn ungefähr kommen mit dem 60ccm?
    Also ich war auf der geraden mal auf 65 aber der Tacho schwankt ja sehr!
    steilere berge schaff ich noch im dritten aber bei einigen muss ich dann in zweiten aber ab so 10° schaff ich dann neht meht als 40-44, is das zu langsam?


    MfG Martinie
    Hier war mal ne Signatur doch die is jetz jetzt ausgezogen und wohnt irgendwo anders!
  • mit hand arbeit is da auch schon viel zu machen
    ansaugkanalpolliren dank dremel kein broblem
    kolbenboden verstärken so das die vorkomprimirung erhöt wird mittels schweissgerät
    bringt leistungssteigerung
    grosses rizel drauf
    und bis 90kmh sind drinne auf der geraden bis zu 60kmh berg an
  • das sind aber sachen die wo auch ganz schnell in die hose gehen könnten, ansaugkanäle hab ich auch poliert aber den rest hab ich nich gemacht...

    schau einfach mal bei

    w*w.a-k.f.de rein und joa da schauste dich mal um :)
    w*w.tkm-racing.com ist auch gut aber nimm erst mal a-k-f.de

    have fun
  • Hi
    war ma bissl auf deinen Seiten!
    Was genau müsste ich denn für meine Simson holen, Bing Vergaser finde ich irgendwie garnicht und Auspuff weiss ich auch nicht welchen!
    Bräuchte ich auch einen neuen Krümmer?

    MfG Martinie
    Hier war mal ne Signatur doch die is jetz jetzt ausgezogen und wohnt irgendwo anders!
  • bing vergaser heißt: BING 17/15/1103 das is der richtige...bei 60er vllt größere hd, hab bei nem 70er zyli au ne 70er HD drin...

    auspuff, nen enduro pott, mit reso körper, endstück aber original...dazu vllt nen tuningkrümmer..am we wenn ich zeit hab stell ich dir mal was zusammen ;))