Bewerbung für Frasec (Fraport Airport Security)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bewerbung für Frasec (Fraport Airport Security)

    servus,

    kann mir villt einer helfen hab eine stelle als Security bekommen in Frankfurt Flughafen die haben mir gesagt das ich eine Bewerbung schreiben soll und ich bin net so gut für Bewerbung schreiben.
    hat villt einer von euch Bewerbung Muster als Security für Flughafen oder könnte mir einer von sein´s schicken der sich mal als Security bewirbt hat..? Würde mich echt freuen, könnten so meine Zukunft villt retten...=)
  • Mit einer Bewerbung willst Du doch für Dich werben. Wenn Du die nicht selber schreibst, dann wäre das sehr inkongruent und meines Erachtens kein guter Start!

    Probier doch einfach mal irgendwas zu schreiben... man kann dann ja darüber sprechen :D

    Ich für meinen Teil sage mal so... warum sollte ich als Security Unternehmen jemanden einstellen, der soviel Eigeninitiave zeigt, dass es nicht mal für ein Bewerbungsschreiben reicht. Was macht der denn dann, wenn er im Security mit einer für ihn neuen Situation konfrontiert wird? Im fsb nachfragen? :D

    ;)
  • Hallo Metaphore,

    das was du geschrieben hast stimmt...ich wurde gerne Bewerbung schreiben aber mir fällt nicht´s ein bzw mein Kopf schafft es nicht zu schreiben...und hab angst, wenn ich Rechtschreibfehler habe oder die Bewerbung s****** wird... ich versuch mal mein bestes und schreibe einfach eine Bewerbung...kann ich dir villt die Bewerbung auch schicken per PN und du korrigierst es für mich......;) =)
  • Stell Sie hier rein ;)

    Und keine Angst!! Denk dran.. von nichts kommt nichts!

    Warum willst Du Dich dort bewerben?
    Für was willst Du Dich überhaupt bewerben?
    Warum interessiert Dich die Stelle?
    Wieso bei diesem Unternehmen?
    Warum bist Du geeignet?
    Was hast Du bisher gemacht?
    Bla, bla...

    Schreib doch mal zum Üben eine Bewerbung für etwas völlig anderes. Bewirb Dich doch einfach mal für etwas, was Du ganz selbstverständlich findest - etwas wovor Du erstmal keine "Angst" hast! Was weiß ich.. bewirb Dich doch mal als Toastbrot für ein Sandwich, ein Geldstück in meinem Portamonnaie, als Sohn Deiner Eltern, Freund Deiner Freundin oder Herrchen Deines Hundes... dann sollte es Dir leicht fallen auf obige Fragen zu antworten (und andere Fragen, die denjenigen bei dem Du Dich bewirbst interessieren).

    Wenn Du so ein wenig Übung bekommst fällt es Dir sicherlich leichter Deine richtige Bewerbung zu schreiben!

    :D
  • hier hab das heute geschrieben....ich hoffe es is gut....


    Fraport Security Services GmbH
    Hugo-Eckener-Ring FAC 1, D 6
    60549 Frankfurt/Main




    Bewerbung als Mitarbeiter in Ihrem unternehmen.

    Ich wollte schon immer am Flughafen arbeiten. Aus meiner Familie arbeitet mein Onkel schon seit Jahren bei der Fraport AG.

    Ich bin im Umgang mit Menschen sehr sicher und arbeite gern im Team
    und bin sportlich, flexibel, und habe ein sicheres Auftreten.

    Meine Sprachlichen Begabungen könnten vielleicht hilfreich sein da ich sehr gut Türkisch im Arbeitsalltag sicher anwenden könnte.
    Freude am Umgang mit Menschen bringen ich ebenso mit wie die Bereitschaft zu selbständigem Arbeiten sowie Teamwork.


    Ich stehe Ihnen für ein persönliches Gespräch und weiter Fragen natürlich gerne
    zur Verfügung. Ich freue mich, bald von Ihnen zu hören.



    Mit freundlichen Grüßen





    xxxx xxxxx
  • Ganz ehrlich? Wenn ich Perso Chef wäre und SOWAS lesen würde, dann würde DAS in die Tonne kommen. Und zwar zu aller erst. Mal abgesehen von den ganzen grammatischen Fehlern, sieht diese Bewerbung einfach mal nur wie :würg: auf Papier aus.

    Wenn Du den Job wirklich willst, dann las Dir von jemanden helfen oder du nutzt ein Programm wie WISO Bewerbung 200X
  • ja deswegen hab ich es hier ja reingemacht damit ihr mir hilf.


    ~~~ Bitte keine unnötigen Vollzitate, besonders, wenn der Post direkt oben drüber steht. mfg, Linda~~~
  • @lukas - Ich finde Deine Reaktion ehrlich gesagt etwas enttäuschend. Würde ich so auf Fehler bzw. Fehlverhalten meiner Kinder reagieren, dann wäre die Welt von morgen keine mehr in der Du Rousseau zitieren könntest.

    @simihhhh - Ohne jetzt weiter auf den Inhalt einzugehen. Ich finde es gut, dass Du Deinen Schweinehund überwindest. Auch wenn die Bewerbung nicht wirklich gelungen ist, hast Du doch schon gewisse Schematiken erkannt. Aber es macht keinen Sinn darauf weiter einzugehen, solange eines nicht geklärt ist.

    Was möchtest Du eigentlich machen? Ich meine.. Du bewirbst Dich als Mitarbeiter..?!? Ja.. wie jetzt? Würde ich Deine Bewerbung erhalten, würde ich Dich zu einem Vorstellungsgespräch einladen und Dir einen Job als Putze geben... Es wird nicht klar, was Du eigentlich willst? Als was bewirbst Du Dich? Und wo willst Du hin? Willst Du das vorübergehend machen, siehst Du das als Einstieg in die Sicherheitsbranche in der Du Deine Zukunft gerne sähest? Suchst Du nur einen Nebenjob oder was?

    Wichtig ist auch, dass Du zeigst, warum das, was Du kannst für den Job auf den Du Dich bewirbst von Vorteil ist.

    Schade ist auch, dass Dein Interesse an dem Unternehmen nur von Deinem Onkel herrührt.

    Inkongruent finde ich, dass Du schreibst, dass Du ein sicheres Auftreten hast und sicher im Umgang mit anderen Menschen bist. Du wirkst hier zumindest sehr verunsichert.

    Du sprichst von guten Sprachkenntnissen - konträr dazu stehen die Sprachkenntnisse die Du hier offenbarst.

    Wie alt biste eigentlich?
  • Metaphore Du brauchst nicht enttäuscht zu sein. Wir brauchen uns doch nichts vor zu machen. Wenn so eine Bewerbung bei jemand auf den Tisch landen würde, dann vielleicht für 2 min. Die kommt umgehend in den Schredder, weil es in der Bewerbung einfach mal an allen fehlt.
    Und wenn ich das so deutlich schreibe, dann ist es nicht um verletzend zu wirken, sondern weil auf der Straße 1000 andere stehen, die vielleicht den Job nicht zwingend besser machen, aber eine weit aus bessere Bewerbung abgeben. Nur die harten kommen in den Garten. Oder anders. Nur die besten kommen weiter. Und das ist bei dieser Bewerbung nun mal nicht gegeben.

    Die Bewerbung ist der aller aller erste Eindruck von einen Menschen.
    Und in Zeiten in denen man in der Schule Bewerbungen schreibt, den Aufbau usw übt, in Zeiten in denen jeder von der Agentur für Arbeit oder der Arge einen Bewerbungs Kurs bekommt, in Zeiten in denen es super tollen Programme gibt die einen helfen eine Bewerbung zu einer einzigartigen Sache zu machen, wenn man noch etwas variert, solange muss SO etwas nicht weggeschickt werden!!!

    Ich meine, ich brauch doch keine Deutsch Note 1 um beim lesen, wenn ich sowas geschrieben zu überlegen, dass da was grundlegend falsch ist.

    Wie gesagt, lass Dir von Leuten helfen, die Deine Persönlichkeit kennen und besorg Dir hier im Board oder wo anders das Bewerbungs Programm WISO.

    Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg.
  • Ich stimme Dir fats 100%ig zu.

    Ich denke aber, dass es nicht der richtige Weg ist jemand in Anbetracht seiner Unwissenheit auch noch seine Motivation zu nehmen. Du machst jemand dafür runter, dass er etwas nicht kann (obwohl er es sogar offenkundig ändern möchte); und rechtfertigst das mit dem Garten für die Harten.

    Ich will es jetzt nicht übertreiben und sicher auch keine grundsätzliche Diskussion vom Ast brechen.. aber irgendwo hat Du auch eine Vorbildfunktion. Und wenn Du hier klar empfiehlst, dass "simihhhhh" nicht im Board seine Bewerbungsprobleme posten sollte, dann zweifelst Du IMO die Sinnhaftigkeit des ganzen Subforums an.

    Einigen wir uns doch auf einen Kompriss unser Appelle (;)):
    simihhhhh, laber nicht, sondern beweg Deinen Arsch! (Wiso etc.)
    simihhhhh, tschaka, Du schaffst das schon!
  • Hey mal langsam. :D

    Hier wird mal gar keiner runter gemacht. Hier wird das aufgezeigt, wie die Welt sich dreht. Weiterhin lass ich mir nicht gern Worte in den Mund legen, die ich nicht schreibe. Die geposteste Bewerbung diente dazu Meinungen zu bekommen und Verbesserungen herbei zu führen. Wenn aber nach meiner persönlichen Meinung dies von Grund auf nicht stimmt, dann schreib ich das, egal mit was für einen Titel. Weiterhin gab es die Empfehlung ein Programm als Hilfe zu nutzen.

    So um mal zum Thema zurück zu kommen. Wenn Du Dich bei einen Sicherheitsunternehmen auf dem größten deutschen Flughafen bewirbst, dann hat da zwingend drin zustehen, was Du für Erfahrungen hast. Hast Du im Sicherheit Dienstleistungs Bereich schon mal irgendwas gemacht. Also Wachschutz, Türsteher etc.
    Da ich es nicht lese, da es in den Lebenslauf kommt. Du hast schon die nötige Ausbildung dafür die sich Fachkraft für Schutz und Sicherheit oder Sicherheitsfachkraft nennt?
    Ich will Dir deine Hoffnung nicht vorzeitig nehmen, aber das ist Standard in der Branche. Ohne das läuft nichts mehr. Die Zeiten in denen jeder Mensch mit ein bissl Bums in der Hand oder oder leicht aggressiven Aussehen um vielleicht von vornherein ein bissl Respekt zu bekommen einen Job im Sicherheits Bereich bekommt hat, sind vorbei.

    Hier heißt es viele viele § kennen und im Zweifelsfall die rechtlich richtige Entscheidung treffen.

    Weiterhin kommt zu den Punkten die in den oberen Beiträgen zu lesen war noch rein, was Du aktuell machst und was Dein Ziel in diesen Unternehmen ist.
  • Bewerbung bei Frasec

    hi simihhhhh,
    du schreibst in deiner Bewerbung das dein Onkel am Flughafen arbeitet. Das ist doch ein großer Vorteil für dich. Warum bittest du ihn nicht um Hilfe.
    Mit Sicherheit kann er sich bei einem Frasec-Mitarbeiter erkundigen wie man sich dort am besten bewirbt. Das ist meiner Meinung nach die einfachste Lösung für dein Problem.
    Am besten wäre es dann wenn du dich mit ihm hinsetzen würdest und dann deine Bewerbung schreibst. Er kann dir bestimmt auch bei der Formulierung helfen. Schließlich hat er sich ja, bei Fraport, erfolgreich beworben.
    Ich bin ansonsten der gleichen Meinung wie Metaphore. Da persönliche Eigenschaften und Vorteile in einer Bewerbung stehen sollten, ist es nicht vorteilhaft wenn man sie einfach abschreibt.