Speedfight2 schneller machen???

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Speedfight2 schneller machen???

    HI zusammen !

    Ich hab a Speedfight 2 BJ. 2004.
    Hätte jemand einen Tip wie ich ihn 10-20 Kmh schneller machen könnte?
    Ich fahre immer nur hinterher mit meinen 53 Kmh.........

    Gruß und gn8
  • distanzring rausnehmen + entdrosselten sportauspuff verbauen
    Auspuff-Tipps: Stage6 Pro Replica, Yasuni R, Yasuni Z, Laser X-Pro, Leovince ZX

    Wenn du einen Sportauspuff verbaust, brauchst du leichtere Variogewichte (Abstimmset kaufen) + härtere Kupplungsfedern.

    Greetz,
    Fireball

    PS: Wenn du damit erwischt wirst, ist das Fahren ohne Fahrerlaubnis, weil der Roller nicht mehr in der Führerscheinklasse M liegt. Also überleg dir das!
  • Nicht nur das...
    Der Roller wir an Ort uns Stelle beschlagnahmt, zum TÜV gebrachtm, es wird ein Gutachten erstellt, und dann kommt die Anzeige der Staatsanwaltschaft wegen Fahren ohen Führerschein.
    Das TÜV Gutachten kann ganz schnell 500 Euro , 1000 Euro und mehr kosten....
    Dazu kommen bei einer Anklage die ganzen Auslagen, Gerichtskosten, Anwaltskosten......
    Wenn du mit deinem Roller einen Unfall hast, und man stellt fest das du am Roller was gemchat hast, dann kann es sein, das deine Versicherung den Schaden zwar bezahlt, aber bei dir das Geld zurückholt... und das geht bis 5000 Euro...
    Und, irgendwann erwischt es jeden.
    Gruss GeneSimmons
  • Also ersteinmal kann ich Fireball nur zustimmen: Distanzring raus (sitzt in der Vario) und evtl noch ein anderen Auspuff. Anleitungen zum entdrosseln gibts im Internet genug, deshalb schreibe ich es hier nicht nochmal ausführlich ;)

    Zum Sportauspuff, kann ich bestätigen dass auf ori Speedfights sehr gerne ein Leovince ZX gefahren wird. Ist glaube ich auch von der Preis/Leistung sehr gut dabei.
    Zum Thema andere Gewichte, kann ich dir sagen dass sich die Abweichungen nur im minimalen Bereich bewegen, sofern du nur einen anderen Aupuff verbaust. Hatte damals als ich Original + Sportauspuff gefahren bin, auch die Original Gewichte drin..

    mfg
  • Jockzock schrieb:

    Nur nicht übertreiben. Theorethisch ist das zwar so, aber praktisch kommt man meistens gut davon. (Spreche aus Erfahrung).

    :hy:


    Komischerweise ergeht es meiner Frau gerade so...
    Roller von Peugeot, nie was dran gemacht, ist von Anfang an schon gut 70 KM/H gelaufen... Wurde ja auch 1998 zugelassen, da waren die noch nicht gedrosselt.
    Vor 8 Wochen von der Polizei wegen schnelle Fahrens aufgehalten.
    Roller beschlagnahmt, abgeschleppt, Gutachten, Anzeige wegen Fahrens ohne Versicherungsschutz und ohne Führerschein.
    Bis jetzt aufgelaufene Kosten:
    Abschleppen: 110 Euro
    Gutachen: 680 Euro
    Den Roller habe wir mittlerweile wieder bekommen.
    Mal schauen was noch kommt.
    Zum Glück hab ich Rechtschutz.

    Mir persönlich ist das sowas von egal, ob der STVO seinen Roller schneller macht. Ich will ihm nur sagen, was auf einen zukommt, wenn man erwischt wird, weil dann wird es teuer....
    Gruss GeneSimmons
  • also das abschleppen und gutachten ist meistens nicht notwendig. Wenn sich der Täter einsichtig zeigt und sämtliche Veränderungen zugibt, darf man den Roller behalten und die großen Kosten fallen weg.
    Siehe auch "Sheriff Gnadenlos" bei Youtube (RTL-Beitrag zum Thema).

    @STVO:
    Falls du es doch machst, nimm nen Stage6 Pro Replica. Der ist vor kurzem erst rausgekommen, also auf dem neuesten Stand der Technik. Ich hab den aufm Aerox mit 70ccm Sport Zylinder von Stage6. Geht wie die Hölle. 110 km/h spitze!
    Also auf dem original Speedy Zylinder solltest du 80-90 (bei guter Abstimmung) schaffen.

    Greetz,
    Fireball
  • Wenn du so wie du oben schreibst wirklich nur 10-20km/h schneller fahren willst, dann ist das auch nur mit dem rausnehmen des Ringes möglich.

    Mein Tipp an dich: Überleg dir erstmal gut ob du das Risiko eingehen willst, irgendwann erwischt es jeden... Falls du deinen Speedy dann doch schneller machst, nimm zuerst den Distanzring raus und wenns dir dann noch nicht reicht kannst du immer noch aufrüsten ;)

    Aber wie gesagt 10-20km/h sind auch ohne anderen Auspuff drin.

    mfg
  • @ Fireball
    Naja bei bj 2004 sind 15km/h denke ich schon drin, denn ohne Ring laufen die dann schon meist fast an die 70 lt. Was dass dann in echten km/h ist, steht auf einem anderen Blatt ;)

    Aber ich würde ihm raten erstmal "langsam" aufzurüsten, gibt einige die gleich von ori auf 70ccm umgestiegen sind. Ergebnis? Keine 2 Wochen und die haben das Teil gegen die Wand gefahren :D
  • @ stvo

    Wie wär´s wenn du dich hier einfach mal durchliest. Dort steht auch in welcher Reihenfolge man entdrosseln muß - WICHTIG!
    Was ich noch zu Bedenken geben möchte, zum guten Tuning gehören auch die Bremsen. Leider wird dies von den meisten vernachlässigt. Schließlich wurden die Roller auch für geringere Geschwindigkeiten konzipiert. Selbst wenn man 20 % Reserve einrechnet, liegst du bei 60-70Km/h deutlich drüber.

    Sportauspuff für einen Fuffy ist scheinbar hinausgeschmiessenes Geld. Der Wirkungsgrad geht offensichtlich gegen null. Macht nur die Rennleitung auf dich aufmerksam.

    grüsse
    ein lächeln
  • ein lächeln schrieb:


    Sportauspuff für einen Fuffy ist scheinbar hinausgeschmiessenes Geld. Der Wirkungsgrad geht offensichtlich gegen null. Macht nur die Rennleitung auf dich aufmerksam.

    Das ist der größte Mist, den ich je gehört hab^^
    Ein Sportauspuff bringt den größten Leistungssprung den es im Anfängertuning gibt. Im Gegensatz zum Original Auspuff hat sich bei mir die Leistung verdoppelt! Von 3 auf 6 PS. Von 55 auf 90 km/h Endspeed.
    Bremsen sind erst ab 70er-Tuning wichtig. Da es den Speedfight 2 auch mit 100ccm gibt und der hat soweit ich weiss die gleiche Bremsanlage (selbiges gilt für den Aerox), ist der auch für 80 km/h ausgelegt.