Win XP (uni version) auf Mac

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Win XP (uni version) auf Mac

    Hallo!

    Ich habe folgendes Problem: Wenn ich mit bootcamp die Partition für XP erstelle klappt das alles noch ganz reibungslos. problematisch wird es, wenn ich beim XP Installationsvorgang die Partition auswähle, auf der installiert werden soll. Laut bootcamp Anleitung müsste nach der Auswahl der richtigen Partition noch die Formatierungsauswahl kommen. Leider passiert das bei mir nicht und Windows fängt sofort an die Daten auf die nicht formatierte Partition zu schreiben.
    Schlussendlich kann ich auf Grund dessen den Vorgang nicht abschließen.

    ich vermute ja, dass das Problem die XP-Version von der Uni ist, nur hab ich leider keine andere CD.

    Weiß jemand vielleicht wie ich trotzdem WinXP SP2 installieren kann?

    lg blinker
  • hast du mal gechecked ob es nicht schon mit fat32 formatiert ist???
    Ansonsten ist es wichtig das du es als FAT32 installierst da du sonst nicht drauf zugreifen kannst von MacOS X

    Welches MacBook nutzt du??

    Matze
    [SIZE=2]Du suchst was für den Mac? Dann PN!
    [/SIZE] [SIZE=1][SIZE=2][SIZE=2]Blacklist(Stand 19.09.07)
    Mache bis nächstes Jahr Pause!
    [SIZE=2] Achtet darauf wer IPV macht![/SIZE][/SIZE]
    [/SIZE][/SIZE]
  • ich hab nen imac 24". ich will die partition ja formatieren, aber das menü dafür kann ich nicht aufrufen bzw, sollte ja von selbst erscheinen
    ...

    Wenn dann die Daten auf die Partition (welche ja nicht formatiert ist) geschrieben sind, kommt der erste neusrart und dann gibts einen medienfehler
  • vmWare schln und gut, aber ich brauch Windows mit der nativen Geschwindigkeit, weil ich 3d Visualisierungen machen möchte damit..da bleibt mir wohl nur bootcamp übrig

    hat sich alles erledigt! Beitrag geschlossen!