Grillspieß

  • Suche Rezept

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Grillspieß

    hi zusammen
    wir grillen bei dem tollen wetter im moment sehr oft :D und die damen möchten gerne grillspieße. nun suche ich tolle ideen die wirklich gut schmecken und ihr empfehlen könnt. es dürfen auch ausgefallene kombinationen dabei sein wo man vielleicht nicht umbedingt denkt das das zusammen schmeckt. im internet gibt es auch viel nur weiß ich meistens nicht ob das zu empfehlen ist.

    vielen dank schon mal für eure vorschläge.

    Gruß 6666
  • Schneide einfach ne Bratwurst klein,dann nimm Cocktailtomaten,geschnittene Paprika,Zwiebel,Champignons etc. es eignet sich eigentlich alles sehr gut dafür....und dann einfach immer alles abwechselnd auf den Spieß.Grade das gemüse kommt bei den Damen immer besser an als komplette Fleischspieße ;)
  • Ich kann dir so genannte Russenspieße empfehlen.

    Nein, dabei spieß man keinen Russen auf und verzehrt ihn anschließend...

    Die heißen wohl so weil das Rezept aus Russland kommt bzw die Russen es so machen.

    Genaues Rezept hab ich nicht, es wird Schweinefleisch eingelegt, und dann nur das Fleisch oder evtl noch mit Zwiebeln auf einen Spieß aus Flacheisen aufgesteckt und über Holzkohle gegrillt.

    Schmeckt herrlich und man hat kein störendes Gemüse zwischen dem leckeren Fleisch:)

    Russenspiesse - Grillsportverein - das Forum zum Grillen

    Russenspieße...jetzt will ichs auch mal testen. - Grillsportverein - das Forum zum Grillen


    Wenn das mal nicht lecker aussieht:)
  • Hi,


    Fleisch ( was beliebt, kann auch pute sein für die Mädels), Paprika, Zwiebeln, speck, zucchini , karotten für die mädels Karotten( kurz vorgekocht)

    .....ich grill z.b. sehr gerne Schweinelende, is zwar etwas teurer, is aber super lecker !!!!!

    such dir das aus was dir schmeckt !

    Marinier das mit Salz Pfeffer, Paprika ( süß ), wenn du Zeit hast pack das in Olivenöl und schmeiß da 2 -3 halbierte Knoblauchzehen rein und 2- 3 Rosmarinzweige,dann min. 3h warten aber es lohnt sich

    .... ein schuß Honig kommt auch nicht schlecht !

    Wenn du steaks kaufst kauf einfachen Schweinehals ohne Marinade wer weiß was die da rein tuen, mach das gleiche wie oben oder bestreich die einfach nur mit senf !!! tip...fin ich super lecker......nätürlich auch salz pfeffer,

    hoffe ich konnt ein bischen helfen !

    CIAO


    :::: HAVE A NICE DAY ::::
  • Kann dir auch einen Russenspies empfehlen.

    Rezept ist in etwa so:
    Fleisch, je nach geschmack. (am besten Schweinefleisch) in würfel ca. 2-3 cm schneiden.
    Auf die Fleischmenge kommt ca 1/3 an Zwiebelb drauf. Also auf 3 kg, 1kg Zwiebeln.
    Alles wird in Essigesenz und passierte Tomaten eingelegt. (Diese komische 500 ml packs, was aussieht wie tomatensaft).
    Nach geschmack mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Alle über nacht ziehen lassen, auf spieße drauf und ab gehts.

    Sorry, aber da ich so selten koche kenne ich mich mit der materie schlecht aus :D
    Sry, hab wohl was verpasst^^
  • Kartoffel-Bratwurst-Burger

    Zubereitung:

    Rostbratwürste in der Pfanne braten und abkühlen lassen. Ofenkartoffeln nicht ganz gar kochen. Erkaltete Kartoffeln durchschneiden, eine Hälfte etwas aushöhlen. Eine Packung Soße Hollandaise mit grobem Senf pikant abschmecken und in eine ausgehöhlte Kartoffelhälfte füllen. Darauf die Bratwurst legen, dann die andere komplette Kartoffelhälfte. Den Kartoffelburger danach fest mit durchwachsenem Speck umwickeln und für 10 Min. auf den Grill legen.

    Selbst erprobtes Rezept, superlecker!

    Dorade mit Kräutern

    4 Doraden
    Zitronensaft
    Salz
    4 Thymianzweige
    1 Rosmarinzweig
    1 Paket Pfefferbutter

    Fische waschen und trockentupfen, von innen und außen mit Zitronensaft
    beträufeln und salzen. Thymian und Rosmarin waschen und trockentupfen.
    Pfefferbutter in Scheiben schneiden.
    Jeden Fisch mit einem Thymianzweig, etwas Rosmarin und Pfefferbutter
    belegen un in Alufolie einwickeln. Fische in der Folie von jeder Seite ca.
    10 Minuten grillen.

    Bratwurstschnecken mit Grill-Tomaten

    Zutaten für 4 Bratwurstschnecken und 4 Grilltomaten:

    4 Bratwurstschnecken, 1 Flasche Tomaten Ketchup, 4 Tomaten, 1 Flasche Knoblauchsoße oder grüne Pfeffersoße


    Bratwurstschnecken auf dem Grill bei mittlerer Hitze grillen.
    Tomaten waschen und kreuzweise einschneiden. Jede Tomate auf ein Stück Alufolie legen, an den Ecken zusammenfalten, so dass ein Schälchen entsteht.
    Das Fruchtfleisch leicht auseinander ziehen und die Knoblauch- oder grüne Pfeffersoße hineingeben. Tomaten bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten grillen.

    Holzfällersteaks mit Bier-Senf-Soße

    Zutaten für 4 Holzfällersteaks:

    4 grillfertig marinierte Holzfällerscheiben (aus der Schweineschulter), 1 Flasche Knoblauchsoße, 2 EL Bier, 2 EL mittelscharfer Senf


    Holzfällerscheiben auf dem Grill bei starker Hitze auf beiden Seiten anbraten. Anschließend am Rand des Grillrosts bei geringer Hitze langsam fertig grillen.
    Für die Bier-Senf-Sauce Knoblauchsoße in eine Schüssel geben. Mit Bier und Senf verrühren.

    Steinpilz-Grillspießchen


    Zutaten
    200 g Steinpilze,
    200 g Schweinefilet,
    100 g Kalbsleber,
    150 g Fleischwurst,
    100 g Räucherspeck,
    1 Zwiebel,
    Salz,
    schwarzer Pfeffer,
    Öl



    Zubereitung
    Große Pilze in Scheiben schneiden, kleinere halbieren. Schweinefilet, Leber, Wurst und Speck in mundgerechte Grillstücke schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und auseinandernehmen. Zutaten abwechselnd auf Grillspieße stecken. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Öl bestreichen. Die Spieße auf dem Grill knusprig rösten.
  • Fleischspieße:
    Am besten man nimmt Schweinelende oder Schweinehals (billiger) und mariniert den mindestens ein paar Stunden, besser über Nacht in Öl & Gewürzen. Zartes Lammfleisch ist auch nicht verkehrt, schmeckt halt intensiver und ist eher teuer.

    Auf die Spieße kommen dann Zwiebelringe, Fleischstücke, Paprika, Steinchampignons, Scheiben aus durchwachsenem Speck sowie dicke Fleischwurstscheiben. Alles nochmals gut einölen und würzen und ab auf den Grill!


    Garnelenspieße:
    Dicke Garnelen oder Hummerkrabben ausgelöst sind das richtige für den Spieß. Man kann die Garnelen in einer Knoblauch-Ölmarinade vorab gut einweichen lassen. Dicht gepackt auf den Spieß und relativ kurz grillen. Mit Zitronen-/Limettensaft danach beträufeln, schmeckt echt lecker.
  • Ok, dann hier noch mein persönlicher Liebling:


    Thüringer Rostbrätle im Sud:
    (4 Personen)

    Zutaten:

    4 Holzfällersteaks / Nackensteaks
    6 grosse Zwiebeln
    Gewürze
    Mittelscharfer Thüringer Senf
    1 Flasche Thüringer Schwarzbier (z.b. Fuldaer) geht aber auch mit Köstritzer SChwarz

    Zubereitung:

    Sud ansetzen: Zwiebeln schälen und der Länge nach aufwschneidenm so dass du Zwiebelringer erhälst. Diese dann zusammen mit dem Bier in einen Topf.
    Fleisch weichklopfen, würzen, MIT SENF LEICHT EINSTREICHEN und einen Tag in den Sud einlegen.

    Den sut aber nicht wegschmeissen. Die Zwiebeln aus dem Biersut abseien, danach SCHARF anbraten und auf die fertig gegrillten Steaks geben (DER KICK!) das Ganze natürlich mit nem Kühlen schwarzen Servieren ^^

    Wohl bekomms