Hilfe starker Muskelkater

  • Allgemein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hilfe starker Muskelkater

    Hallo zusammen,
    gestern war ich Fahrrad fahren. Ich fahre sonst nie.
    Bin gleich mal runde 30 km gefahren!
    Und jetzt, ich kann mich nicht mehr bewegen, meine Beine tun von oben bis unten weh, Belastung geht gar nicht.
    Ich muss sie gerade vor mich legen und nach ca. 10 Minuten lässt der Schmerz etwas nach, aber wenn ich auch nur mal kurz das Bein anwinkele tut es wieder extrem weh.
    Ich wechsele zwischen Traumeel Gel und Solo-Cyl-Öl ab, aber keine Besserung, was meint ihr, hilft es wenn ich heute nochmal 10 Minuten Fahhradfahre, oder lieber auskurieren?
    Bitte hilft mir ich halte die Schmerzen nicht aus.
    Ich muss dazu sagen das meine Gang Schaltung nicht richtig funktionierte und ich deshalb die ganze Zeit im 2. anstatt im 3. Gang gefahren bin
    LG Katzenmama
  • mh, also wenn du seit längerem nicht gefahren bist und dann direkt wieder voll in die pedale getreten hast und richtig gas gegeben hast, dann ist der muskelkater kein wunder. wenn man längere zeit nicht gefahren ist, dann sollte man erst mal langsam machen, und nicht wie ein weltmeister losrasen ;)
    auch ist es wichtig, dass man die muskeln etwas entlastet beim fahren, z.b. durch den wechsel zwischen sitzen und stehen oder mal einen leichteren gang einlegt und die trittfrequenz ändert (höhere trittfrequenz bedeutet meist weniger starke belastung für die muskeln, auch wenn man dafür mehr strampeln muss und der kreislauf etwas mehr auf touren kommt).
    aber es hört sich an, als hättest du nur ein rad mit 3-gang-schaltung...mh also auf geraden (nicht bergigen) strecken ok, aber wenn du mehr bergauf und bergab fährst, solltest du dir vllt überlegen, ein rad mit 21 oder mehr gängen zu kaufen. auch ist es generell nicht falsch, mal langsam zu fahren, wenn man merkt, dass die muskeln ganz schön beansprucht werden.
    ich bin vor ein paar tagen auch mal seit langem wieder rad gefahren und hatte danach fast keine probleme, wahrscheinlich, weil ich so gefahren bin, wie oben beschrieben (naja, nur der hintern tat weh :D ).

    und jetzt zum muskelkater:
    ruhe dich ja aus, und komm nicht auf die idee, weiter sport zu machen (s. Muskelkater) – Wikipedia. muskelkater bedeutet kleine muskelfaserrisse in den muskeln und wenn du jetzt weiter machst, dann wirds nur noch schlimmer. laut der oben genannten quelle soll vorbeugendes dehnen, einreiben der betroffenen stellen mit alkohol (z.b. franzbranntwein) helfen.

    gruß pHaRyNx
  • :D :D
    entschuldige das mußte sein!

    Man kann wohl davon ausgehen das Du es einfach nur übertrieben hast.
    Also sehr viel, außer Zähne zusammenbeißen, wirste da nicht machen können. Das einzige was da hilft ist ein Bad, in sehr heißem Wasser, das aber auch nur die Schmerzen lindert! Und sehr, sehr leichte Massagen( aber wirklich nur sehr, sehr, sehr leicht.
    Und vor allem noch "tu es lieber auskurieren"!!!
    :D :D
    [SIZE="3"][FONT="Arial Black"][COLOR="Blue"]Tschernobyl ist der einzige Ort wo auch arme Kinder strahlen![/color][/FONT][/SIZE]
  • Danke für euere Antoworten,
    ich gehe regelmässig ins Fitnessstudio (aber kein Ausdauersport sondern für die Rückenmuskulatur). Dort fahre ich höchstens 10 Minuten Rad zum aufwärmen.
    Habe leider nur ein Rad welches auf der einen Seite drei Gänge und am anderen lenker 6 hat. Ich musste im 2. fahren weil sich der 3. nicht mehr einstellen lies.
    Dumm war es von mir schon gleich am ersten Tag so in die vollen zu gehen.
    Normalerweise hilft es ja wenn man bei Muskelkater nochmal das gleiche macht.
    Aber ihr bestätigt meine Vermutung das ich es diesmal lieber bleiben lasse, weil es kein normaler ist.
    LG Katzenmama
  • hmm ..
    also wenn du am linken Schalter 3 Gänge hast und am rechten 6, dann hast du ja insgesamt 18 Gänge .. Langt vollkommen .. hast es bloß ein wenig auf die Spitze getrieben und gleich 30 km gefahren.

    Was man gegen Muskelkater tun kann .. hmm .. bei mir hilft ein heißes Bad mit Rosenblütenextrakt .. das entspannt die Muskeln und du solltest dann wenn du dich gar nicht bewegst, einfach nur daliegst keine Schmerzen haben :D

    Viel Wasser trinken die nächsten Tage und es sollte sich von selbst verflüchtigen ;)

    Auf keinen Fall nochmals radeln gehen ..
  • wie die nächsten Tage wird es besser:eek:
    ich dachte es ist morgen weg, ich bin Stellv. Filialleiterin bei lidl und sitze nicht an der Kasse und habe morgen eine 8 1/2 Stunden schicht wo ich nur auf den Beinen bin.
    Nicht bewegen ist gar nicht so einfach, nur das anwinkeln des Beines reicht schon. Ich steige nie mehr auf einen Drahtesel
    LG Christina
  • Hi!
    Einfach vorm nächsten Mal Magnesiumtabletten (entweder zum Lutschen oder als Brausepulver fürs Fahrtwässerchen) versorgen, hilft absolut. Oder halt mehrere Bananen oder Dextro-Energen mit Magnesium vertilgen.
    Ciao Mozart!
    PS: Bei schon bestehendem Muskelkater hilft manchmal auch Schlangengift (Vipratox), gibts rezeptfrei in der Apotheke.
  • Katzenmama schrieb:

    wie die nächsten Tage wird es besser:eek:
    ich dachte es ist morgen weg, ich bin Stellv. Filialleiterin bei lidl und sitze nicht an der Kasse und habe morgen eine 8 1/2 Stunden schicht wo ich nur auf den Beinen bin.
    Nicht bewegen ist gar nicht so einfach, nur das anwinkeln des Beines reicht schon. Ich steige nie mehr auf einen Drahtesel
    LG Christina


    Und hast Du die Schicht rumbekommen? Was macht der Muskelkater?
    Kaffee und Aspirin helfen übrigens auch :)
  • joa mich würd auch interessieren ob du's gepackt hast
    muskelkater an sich ist nicht schlecht. der signalisiert quasi deinem gehirn, dass der muskel zu schwach ist. der entsteht, wenn sogenannte "z-scheiben", die zwischen aktinfilamente (könnte man jetz mal eben als zelle muskelzelle bezeichen ist es aber nicht) sitzen, rauspringen. wenn die rausgepühlt werden tuts weh => muskelkater.
    gegen die schmerzen kann man tun:
    warmes bad, massage, heiß-kalt-dusche und leichte bewegung.

    starker muskelkater hilft da nicht viel, da viele häufig warten bis er wieder weg ist und dann weiter trainineren. bis dahin ist der muskel allerdings schon wieder abgebaut^^
  • Hallo...ich kann mozart nur recht geben...nimm dringend magnesium wenn du das öfter vor haben solltest oder auch wenn der muckikater morgen noch nicht weg ist...am besten wirklich recht hoch dosiert...400mg sollten über den tag reichen...dann regelt sich das demnächst mit deinen schmerzen von selber...aber ich hoffe doch du hast deine schicht gut umgebracht oder haben dich deine beine umgebracht ;)
  • Muskelkater

    :( Ich habe die gleiche Erfahrung erst am letzten WE machen dürfen...
    Habe meinen Hausarzt um Rat gebeten... er sagte mir, dass leichte Massage der betroffenen Stellen und ein wenig Dehnen helfen würde...
    Auf KEINEN Fall mehr radeln... Muskelkater bedeutet überbelastung und viele kleine Muskelrisse... diese müssen sich erst einmal regenerieren;)

    Gruß
    TL2003
  • Ein Richtig Warmes Bad Nehmen Ca. 30Minuten Drinliegen Nach Den Säubern,
    Anschliessend *"Kytta Balsam"* Überalll Wo's Schmerzt Auftragen Und Schlafen :)

    ..Und In 1-2Tagen Bist Du Wieder Top-Fit :)

    LG Und Alles Gute!

    **Kytta-Balsam**
    Wärmend - Schmerzlindernd - Durchblutungsfördernd..
    Benutzen Wir Nach Dem Thai-Box Training Immer.
  • Sorry, aber sowas ist einfach nur zum schmunzeln, aber Respekt, dass du durchgehalten hast.
    Es ist eigentlich schon alles gesagt worden:
    - Magnesium ist immer wichtig
    - warmes Bad
    - ganz leichte Massage
    - ausruhen, keine erneute Belastung!
    - den Schmerz spürst du bestimmt noch mehrere Tage

    wie du deinen nächsten Tag überlebt hast, würde mich auch sehr interessieren?
  • Der zweite Tag ist immer der schlimmste finde ich :o(((

    Das einzige was hilft ist Magnesium trinken und ganz viel Ruhe, wenn du jetzt wieder belastest dann holst du dir noch ne üble Zerrung....
  • Hab letztens mit einer Pysiotherapeutin geredet, da ich auch Muskelkater hatte.
    Diese meinte, dass man bei Muskelkater am Besten dieselbe Übungen und Bewegungen macht, die zum Kater geführt haben, ALLERDINGS mit viel/weniger Intensität/Gewicht.
    Denn dann werden die ganzen Schlackestoffe aus dem Muskel schneller abtransportiert ;)
  • Muskelkater oder noch was Anderes?

    Wenn Du nur einen Muskelkater hast sollten Ruhe, Wärme (Bad, Infrarotkabine, Dampfbad etc.) die Erholung beschleunigen. Auch wenn Du keinen Appetit hast, solltest Du trotzdem vernünftig essen und (vor allem wenn Du ins Dampfbad gehen solltest) ausreichend trinken. Du beschreibst die Art der Schmerzen, die Lokalisation und Ausbreitung Deiner Schmerzen leider nicht genauer. Ferndiagnosen sollte man generell vermeiden, deswegen könnte ich Dir selbst bei genauer Schilderung verantwortungsvollerewise nur Ratschläge geben. Es wäre möglich, daß Du dich "verrissen" hast und einen Nerven eingeklemmt hast. Bei akuten starken Schmerzen und starker Schwellung würde ich nicht direkt die schmerzende Stelle massieren, bestenfalls den eingeklemmten Nerv - gesetzt den Fall es handelt sich um einen solchen - durch vorsichtigen Zug entlasten. Ich würde Dir raten, zu einem Arzt mit einer Ausbildung in manueller Medizin oder Osteopathie oder einem Chiropraktiker zu gehen. Wahrscheinlich muß aber auch der warten, bis die Schwellung abklingt und kann vorerst nur lindernde Maßnahmen treffen. Wenn Du Schmerzmittel nimmst, vergiß bitte nicht, Dich trotzdem zu schonen, durch die entzündungshemmende Wirkung beruhigt sich die Stelle früher und kann u.U. früher therapiert werden.

    Ich wünsche Dir eine baldige Besserung

    Christoph:)
  • Sauna und anschließend leicht schwimmen bringt am ehesten etwas. Mach dir keine Sorgen, wenn du Muskelkater hast, weißt du auch dass richtig trainiert hast. Ich trainiere schon seit zehn Jahren, und hatte schon Muskelkater an Muskeln die ich vorher noch gar nicht kannte.
  • Magnesiumsafterl zum Sport!
    Hilft gewalig, nur musst aupassen daß:
    1. nicht zuviel Magnesium erwischt und
    2. danach kein Bier trinkst,

    sonst bekommst fürchterlichen Durchfall!!

    Gruß Tom