Windows XP startet extrem langsam

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Windows XP startet extrem langsam

    Es ist ein Gericom Laptop 1, 73 GHz, 1.00 GB Ram, 80 GB Festplatte.

    Der Pc steht ganz am Anfang beim schwarzen Fenster mit Windows Fenster Logo sehr sehr langsam. Wenn er mal hochgefahren ist arbeitet er eigentlich recht normal.
    Ich hab schon Tune up und versch. Clean Filer verwendet. Optimiert, Festplatte defragmentiert und aufgeräumt. An der Startgeschwindigkeit hat dies nichts geändert.
    PC hat öfters schon mal gehackt und wurde dann leider immer nur "abgeschossen" (Ist nicht mein Gerät, daher kann ich auch nicht genau beschreiben was schuld war) Nach nochmaligen Absturz am Wochenende
    trat das Problem der Langsamkeit dann plötzlich auf.
    Acrobat hat ich deinstalliert, Festplattenverschlüsselung gibt es keine.

    Was könnte noch das Problem sein?

    Danke für jede Hilfe
    Kailie
  • Noch ein Tipp.

    Lösche mal alle Dateien im Ordner: "C:\windows\prefetch\".

    Da merkt sich Windows alle Windows- und Programm-Starts.

    Die Dateien werden, wenn leer neu angelegt, und der alte Müll ist weg.

    Beschleunigt den Startvorgang auch ein wenig.

    mfg
    joda1408
  • Versuchs mal hier:
    So fährt der Computer schneller hoch und runter

    Es wäre auch interessant was und wieviel Du installiert hast.
    >[SIZE="1"][COLOR="Blue"]AMD Phenom II X6 1055T @ 3,85GHz[/color]<>[COLOR="Sienna"]Gigabyte GA-870A-UD3 2.1[/color]<>[COLOR="Gray"]8GB G.Skill F3-10666CL8-2GBECO[/color]
    >AMD HD7970<>C: = ADATA S599 256GB SSD<>[COLOR="Green"]30" TFT 16/10 2560x1600 PA301W[/color]<>[COLOR="RoyalBlue"]Logitech G5 Refresh[/color]<> [COLOR="Navy"]Logitech G19[/color][/SIZE]
  • Versuchs mal mit BootVis 4Fun2U hat ja schon den Link gegeben.

    - Du startest einfach das Programm
    - Gehst im Menü Trace auf Befehl Next Boot + Driver Delays
    - Standardwerte beibehalten und auf OK klicken
    - Dann wird das System wird neu gestartet
    - Nach dem Neustart arbeitet BootVis und diies kann bis zu ein paar Minuten dauern
    - Dann im Menü Trace -> Optimize System wählen
    - Das System wird zum 2. mal neu gestartet.
    - Nach dem Neustart optimiert BootVis das System
  • Habe Bootvis probiert - nichts.
    Ich glaube der Fehler liegt an der Festplatte. Nach dem Chkdisk der Festplatte kommt jetzt folgende Meldung

    SMART Failure Predicted on Hard Drive O: HTS548080M9AT00 - (PM)
    Warning: Immediatly back up your data and replace your hard disk drive.

    Was haltet Ihr davon -gibts ne Möglichkeit einer anderen Überprüfung oder Rettung der Festplatte?

    Wie sichere ich am besten alle Daten und stelle diese dann komplett gleich
    auf einer anderen Platte dar (Ist nämlich nicht mein Notebook - daher sollte der Aufbau gleich sein damit die anderen Benutzer (es sind mehr -da FirmenPC) wieder die Daten gleich finden.

    Danke vorerst,
    Kailie
  • Ich möchte lieber den PC neu aufsetzen und nur die Daten dann gleich kopieren, da ich glaube das der PC durch mehrere Benutzer schon viel zu viel
    "Müll" auf der Platte hat und dies auch die Geschwindigkeit verringert.

    Was ist da die beste Lösung?

    Danke, Kailie
  • hallo ??? !!!

    dein computer ( chkdsk ) hat dir doch schon alle antworten gegeben.

    schnellstens !! deine DATEN retten

    am besten auf deine neu zu kaufende festplatte, denn mit der alten scheint ja etwas nicht zu stimmen und dann die alte auf den müll !!

    für das überspielen gibts mehrere möglichkeiten - je nach art deiner platte.

    am einfachsten wäre, du installierst sie und dann KOPIEREN
  • Ich würde sagen um weiterhin sicher damit zu arbeiten würde ich eine Sicherung anlegen und eine ordentliche Neuinstallation vollziehen!

    Tune up Startmanager, damit auch schon probiert?
  • Beide Vorredner haben schon richtig gesagt: Alle wichtigen Daten umgehend retten!
    Hier kommt es jetzt tatsächlich auf Schnelligkeit an, bevor weitere Sektoren der Festplatte
    beschädigt werden und Daten unwiederruflich verloren sind.

    Alles Wichtige auf CD/DVD brennen oder auf externe (USB-)Festplatte überspielen.
    Sollten beim Kopieren Probleme auftreten, könnten diese Daten schon beschädigt sein.

    Good luck
  • Was sind denn hier alles für Spammer unterwegs. Man man man...
    Ihr gehört alle verwarnt!

    @threadersteller:
    Dass du mit der Meldung noch Windows laden kannst, würde ich auf Glück schieben. Die Meldung kommt in der Regel schon beim Booten.
    Ich empfehle dir deine Daten zu sichern, ein "low level format" durchzuführen und Win neu zu installieren. (Infos dazu: Low Level Format [HDD formatieren, Tool download])
    Danach sollte es entweder keine Fehlermeldung mehr geben oder du hast die Gewisseheit, dass die Festplatte reif zum Austauschen ist.

    @spammer: Lasst diese aus der Luft gegriffenen Ratschläge. Oder diese "allgemeinen Weisheiten". Es gibt doch eine Fehlermeldung, warum sollte das Problem ein Programm auf Windows verursachen?

    Gruß
    Broken Sword
  • was auch immer Zeit bringt ist

    Start>Ausführen> "msconfig"

    Und dann bei "Systemstart" nicht benötigte Programme abhaken (BITTE CORHER GOOGLEN!!!)

    Was immer raus kann, is der jusched oder realupd oder nerocheck oder sowas...
  • ich tausche die Festplatte nun aus. Hab nun nur folgendes Problem.
    Wie komme ich an die Festplatte bzw. das Notebook auf um diese zu
    tauschen ?? Hab schon alle möglichen Schrauben gelockert - kein Erfolgt.
    Wo liegt der Trick ???


    Notebook: Gericom 1st Supersonic

    Danke,
    Kailie
  • Hab nun folgendes Problem:
    Festplatte habe ich eingebaut. Wie kann ich nun aber formatieren oder
    XP neu aufspielen?
    Von der CD Rom startet er nicht. Wenn ich ins Bios gehe hat er dort kein
    DVD Laufwerk damit ich ihm sagen kann das er von dort startet?

    Was mache ich nun?

    LG,
    kailie