günstig in die Türkei telefonieren!!!

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • günstig in die Türkei telefonieren!!!

    Moin alle zusammen, ich fahre im Sep. 08 in die Türkei und brauche mal eure Hilfe.Ich habe gehört, das man ein Callkarte hier in Deutschland kaufen kann, und dann günstig in der Türkei telefonieren kann.
    Wenn mir einer helfen kann würde ich mich sehr freuen.
    Gruß an alle
  • *hust* deine Überschrift passt aber nicht zu dem was du wissen willst, günstig IN die Türkei telefonieren geht denke ich mal per Skype oder so nem InetTelefon und in der Türkei, würd ich (persönlich) es so machen wie Cinayet es schreibt :)
    [SIZE="1"]Für den vernünftigen Mann gibt es nur zwei Arten von Weibern, die eine heiratet man, die andere: 20 Euro und dann raus![/SIZE]
  • Hallo, ich mache das im Urlaub immer so, daß ich ne prepaidkarte von dem jeweiligen Land kaufe und die werfe ich nach Urlaubsende wieder weg und gut ist. diese sind meistens günstig und falls es bei dir nicht klappen sollte weil du einen ausländischen ausweis hast so gibt es immer nette einheimische die hier mit dem eigenen Personalausweis hilfreich sind.
    sonst wie schon erwähnt Internet telefonie....
    Gruß
  • Hallo zusammen,
    MERHABA ;)

    also dieses Thema und die Threads hier passen ja nicht zu dieser Kathegorie im Board...

    Aber möchte als hiergeborener "Deutsch-Türke", der jedes Jahr öfter Urlaub in der Türkei macht, den Cinayet und den Thor66 bestätigen..:
    Am günstigsten kommst du weg, wenn du eine Prepaidkarte dort kaufts, zu finden am Flughafen, an fast jedem Kiosk (= Bakkal / türk.) oder bei jedem Supermarkt. Anbieter ist fast egal.
    Wenn du kein türk. Pass hast, einfach jemanden dort fragen, da sind alle behilflich.
    Wenn du die Sprache dort nicht sprichst, am Flughafen an der Information in deutsch oder englisch fragen!

    Vorsicht: Man darf nicht mehr als ein Handy pro Personen einführen.

    Gruss
    bpmGURU
  • bpmGURU schrieb:

    Hallo zusammen,
    Vorsicht: Man darf nicht mehr als ein Handy pro Personen einführen.


    Wo ich dich hier gerade quasi als Experten hierhabe: darf ich fragen, ob du zufällig weißt, ob es noch diese Regelung gibt, dass man bei neu gekauften SIM-Karte die IMEI des Handys anmelden muss?

    Vor ein paar Jahren war das wohl noch so (sonst wurden die Karten irgendwann deaktiviert), wie ich gehört habe, aber das ist auch schon wieder ein wenig her. Daher interessiert mich, ob sich das geändert hat.
  • bpmGURU schrieb:


    Wenn du kein türk. Pass hast, einfach jemanden dort fragen, da sind alle behilflich.


    Hatte eher das Problem, dass keiner weit und breit deutsch oder englisch konnte :) Und das mitten in Istanbul, mit meinem Perso konnten die nichts anfangen. Mit viel gestikulieren ging ich dann nach 10 Minuten mit einer Prepaid Karte aus dem kleinen Laden, ohne dass diese registriert wurde. Ging dennoch und war auch nicht wirklich teuer. Das Guthaben reichte auch für einige SMS nach Hause :)
  • es gibt billige tarifvorwahlen fürs festnetz...

    mal ein beispiel (preise stimmen nicht)
    in die türkei kostet eine minute aus dem festnetz 20cent
    mit vorwahl kostet es dann nur 4cent

    musst das alles dann so ins telefon haun:
    tarifvorwahl + landesvorwahl + ortsvorwahl + telefonnummer


    wenn du ne seite mit solchen vorwahlen willst, dann schreib mir ne pn (bin mir nicht sicher ob ich das hier posten darf^^)
  • Hallo Tilt,

    zu deiner Frage:
    ...darf ich fragen, ob du zufällig weißt, ob es noch diese Regelung gibt, dass man bei neu gekauften SIM-Karte die IMEI des Handys anmelden muss?


    Ich bin jetzt nicht 100%ig sicher,
    aber ich meine schon, dass diese SIM-Karten von Prepaidkarten und deren IMEI angemeldet werden müssen? Wird wohl bei Kauf vom Verkäufer erledigt!
    Bin wie gesagt nicht 100%ig sicher.
    Es stimmt aber, dass es so war, dass über 6 Monate nicht mehr benutzte Prepaidkarten ungültig werden, wenn damit nicht telefoniert oder neues Guthaben geladen wird...

    Wie lyrix auch vorschlägt, auch mal bei eigenem Anbieter Hierzulande fragen,
    was für Konditionen und Tarife für Gespäche im Ausland gelten.

    Gruss
    bpmGURU

    EDIT

    Hallo loopusman,

    klaro, Sprachschwierigkeiten kann man in Istanbul bekommen, weil keiner deutsch oder englisch kann. In Urlaubsorten um Antalya bzw. Mittelmeerküste wird man diese Schwierigkeiten eher nicht bekommen, weil entweder die Einheimischen deutsch gelernt haben oder früher mal in Deutschland gelebt haben. Auch Deutsche, die nun dort hingezogen sind und dort leben, findest du oft.
    Aber wie ich lese, hast du das Problem des Erwerbs einer Prepaid Karte doch irgendwie gelöst!

    Gruss
    bpmGURU
  • Hey und Guten Abend meistere,

    auch ich muss wie hier schon paar mal erwähnt sagen, dass das erwerben einer Prepaidkarte in dem Land wo du dich aufhältst eine gute aber nicht die einzigste Lösung ist.

    Speziell für die Türkischen Bürger hat E-Plus einen Tarif bzw. eine Prepaid-Karte eingeführt das "AyYildiz"(HalbmondStern/deut.) heißt :).

    Diese Karte hat sowohl Vorteile wenn man von Deutschland in die Türkei telefoniert (Festnetz: 9 Cent/Mobilfunk:19 Cent/SMS:14 Cent) und auch andersherum(Ankommende Anrufe in der Türkei : 29Cent).

    Wenn dich das interessiert schau einfach in einem BASE- bzw. EPlus-Shop in deiner Nähe nach. Die werden dir sicherlich helfen.Ich selber arbeite in einem Mobilfunkladen und ich muss sagen, dass diese Prepaidkarte einfach super verkauft wird, auch wegen der vielen Optionen die man hat wie z.B.: AyDE Tarif, das ist genaudas selbe wie Base nur 5€ billiger. Sprich für 15€ im Monat (ohne Vertragsbindung) telefoniert man Flat ins deutsche Festnetz und ins E-Plus Mobilfunknetz(AyYildiz, Simyo, Alditalk, Vybemobile,Eplus,Base...) und man verschickt sogar kostenlos SMS`e in diese Netze!!

    Ahja hier noch ein Link, falls du dich noch informieren möchtest:
    AY YILDIZ

    Gruß
    LazKopat