Nur halber RAM

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nur halber RAM

    Also ich habe folgendes Prob (SuFu benutzt ;)
    ich habe letztens mein BIOS aus Installationsgründen resettet, weil -> (bla bla...)
    Dadurch wurde etwas gelöscht, dass den Fehler behob, welcher bewirkte, dass mein PC nur die Hälfte mienes gesamten RAMspeichers erkennt.:hot:

    Nun wüsste ich gern, ob jemand weiß welches Tool oder ähnliches einen solchen Fehler behebt. Mein RAM is DDR(1).
    Danke schonmal im vorraus. =):hy:
    Ihr nehmt doch alle Drogen.
  • wenn dein betriebssystem windows xp ist, hilft eine reparatur oder garantiert eine neuinstallation. bei der neuinstallation nimmt windows einige infos aus dem bios.

    vielste grüße
    ---> mayok
    [SIZE=4]ooops, i did it again ...[/SIZE]
  • genauere Daten!

    wird der RAM im BIOS richtig angezeigt?

    welchen Proz / welches Mainboard nutzt Du?
    wieviel Speicherriegel sind eingebaut?
    Diese Info sind für sinnvolle Antworten immer wichtig!!

    :read:

    djigoro
    [FONT="georgia"][COLOR="blue"]3-achsige Laster sind nicht so gefährlich wie 2-beinige![/color][/FONT]
  • Könnte es sein, dass dein Computer früher mit einer Onboard Grafikkarte gearbeitet hat? Hatte am Anfang auch Onboard Grafik, die zieht ihre Leistung aus dem Arbeitsspeicher. Als ich ne Grafikkarte gekauft hab, wurde das ganze dann im Bios geändert, und ich hatte wieder vollen Arbeitsspeicher:)
    Vielleicht hatt es ja was in der Art bei dir zurückgesetzt.

    Mfg Tach auch
  • Hey,

    falls Hardware-Schäden ausgeschlossen sind, tippe ich auch auf einen Onboard-Grafikchip, der RAM abzweigt. Damit du das Problem auf der Seite deines Betriebssystems ausschließen kannst, würde ich mir eine LiveCD (z.B. Windows PE, Knoppix) zulegen und mal gucken, ob du damit an den vollen RAM kommst. Alternativ gibt es Tools, mit denen du den Arbeitsspeicher testen kannst (z.B. MemTest86+).
  • kein onboard chip!
    und wie gesagt es ging bis vor der xp neuinstallation noch (davor hatte auch nich geklappt aber da hat n freund von mir iwas gemacht und dann klappte es^^)
    nun hab ich halt mein bios resettet und es war wieder wech -.-
    der ram ist heil!
    und bios default einstellungen macht der doch automatisch nach nem reset oder?
    danke für die zahlreichen antworten^^

    ich habe eben mal per WMIinfo (msi tool) gesehn, dass er da (und nur da) 512 mb erkennt...
    und auch n bios (live) update gemacht aber ich hatte wohl schon die aktuellste version und ja nothing happened!
    greetz nino
    Ihr nehmt doch alle Drogen.
  • gibt doch mal unter start/ausführen dxdiag ein und poste was da unter ram steht.

    außerdem kannst du noch unter anzeige nachschauen wegen deiner Graka.

    hattest du die ramm´s ausgebaut ??

    bei manchen board´s ist es nicht egal in welchen der 4 slots ( wenn du 4 hast ) du die speicherriegel steckst.
    mal in der mb-doku nachlesen !!!
  • ja nachdem neuaufsetzen! hatte ich gemerkt dass ich nur 256 mb hab und da hab ich se ausgebaut und neu rein
    hier das wichtigste ausm dxdiag
    DxDiag:
    Allg
    System Model: MS-6741
    BIOS: Version 07.00T
    Processor: AMD Unknown Processor, MMX, 3DNow, ~1.6GHz
    Memory: 256MB RAM
    Page File: 470MB used, 147MB available
    GraKa
    Card name: NVIDIA GeForce 6600 GT
    Manufacturer: NVIDIA



    @ Monkci
    wie weise ich den denn zu!? =/^^
    Chip type: GeForce 6600 GT
    DAC type: Integrated RAMDAC
    Device Key: Enum\PCI\VEN_10DE&DEV_00F1&SUBSYS_00000000&REV_A2
    Display Memory: 128.0 MB
    Ihr nehmt doch alle Drogen.
  • wie gesagt.....
    es ging vorher schonmal nicht...
    und dann ging es wegen einem programm oder fix oder sonstwas ich hab leider vergessen was es war............

    n freund von mir meinte das hat evtl was mit dem Bank Interleaving / Node Interleaving zu tun im BIOS...
    kann das sein? =)
    mfg nino

    falls das problem noch aktuell ist
    wie wärs mit wechselweise einen riegel rausnehmen und dann starten
    wenn bei einer der möglichkeiten überhaupt nichts passiert (kein booten) dann wird der riegel wohl kaputt sein

    mfg phype

    ja das prob ist aktuell (leider :)
    und nein, die riegel sind nicht defekt und das mainboard auch nicht vllt software technisch n fehler aber physisch alles palletti =)
    danke aber für den tipp =)
    mfg nino

    gibt es noch irgendwas an daten, was ich zur hilfe beitragen kann? das nervt, mit dem ram^^

    hab jetzt mal 2x 512 mb ram drin er erkennt immernoch nur 256 -.-
    jemand ne ahnung wie hoch die spannung sein muss oder sowas?
    Ihr nehmt doch alle Drogen.