Was tun gegen verfärbte Zähne ( gelblich)?

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was tun gegen verfärbte Zähne ( gelblich)?

    Hey, ich hab gelblich verfärbte zähne, bzw. sogar nen belag dadrauf :eek:
    Wie kommt das? Ich trinke keinen Kaffee, selten Cola, und rauche nicht. Ausserdem putze ich mir meine Zähne zweimal am tag.

    Es gibt ja so Zahncremes, vonwegen Zähne aufhellen... hat da jemand gute erfahrungen mit gemacht?
    Ich hab nähmlich keine Lust mir die Bleichen zu lassen :(
  • Du kannst auch zum Zahnarzt gehen und eine professionelle Zahnreinigung machen lassen (das ist was anderes als Bleeching). Da werden per Ultraschall Beläge entfernt usw.

    Kostet so um die 60 EUR. Evtl genügt die das Ergebnis ja schon. Frag am Besten einen Zahnarzt deines Vertrauens nach Rat und was für Ergebnisse mit dieser Methode möglich sind.

    Vielleicht findet er auch die Erklärung woher die Verfärbungen kommen.

    Strahlend weiße Zähne bekommt übrigens nicht jeder (genau so wie nicht jeder in der Sonne gleich braun wird). Und unnatürlich weiß (Naddel) ist auch doof.
  • Mein Zahnarzt bietet Zahnreinigung mit Sandstrahlen für 35€ an
    ist nicht unangenehm bisschen zitroniger Geschmack, aber ist echt okay
    und man hat ein besseres und schnelleres Ergebnis als mit den spezial Zahncremes. Die sind nur teuer und man sieht nicht viel davon. Zumindest bei mir ist das.
    Alternativ etwas Backpulver oder Natron die Zähne eine Weile regelmäßig putzen...aber vorsichtig...sollten sie empfindlich werden...aufhören!!!

    Sind sie von Natur aus etwas gelblicher hilft nichts, s
    bloß ein Bleaching vom Zahnarzt oder Verblendschalen ( auch vom Zahnarzt)
  • Beim Nächsten Türkei Urlaub Einfach Zu Einem Guten Zahnartzt Gehen
    Und Du Lachst Wieder Gerne ;) (Professionelle Zahnreinung - 1-2-3x Am Besten)

    Der Spass Kostet Dich Auch Nicht Viel Und Kannst Nebenbei Bzw. Danach Noch Bisschen An Den Strand Gehen Und Braun Werden ;) (Oder Nen Sonnenbrand Bekommen *Wie Auch Immer* :) )

    Hier Kostet Dich Der Spass Sehr Viel Beim Zahnartzt..
    Ich Habe Preise Von 250-500€ Gehört Fürs Bleaching ;=)
  • Ich mache seit Jahren folgendes:
    elektrische Zahnbürste von Oral B und der Bürstenkopf mit den kleinen gelben Teil in der Mitte, dazu nehm ich Blendamed medic weiß.
    So alle 2 Monate nehm ich dann 1 xZahnpoliermittel wies der Zahnarzt hat. Bekommt man aber sehr schlecht. Entweder Beziehung zum Zahnarzt oder bei Ebay.
    Der Nebeneffekt ist daß man viel weniger oder gar keinen Zahnstein hat wegen elektr. Zahnbürste. Ist sogar meinem Zahnarzt aufgefallen.
  • Ich hab im Fenshen mal geshen, das die mit einem backpulverwassgemisch geputzt haben, darf man aber nicht länger als ne woche machen, da der zahn sonst angegriffen wird, aber das ergenbiss war super. ich habs auch ausprobiert, bloß das schmeckt net wirklich gut
  • Es gibt in der Apotheke MERFLUAN Zahnsalz, das kann ich dir empfehlen.
    Mit dem Salz die Zähne putzen und danach nochmal mit Zahnpasta, schmeckt dann besser.
    Das ergebnis ist super bei regelmäßiger Anwendung und ist nicht si teuer, bei 3 bis 4 Euro.
    MfG birgit :D
  • Also ich hab dadrüber mal ne Reportage im Fernsehen gesehn. Die haben das auch gesagt, das es viele Menschen mit Backpulver probieren. Das sollt man allerdings "überhaupt ncht machen" !! Denn durch das Backpulver wird sofort der Zahnschmelz angegriffen. Also wie gesagt ich habs nur im TV gesehen. Wie wahr es ist weis man nicht. Aber da es schonmal hier erwähnt wurde, denke ich das man es dann lieber sein lassen sollte mit dem Pulver.
    Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!
  • Hi,

    also die oben beschriebenen Zahnreinigungen beim Zahnarzt befreien deine Zähne und Zahnzwischenräume lediglich von Belägen, hellen sie aber nicht auf, da dieses Verfahren eine Reinigung und kein Bleeching ist.

    Es gibt seit paar Monaten von Elmex Intensivreinigung. Ist eine Zahnpaste, die du 1-2 x wöchentlich benutzt. Nehm sie schon ne ganze weile und jedes mal nach dem putzen, merkst du erstmal wieder wie glatt die Zähne sind, greift auch den Zahnschmelz nicht an und schmeckt auch nicht eklig.

    Ansonsten hat nicht jeder die Anlage für strahlend weiße Zähne.

    Gruß
  • Sämtliche Studien die nicht von der Industrie gesponsert wurden belegten dass bei gebleichten Zähnen unterm Mikroskop (wie natürlich auch zu erwarten war) sehr Veränderungen der Oberflächenstruktur zu erkennen waren.

    Frag mal in einem "Bleaching-Studio" danach dann heißts "Aaaach, alles Ammenmärchen! Das macht gaaaaar nix"

    Also lieber professionelle Mundhygiene machen lassen.
  • leute, ich schreib noch extra, dass ich kein bleeching machen lassen will und womit kommt ihr? :D

    Mhm, einzig die antwort von birgit hat mir ein Produkt genannt, womit ich meine zähne von dem lästigen belag entfernen kann :)
    Allerdings gibts dieses Salz bei mir in der apotheke nicht :/

    Gibts denn keine Zahncreme, die halbwegs was bringt, und bei real oder sowas zu kaufen gibt?
    Ich hab eigentlich keine lust 30€ dafür auszugeben, dass mir jemand sand oder iwas nach zitrone schmeckendes in den mund spritzt :D
  • Also von Backpulver in Wasser aufgelöst rate ich ab es schmeckt eckelig und hilft nicht gerade (der Geschmack verfolgt dich mehrere Stunden).
    Ich rate nehme eine elektrische Zahnbürste ich habe jetzt eine und davon werden die Zähne immerhin etwas weißer...