"windows ordner freigen" aber wie?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • "windows ordner freigen" aber wie?

    hallo liebe fsb user,
    wie gebe ich den "windows" ordner frei?
    wenn ich im netzwerk einfach c freigeben geht es nicht. das ist so eine schutz funktiuon von windows.

    hat da wer ne ahnung?

    thx im vorraus

    mfg
    Neon911

    ps:wenn falscher bereich ist bitte verschieben.
  • 1. welches Windows?

    2. wozu?

    3. der müsste standartmässig ne Adminfreigabe haben, zumindest mein W2k hat eine!

    *edit* gerade gesehen, bei WinXP gehts nicht, was mich dann halt wieder zu Frage 2 bringt, wozu?!
    [SIZE="1"]Für den vernünftigen Mann gibt es nur zwei Arten von Weibern, die eine heiratet man, die andere: 20 Euro und dann raus![/SIZE]
  • habs gerade mal im abgesichertem Modus getestet und da gings auch nicht, aber ich würd trotzdem gerne wissen wozu brauchst du dass?
    [SIZE="1"]Für den vernünftigen Mann gibt es nur zwei Arten von Weibern, die eine heiratet man, die andere: 20 Euro und dann raus![/SIZE]
  • Quark, Tach auch, warum sollte man sinnlos seinen WindowsOrdner durchs Lan kopieren?

    @Topic: ok nun versteh ich was du willst, du brauchst den Ordner nicht freigeben, du nutzt einfachdie AdminFreigabe (die mit nem $ versehen ist, und standartmässig bei Windowslaufwerken ist!)

    also du verbindest dich mit dem PC deines Vaters (\\192.168.0.2(<die_IP_ vom_PC-deines_Pa!)\c$) da müsste er dann nach LoiginDaten fragen, da nutzt du nun den AdminAccount (am PC deines Vaters, wenns keinen gibt einen einrichten (sollte man bei DAUs grundsätzlich!)) und dann hast du vollen Zugriff auf die gesamte Festplatte, und auch auf Windows :)
    [SIZE="1"]Für den vernünftigen Mann gibt es nur zwei Arten von Weibern, die eine heiratet man, die andere: 20 Euro und dann raus![/SIZE]
  • eigentlich nicht, prüfe mal ob die Admin-Freigabe überhaupt da ist.

    Also rechte Maustaste auf den Arbeitsplatz -> Verwalten -> freigegeben Ordner -> Freigaben und dort müsste C$ auftauchen als Standardfreigabe :)
    [SIZE="1"]Für den vernünftigen Mann gibt es nur zwei Arten von Weibern, die eine heiratet man, die andere: 20 Euro und dann raus![/SIZE]
  • mh dann steig ich hier aus.

    Zur einfachen Überprüfung ob da ein Virus drauf ist tut es auch ein Virenscanner ausn Inet, einfach mal nach "Internet Virenscanner" googeln, sollte dir paar passende Seiten bringen.
    [SIZE="1"]Für den vernünftigen Mann gibt es nur zwei Arten von Weibern, die eine heiratet man, die andere: 20 Euro und dann raus![/SIZE]
  • Neon911 schrieb:

    hallo liebe fsb user,
    wie gebe ich den "windows" ordner frei?
    wenn ich im netzwerk einfach c freigeben geht es nicht. das ist so eine schutz funktiuon von windows.


    Wie bereits beschrieben .. versuch mal \\rechnername\c$ .. d$ usw ... ist die Administrative freigabe .. alternativ auch \\ipadresse\c$ bzw d$

    Musst dabei unbedingt beachten, dass Du auf dem Rechner, auf dem die Freigaben liegen UNBEDINGT ein Kennwort gesetzt haben musst ... Bei leeren Kennwörtern gehen die Freigaben nicht.

    Am einfachsten ist es, wenn Du auf beiden Rechnern den gleichen usernamen und Kennwort hats. Ansonsten musst du das Kennwort beim Zugriff mit angeben (bzw ein Share mit dem Kennwort mappen).

    Gruss, Oli