Gartengestaltung

  • geschlossen
  • Allgemein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gartengestaltung

    Hab mal eine Frage an alle Gartenbesitzer. :)

    Wie gestaltet ihr Euren Garten und was pflanzt ihr an.

    Blumen oder Gemüse oder bleibt er Wildnis? :eek:

    Ich habe nur einen kleinen Garten mit zwei Gemüsebeeten und einem Blumenbeet,
    und ein Stückchen Rasen zum Sonnenbaden und Grillen.

    Gruß Buswusel :lego:
    Kein Mensch ist gut genug, einen anderen Menschen ohne dessen Zustimmung zu regieren.

    Abraham Lincoln
  • Da wir gerade ein Haus gekauft haben steckt unser Garten auch noch in den Kinderschuhen.

    Zuerst heißt es alles Unkraut wegmachen, der war richtig vernachlässigt. Derweil haben wir die ein oder anderen Gewächse rausgestellt, in Töpfen, teils von mir bunt angemalt, also die Töpfe... :)
    Darin waren Chili, Tomate, Benjamini und andere.

    Was noch zu tun ist:
    • Weiterhin immer mehr Unkraut vernichten!! "Round-up" lacht. :)
    • Einen schönen Rasen säen
    • Wege machen um das Haus, welche Platten?!
    • Sichtschutz anlegen nach Westen


    So sieht es bei uns aus. Auf jeden Fall würde ich keine Wildnis lassen! Rasen und Gemüsebeet kommt immer gut!

    Moggelle
  • Rasen haben wir keinen,
    dafür reicht die Terasse aus :)
    Also zum Grillen,
    Sonnebaden und generell
    im Garten sitzen.

    Dafür haben wir einige Nutzbeete,
    Erdbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren,
    grüner Salat, Möhren, Kürbisse und so weiter!

    Ist ganz schön, wenn man viel aus dem Garten essen kann!

    Mein Geheimtipp sind übrigens Stangenbohnen,
    wachsen schnell und sind pflegeleicht,
    bringen gleichzeitig einen guten Ertrag ein!

    Naja Blumen haben wir nur im Vorgarten :D
    zur Zeit wenig aktiv!
    [SIZE="1"][COLOR="RoyalBlue"]gesucht werden: Upper (ab 6Mbit), Scanner (Mssql/PMA/Mysql), Coder (C++/VB)[/color]
    [/SIZE]
  • Oh je Moggelle,
    da habt ihr ein Menge Arbeit vor Euch, aber streßt Euch nicht zu sehr.
    Eines nach dem anderen.
    Wenn der Rasen schon mal sprießt, sieht es schon gut aus.
    Hab auch noch einen Zitronenbaum, der blüht und duftet schön und mit etwas Glück kannst du auch frische Zitronen ernten.

    Mit den Stangenbohnen hast Du recht XtreamAlone.
    Werde mir noch schnell Samen besorgen. Und wenn ich den in Töpfen im Frühbeet sähe, geht's ein bischen schneller und die gefräßigen Schnecken kommen nicht an die frischen Triebe.
    Ja und Johannisbeeren und Himbeeren hab ich auch noch. Und einen alten Zwetschgenbaum.

    Viel Spaß wünscht Buswusel :lego:
    Kein Mensch ist gut genug, einen anderen Menschen ohne dessen Zustimmung zu regieren.

    Abraham Lincoln
  • Wir führen dieses Jahr:
    Spinat, Radieschen, Kohlraben, Möhren, Petersilie, Petersilienwurzeln, Kartoffeln, Zwiebeln, Stangenbohnen, Cocktailtomaten, Zucchini, Rhabarber, Zuckererbsen, vielleicht Kürbis (wenn er kommt*g*), Erdbeeren, Äpfel (2 Sorten), Kirschen, Pflaumen, Stachelbeeren, Johannisbeeren und natürlich eine Menge Kräuter inklusive Pfefferminze, aus der ich einen Likör mache, der wohl sehr gut ankommt. Ich selbst hab den noch net probiert, ich mag nix Hochprozentiges*lach* Dazu hab ich noch ne Menge anderer Sachen in Bottichen, wo ich schon nimmer genau weiss, wo ich was gepflanzt hab*g*

    Nunja, der Garten hat ca. 500qm und dementsprechend viel zu tun ist immer...
    Die Laube ist eine der grossen alten mit 32qm und separatem Badezimmer....viel Arbeit, viel Spass

    Geht halt noch ein Stück nach rechts mit Anbaufeld und ein Stück nach links und hinten =)

    Und einmal bei Nacht =)



    Gruß
    Nuri
  • Hallo Nurinai, :)


    :danke: für die Bilder von Deinem Garten.

    das ist ja ein riesiger Garten für viel Freizeitbeschäftigung. Da kann man Ideen sprudeln lassen.
    Und die Gartenlaube ist ja eher ein kleines Häuschen,toll. Da kann man Feste feiern. Sieht romantisch aus, bei Nacht.
    Euer Hund freut sich sicher über den großen Auslauf, und Kinder können sich auch austoben. :lol:

    Ach ja, Kürbis soll am besten auf einem Komposthaufen wachsen.
    Ich habe immer zwei Komposthaufen, der eine wird benutzt und der andere ruht nach dem Umsetzen. Darauf pflanzt man dann den Kürbis.
    Wenn der Sommer dann nicht zu kalt und nass ist, solltest Du auch Kürbisse ernten können.

    Viel Erfolg für's Gartenjahr und viel Spaß beim Feiern :bier1:

    wünscht Buswusel :lego:
    Kein Mensch ist gut genug, einen anderen Menschen ohne dessen Zustimmung zu regieren.

    Abraham Lincoln