Brauche prinzipielle Erklärungen zu iGo und Maps

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Brauche prinzipielle Erklärungen zu iGo und Maps

    Hallo zusammen,

    ich befinde mich im entfernten Australien und bin eigentlich mit dem Tomtom (auf nem Artemis, sprich o2 orbit) zufrieden und habe extra ne Australien-Karte gekauft.

    Jetzt möchte ich gerne, dass ich die Positionsdaten loggen kann, damit man später schön sieht, wo man alles war. Ich weiß, es gibt Tools dafür, aber diese machen immer nur Ärger, sodass sich das Gerät dauernd aufhängt. Nur loggen oder nur Navigieren geht, ist aber nicht Zweck der Sache.

    Daher suche ich nach andere Navi-Software. Navigon Mobile Navigator fällt aus, weil es keine Australien-Karten gibt (so weit ich weiß).

    iGo hat sowohl Australien-Karten als auch die Möglichkeit, die Daten zu loggen. Zumindest habe ich das im iGo 8 gesehen, dass ich testweise mal ohne Karten installiert habe.

    Die Australien-Karte, die ich gefunden und runtergeladen habe ist als Karte für iGo my Way deklariert und das iGo 8 will sie auch nicht benutzen.

    Beim Lesen hier über alle Karten sind mir aber mehr Fragen eingefallen als sich Antworten auftaten:

    1.) Was hat es mit der LICENSE.DB auf sich, von denen bei den Karten gesprochen wird?
    2.) Was hat es mit den *.lic-Dateien auf sich?
    3.) Wo kommen die .fbl-Dateien hin?
    4.) Gehen iGo my way Karten mit iGo8?

    Kurz gefragt:

    1.) Was muß ich tun, damit ich in Australien navigieren und gleichzeitig loggen kann (am liebsten mit dem iGo-Zeug)?

    Vielen Dank, McKirk