dvd-Player der MVCD liest

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • dvd-Player der MVCD liest

    Hi,

    ich hab ein Problem, mein DVD Player spielt zwar mvcd's ab aber der Ton ist nicht mit dem Bild synchron. Hat jemand nen DVD-Player der MVCD's korrekt abspielt. Oder hat jemand die neuste Firmware für meinen DVD-Player (Pioneer DV 444).
    Wenn's geht sollte der DVD Player gunstig sein. Bitte nur DVD-Player posten bei denen ihr es 100% wisst das sie MVCD's korrekt abspielen

    Gruss TronFighter
  • Dann hast du die MVCD wahrscheinlich falsch gebrannt!
    nämlich die mvcd müsste jeder DVD Player lesen können ----> wird nämlich als VCD erkannt!!
    Oder die Qualität Mvcd von dem Film ist net so gut --> synchron!!

    Im Nero bei VCD brennen das häckchen bei "Standartgemäße CD erzeugen" wegmachen!!

    MfG LuZiFFeR
  • also meiner meinung nach liegt das auch an deiner cd und nicht am dvd player. bei manchen dvd player kann es sein, dass der ton verschoben ist oder der film stockt, wenn die cd mit zu schneller geschwindigkeit gebrannt wurde. frag mich nicht warum, aber so ist es bei nem kumpel von mir, sein player kann nur cd s fehlerfrei lesen, dei mit 4fach gebrannt wurden.


    greetz

    tracE_dc
  • Hi,

    ich habe mal n Film mit dem MVCD (PAL 352x288).mcf gerippt. Und das Häckchen bei Standartgemäße VCD erstellen weggemacht und dann hab ich den Film mit 4 Fach gebrannt. Und der Ton ist noch immer nicht synchron mit dem Bild.
    Also bitte eure Erfahrungen weiter Posten.

    Gruss TronFighter
  • also erstmal stimmt das.. man sollte eigentlich generell mvcd/svcd/vcd nicht schneller als 8x brennen, besser noch 4x.

    wenn bild/ton nicht snychron sind, ist der film entweder falsch gemuxt worden (tonspur zum bild hinzugefügt worden) oder der film ist bereits öfter von 40x gebrannten cd´s kopiert worden (fehler summieren sich).
    teste einfach ob der film am pc synchron ist, wenn das der fall ist, dann liegts entweder am dvd-player oder an der brennmethode. aber wenn du sagst du hast den bereits langsam gebrannt bleibt halt nur die moeglichkeit das er schon komplett kaputt ist usw. S.O!
  • ich hatte bei mir den eindruck, dass sich der versatz der tonspur durch stoppen und neu starten wieder besser synchronisieren lassen.
    wenn ich vorspule und mitten im film einsteige ist der versatz größer.
    keine ahnung ob sowas möglich ist aber mir kommts so vor.