RAID 1 0 10 oder 5

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • RAID 1 0 10 oder 5

    moin,

    so ich nerv eich mal wieder ;)

    hat jemand von euch ein RAID laufen, am besten ein 1er 0er 5er oder 10er ?
    wenn ja, was habt ihr für Erfahrugen damit gemacht und welche Festplatten laufen bei euch im Raid (Hersteller und wofür verwendet ihr die Platte).

    Danke schonmal im Vorraus
  • RAID - Erfahrungen

    Hallo 1000g,

    also ich arbeite bei uns in der Firma mit fast allen RAID-Varianten. Am meisten wird RAID 1 und RAID 5 eingesetzt.
    Zuhause habe ich ein RAID 1 um meine Daten vor dem Verlust zu sichern. Realisiert habe ich das ganze über den integrierten nforce4 RAID-Controller auf meinem MoBo. Mir war nicht die Geschwindigkeit eines RAID 0 wichtig sondern die Spiegelung der Festplatte (RAID 0). Als Medium verwende ich 2 Seagate SATA2 Festplatten mit Perpendicular Recording welche selbst schon eine recht schnelle Zugriffszeit bieten. Die gespiegelten 250GB verwende ich für alles mögliche, also System, Daten und sonstiger Müll :)

    Ich weiss ja nicht wo bei Dir der Fokus in Bezug auf RAID liegt. Ist es Dir wichtig die Daten möglichst sicher abzulegen oder eher möglichst schnell an die Daten zu kommen.

    Grüßle

    P.S. Falls noch Fragen hast einfach mailen.
  • Hi,
    hab einen RAID 0 mit zwei Samsung 500er Platten. Vor Datenverlust braucht man eigentlich keine Angst haben. Auch mit einen RAID 1 oder ohne RAID sollte man immer eine externe Backlösung anschaffen. Wenn deine Datenfestplatte kaputt ist, sind deine Daten futsch. Bei nen RAID 0 ist es wenn man es genau nimmt nicht anders. Mal ganz davon abgesehen, dass neue Festplatten in der Regel weit über 100.000 Betriebsstunden halten. Seagte gibt sogar 600.000 Stunden an.

    Grüße
    Vicky
  • 1000g schrieb:

    moin,

    so ich nerv eich mal wieder ;)

    hat jemand von euch ein RAID laufen, am besten ein 1er 0er 5er oder 10er ?
    wenn ja, was habt ihr für Erfahrugen damit gemacht und welche Festplatten laufen bei euch im Raid (Hersteller und wofür verwendet ihr die Platte).

    Danke schonmal im Vorraus


    Manchmal hilft auch WIKI
    RAID – Wikipedia

    Ich betreibe einen RAID 1 mit 3 SATA 500GB HDs (eine Hotspare). Backup über Acronis auf eine USB HD. (Application & Fileserver)

    Grundsätzlich läuft jede Platte im RAID , Du könntest sogar unterschiedliche Platten mit unterschiedlicher Kapazität mixen (niedrigste Kap. zählt, nicht empfehlenswert).

    Achja, RAID 0 kann ich nicht soviel abgewinnen. Keine Datensicherheit, Perfomancegewinn eher was für Benchmarks - real sehr gering.

    Gruß Para
  • Joa, wozu brauchst du überhaupt das Raid?

    Mein Vadda hat bei sich 2 RAID 1 Festplatten laufen, die laufen seit etwa 3 Jahren im Dauerbetrieb, is noch nichts ausgefallen.
  • Hallo zusammen, ich hatte bei mir in der Firma mit zwei 80'er Platten (für Daten) eine Spiegelung eingerichtet, aber eines Tage lief mein Controler nicht richtig und die Daten waren weg da die gespiegelte Platte nicht lesbar war. Zum Glück hatte ich eine Externe Sicherung die allerdings war auch eine Woche alt. Nun habe ich eine Stripping eingestellt weil ich der Spiegelung nicht mehr traue somit soll wenigsten die Speichermenge verdoppelt werden und die Geschwindigkeit auch. Ich vertraue nur einer externen Sicherung.
    Gruß
  • King_EM schrieb:

    Habe auch Raid 0. Läuft super und du kannst auch Raid 0+1 einrichten wenn du mindestens 3 Festplatten ,ein bisschen Ahnung und Angst vor Datenverlust hast.


    Raid 0+1 Braucht man da nicht minimum 4 Platten

    Raid 0 (Kapazität der einzelnen Platte verdoppelt)
    Raid 1 (Gespiegelt )

    Um einen Raid 0 Verband zu spiegeln brauch ich doch nochmal 2 Platten
    spiegeln auf eine doppelt so große wäre Irrsinn da ich dadurch doch den Geschwindigkeitsvorteil von Raid 0 einbüsen würde. (auf beide Platten wird gleichzeitig geschrieben)
  • Privat kann ich nur sagen Raid 0 macht nicht nur im benchmark was her allerdings musst du wissen ob du eher mit vielen kleinen oder sehr großen dateien zu tun hast und dementsprechend die splitgröße beachten, wenns dir nur um die lesegeschwindigkeit geht kannst du nen raid 1 nehmen bedenk aber das die schreibgeschwingikeit evt. etwas sinken kann...
    ansonsten haben wir in der Firma fast nur Raid 5 und ich persönlich würde auch eher nen Raid 5 als 1 nehmen allerdings ist es auch lonenswert einen zusätslichen Raidcontroller zu installieren da die onborard dinger relativ unvorteilhaft sind (mit ausnahme rendonaz durch raid1), ICP Vortex (leider sehr teuer) ist ultimativ und ungeschlagen in leistung.