will festplatte KOMPLETT nutzen

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • will festplatte KOMPLETT nutzen

    hallo @ alle
    ich habe vor einigen wochen ein lg s900 gekauft, natürlich mit win vista:rot: .... habe jetzt zwar xp endlich laufen, aber immer noch eine versteckte partition mit namen "x" auf denen das sch... vista liegt.:mad:
    wie bekomme ich diesen passwortgeschützten bereich gelöscht???
    - vom notebookhersteller null antwort
    - geschützte partition läßt sich weder unter windows, noch unter open surse programmen mit KEINEM mir bekannten programm anzeigen um platt zu machen
    - möchte diese 20Gb aber gerne haben, OHNE platte aus dem pc zu nehmen, da ja noch garantie ist
    - ich weiß, das ich nur ne recovery cd für vista habe, und die (UNWAHRSCHEINLICHE) neuinstallation von vista nach dem löschen von "x" nicht mehr möglich wäre, ABER das will ich auch nicht

    bitte um hilfe mfg maurice123
  • Du mußt mit irgendeinem Programm im DOS booten.Zum Beispiel Partition Magic oder Du nimmst Acronis Disc Director und erstellst eine bootfähige CD.Dann damit Booten und im Dos Modus (wo Du dann ja bist) die Partition löschen.

    Dann mit Acronis Disk Director,diese Partition mit NTFS Formatieren und zu einer bereits bestehenden Partition dazufügen.Zusammenführen heist das bei Acronis.

    Es gibt noch andere Programme,die das können.

    Paragon Partitions Expert,war im letzten test,testsieger.

    Also auf gutes gelingen.


    Greetz Firecat
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • ich weiss nicht wie groß deine festplatte ist,aber ich würde diesen partition darauf lassen.irgendwann wenn du es brauchst hast du ja alles da.warum dich diese 20MB partition so stört weiss ich nicht.neue PC`s oder Laptop`s haben schon mittlereweile 500 GB oder sogar 1TB festplatten darauf.überlegs dir gut bevor du es löschst.
  • LG hatte die festplatten(partition) so verschlüsselt, das die festplatte von KEINEM anderen program, nur von vista erkannt wurde(weder ubuntu, linux...nicht mal win 98 oder xp) kam bei allen...keine festplatte installiert/vorhanden - komm zwar ins bios rein, aber die wirklich "interessanten einstellung" wie z.b. -security setup- sind mit passwort versehen --- welches ich nicht habe
    milerweile läuft wenigstens xp stabil
    @ trandafir ... es sind nicht 20 MB sondern 20Gigabyte
    im lapi ist eine 320Gb verbaut, aber für mich als mobiler DJ .... so langsam wird die eng und voll!!!
    will nie wieder vista....das nervt mich persönlich total das "kinderzimmerprogramm" - zu bunt, zu überladen, nervige ständige fragen... und mein original-bpm studio läuft nicht unter vista

    ich werde mal eines dieser partitionierungprogramme versuche.....melde mich später ob´s gefunzt hat

    VIELEN DANK @ alle
  • da isser wieder ...... nein...partition logic und partition magic zeigen mir nur die 300GB an, die ich ja schon formatiert hatte, und eingerichtet sind......waas nun?

    p.s. weiß ja nicht, ob es bei magic an der trial-shareware-version liegt die ich probiert habe...kann ich mir aber nicht vorstellen
    also laut produktbeschreibung auf mehreren seiten ist eine 320ér platte verbaut.....
  • maurice123 schrieb:

    LG hatte die festplatten(partition) so verschlüsselt, das die festplatte von KEINEM anderen program, nur von vista erkannt wurde(weder ubuntu, linux...nicht mal win 98 oder xp) kam bei allen...keine festplatte installiert/vorhanden

    Das duerfte aber eher an fehlenden SATA-Treibern liegen ;)

    Waere ich in deiner Situation, wuerde ich mal eine portable Version von Vista ausprobieren - vielleicht sind die integrierten SATA-Treiber nicht mitgerippt worden. Bei aelteren M$-Betriebssystemen und afaik auch bei Linux brauchst du halt noch die SATA-Treiber - und wo wir grad bei Treibern sind: Bevor du die Platte komplett platt machst, solltest du sicher gehen, dass es auch Treiber fuer das Betriebssystem, welches du draufmachen willst, gibt - also vorher mal auf der HP vom Hersteller nachschauen..

    Eine andere Erklaerung dafuer, dass dir unter Windows nur 298 GB angezeigt werden, ist, dass Windows die Gibibyte (GiB) anzeigt und nicht die Gigabyte. Unterschied ist der Umrechnungsfaktor (Plattenhersteller nimmt 1000, Windows 2^10 = 1024).

    fu_mo
  • @ fumo ... erst mal einen gruß in die alte heimat thüringen....aus ösiland

    stimmt ist eine 320 sata platte von HITACHI HDT725032VLA380
    also xp home inkl. sp2 ist drauf und läuft, vista nie-nein danke von daher ist es mir wurst, ob da was platt gemacht wird.(weil ja mein bpm-studioversion nicht unter vista läuft, bin doch nicht doof und zahl 179 euro für ein upgrate auf vistaversion, da mir, vista sowieso überhaupt nicht zusagt!)
    die zweite erklärung schließe ich ...eigentlich.... aus, da die platte überall, auf den i-net seiten, mit 320 GB angegeben wird.... da würde ja jede auf dem markt befindliche platte falsch angezeigt werden...oder???
  • hallo
    ich kenne das selbe prob. (lösung) so hats bei uns super geklappt

    Partionsmagic:
    partion löschen (die versteckte) ausführen danach pation zusammen fügen
    und wenn das alles erledigt ist eine kommplette neu intallation System deiner wahl.

    so haben wir die versteckte pation von W-Vista wegbekommen und nun lauft wunderbar windows XP drauf.
    (betr. ACER laptop)
    Wie poste ich richtig?
    Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titel und undeutlichen Text, unter dem sich jeder etwas anders vorstellen kann.
  • Es wird unter Windows GB verwendet anstelle vom eigentlich richtigen GiB - man muss halt wissen, um was es sich fuer Angaben handelt.

    Plattenhersteller rechnen immer mit der Umrechnungszahl 1000 - und in Windows wird halt 1024 verwendet.

    Hat deine 320er Platte also 320 000 000 000 Byte Speicherplatz, sind das 312 500 000 KiB, ~ 305 175 MiB ~ 298 GiB.
    Eine Samsung HD501LJ ist auch eine 500 GB-Platte, in Windows werden jedoch nur 465 GB angezeigt. Ist bei jeder Festplatte so.

    fu_mo
  • Ich weiß nicht ob Du es schon geschafft hast - aber wenn ich so etwas lösen soll steig ich mit der Puppy-Linux Live-CD ein somit habe ich ein getrenntes Betriebsystem aus dem Ram-Speicher dieses Betriebsystem obwol winzig und schnell hat auch ein Partitionierungstool dabei. Damit lösche ich die Partition (spiele mir eine Ext3 (0,5 GB) und eine Swap-partition (1 GB) drauf und installiere mir das Puppy das mir sowieso das liebste Betriebsystem ist gleich drauf)
  • Also Fakt ist, dass eine 320 GB Platte unter WIN eine Kapazität von <300 GB hat. Da kannst rechnen was du willst, es werden nicht mehr. Das hat fu_mo mit seiner Rechendarstellung absolut korrekt beschrieben. Also vergiß es, du hast nicht mehr Speicherplatz.