Was tun ?

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hi,
    bin ständig müde !
    Gehe um 22 Uhr ins Bett und stehe 7 Uhr auf (Schule)
    Am WE gehe ich so um 24 Uhr ins Bett und wache i-wann am nächsten Tag auf
    Heute habe ich 10 Stunden geschlafen
    jedoch bin ich Hundemüde
    Letzte Woche hatte ich ein bisschen Alk getrunken (halbes Glas) und ich war hellwach
    Was tun wenn ich es ohne Alk tun will bin erst 13 :D
  • naja...über die (kurzfristige) Wirkung von Coffein & Co. kann man sich streiten...will ich aber heute nicht;)

    Wie du schreibst, gehst du ja noch zur Schule. Daher denke ich mal, dass du noch recht Lebensjung bist.

    Nun mein Rat:
    Geh mal zum Arzt und lasse dich durchchecken. Deine von dir beschriebenen Symptome lassen in meinen Augen nicht auf einen gesunden und unproblematischen Körper schließen. Mit 13 dürfte es in der Regel nicht so sein, dass du aufputschende Medikamente oder ähnliches auf Verdacht einnehmen solltest.

    Meine Tochter ist 13 1/2 und hatte durch die ganze Hormonumstellung die ein oder anderen Kreislaufbeschwerden. Dabei war eine kurze Ohnmacht, tagelanges müde sein usw. keine Seltenheit.

    Alsoooo...bevor du selber deine Diagnose stellst, frag nen Profi (dafür werden die schließlich bezahlt:read:
  • Die frage ist ob du auch um 22 uhr schläfst oder ob du noch bis was weiß ich wann fernseh guckst der ähnliches.
    Am besten kann man einschlafen wenn man ein Buch liest der ähnliches. Du solltest nicht bis um 22 Uhr fern sehen wenn du wirklich gleich schlafen willst. Hör ne vietel oder halbe stunde früher auf fern zu sehen oder vor dem PC zu sitzen und versuchs mal^^

    mfg
    exitus
    Ich lese die Signaturregeln, bevor ich eine Signatur erstelle!
  • Leute, ernsthaft!
    Man kann doch einem 13jährigen nicht empfehlen, seinen Schlaf-Wach-Rhythmus mit Coffein oder sogar Amphetaminen (unterliegen dem Betäubungsmittelgesetz!!!) zu beeinflussen!!!

    Meine Fragen an dich, Grenn:
    -schläfst du wirklich so regelmässig und auch neun Stunden?
    -bist du in der Pubertät?
    -hast du evtl. mal nen Zeckenbiss gehabt?
    -schläfst du durch oder wachst du nachts auf?
    -gehst du müde ins Bett oder brauchst du lange, um einzuschlafen?
    -Wirst du irgendwie gestört, evtl durch laute Nachbarn, Verkehrslärm?
    -Bist du gut in der Schule?
    Soweit erstmal.
    Gruß
  • servus
    lass das mal mit den pillen!!man muss bedenken das du in einem alter bist wo der köper ungemein schnell wächst-und das vor allem nachts!!was wiederrum für dein body ungeheuer anstrengend ist.
    ich denk das das problem mit der zeit nachläßt.
    trotzdem würde ich mich mal beim doc durchchecken lassen.es kann ja trotzdem was anderes sein.

    mfg
    reinhardrudi
  • Du kannst nur eins tun,geh zum Arzt.
    Das kann an allem möglichem liegen, Schilddrüsen unterfunktion,Hormonschwankungen und und und.
    Laß dich mal durch checken und paß auf das du auch untersucht wirst.

    Manche Ärzte sind so "nett" und geben Schlaftabletten,statt nach der Ursache zu suchen.
  • Wenn du nicht willst solltest du es mal mit eisentabletten versuchen. Eisenmangel führt häufig zu Müdigkeit. Allerdings könnte auch ein Zeckenbiss welche mit Borreliose infiziert gewesen ist daran schuld sein. Zusammengefasst kann man sagen das Müdigkeit viele Ursachen haben kann. Wenn du was genaues wissen willst solttest du lieber einen Arzt aufsuchen.