Umgang mit Gasgrill

  • TIPP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Umgang mit Gasgrill

    Hallo,

    :hot: :hot: :hot: :hot: :hot:

    haben uns einen Gasgrill von Santos gekauft, und wollen das Ding natürlich auch optimal nutzen. Wäre toll, wenn Ihr uns Anregungen oder Anleitungen zum grillen mit dem Gasgrill habt.
    Wie lange vorheizen, Ablauf, was gelingt wie am besten?
    Und natürlich freuen wir uns auch über gute Grillrezepte, auch vegetarische!

    Hier schon mal ein herzliches Dankeschön für alle Anregungen und Tipps für einen schönene Grillabend.

    hokob

    :hot: :hot: :hot: :hot: :hot:
  • ich persönlich bin gar kein Fan von Gasgrills. Bei Holzkohlegrills wird das Fleisch einfach saftiger und schmeckt mehr nach "Grillen" ;)
    Aber das ist natürlich Geschmacksache...Der Vorteil von Gasgrills ist natürlich die sofortige Hitze nach dem anmachen und die Oberhitze die man bei Holzkohlegrills nicht hat.

    Meine Favorit-Beilage beim Grillen:
    in Olivenöl eingelegte Oberginen- und Zuccinistreifen, die dann gegrillt werden.
    Anschließend nur etwas mit Salz und Pfeffer würzen...zu einem Steak genau das richtige :)
  • Ich finde Gasgrills für manche Sachen überaus praktisch: zum einen für Fisch, dieser wird problemlos gar (wir machen immer Makrelen auf dem Gasgrill), zum anderen kann man super Grillhähnchen damit machen. Einfach Geflügelstange und Elektromotor besorgen. Nicht vergessen das Hähnchen am Anfang öfters einzuölen, da es sonst eintrocknen könnte. Nach einer bestimmten Zeit ölt es sich selber mit dem austretenden Eigenfett. Und: Tiefkühlhähnchen immer vorher komplett autauen lassen. Garzeit ist bei uns so ca. 1 1/2 - 1 3/4 Stunde
    Vorheizen braucht man einen Gasgrill natürlich nicht. Sobald die Flamme angezündet ist kanns direkt losgehen.