WLAN regelmässig kurze aussetzer

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • WLAN regelmässig kurze Aussetzer

    Hallo!
    Ich hab seit neuesten WLAN im Haus und bei mir tritt folgendes Problem
    ca. jede Minute, 1-2x auf:

    Ausfall für ca. eine halbe Sekunde.


    Versucht hab ichs schon mit:
    Vista Anti Lag v. 1.1.1
    WLAN Optimizer.NET v. 0.10 Alpha

    Mit den Tools wurde der Download zwar konstant aber die Einbrüche wurde damit nicht behoben.

    Ich hab das Thomson 585v6 Modem inkl. WLAN Router von der Telekom Austria.
    Mein WLAN Stick:
    D-Link DWL-G122 mit neuesten Treiber!

    WLAN Signalstärke:
    Sehr gut (4 von 5 Striche)

    Wenn ich ein Kable benutzer funktioniert alles Ohne Problem.
    Leider ist es "so gut wie unmöglich" eins zu legen bis auf dem blanken Boden. :(
    Ich hab auch schon sicher 2 Stunden gegoogelt aber leider vergebens.

    Mein System:
    Windows Vista Ultimate 64Bit inkl SP1 und alle neuesten Updates
    der rest steht in der Signatur

    Wenn ich nicht Online Zocken würde wärs mir eh egal aber wenn ich bei BF2 einen Megalag nach dem anderen haben find ich das nicht so pralle.

    Ich danke jeden der mir einen vernünftige Vorschlag gibt!
    >[SIZE="1"][COLOR="Blue"]AMD Phenom II X6 1055T @ 3,85GHz[/color]<>[COLOR="Sienna"]Gigabyte GA-870A-UD3 2.1[/color]<>[COLOR="Gray"]8GB G.Skill F3-10666CL8-2GBECO[/color]
    >AMD HD7970<>C: = ADATA S599 256GB SSD<>[COLOR="Green"]30" TFT 16/10 2560x1600 PA301W[/color]<>[COLOR="RoyalBlue"]Logitech G5 Refresh[/color]<> [COLOR="Navy"]Logitech G19[/color][/SIZE]
  • Hi,
    ein ähnliches Problem hatte ich mit WLAN Kameras! Verbindungsabbrüche alle paar Minuten, obwohl die Komponenten nicht einmal weit voneinander entfernt waren. Hatte diesbezüglich auch schon einen Thread hier eröffnet.
    freesoft-board.to/f256/wlan-ka…indung-stockt-289055.html

    Letztendlich bin ich selber auf das Problem gestossen, wie aus dem letzten Post
    s.o. zu entnehmen ist. Teste mal unterschiedliche Standorte des Access Points.
    Gruß Easterbunny
  • @easterbunny33
    Danke für deine Antwort, die Lösung war es aber leider nicht.

    p3300 schrieb:

    Schau mal was die Telekom bzgl. Firmware updates sagt?

    Tja, Telekom Router Hotline kostet 1,6 € min.
    Und auf der HP Downloadcenter hab ich leider nichts gefunden.
    Ich hab mal ne Amerikanisch Firm. per google gefunden aber ich weis nicht ob ich mir trauen sollte die Firmware raufzuspielen.
    Wenn das teil dan defekt ist gibts dann sicher ein Monat keine Inet mehr, weil bei der TelekomA. geht ja alles soooo schnell.
    Ich warte jetzt schon seit 4 Tagen auf die fertigung der Bandbreitenprüfung und innerhalb 36 Stunden sollte eigentlich das ganze erledigt sein :o
    >[SIZE="1"][COLOR="Blue"]AMD Phenom II X6 1055T @ 3,85GHz[/color]<>[COLOR="Sienna"]Gigabyte GA-870A-UD3 2.1[/color]<>[COLOR="Gray"]8GB G.Skill F3-10666CL8-2GBECO[/color]
    >AMD HD7970<>C: = ADATA S599 256GB SSD<>[COLOR="Green"]30" TFT 16/10 2560x1600 PA301W[/color]<>[COLOR="RoyalBlue"]Logitech G5 Refresh[/color]<> [COLOR="Navy"]Logitech G19[/color][/SIZE]
  • Auf die W-LAN Signalstärkenanzeige von Windows würde ich nichts geben. Hast Du mal die Verschlüsselung ausgeschaltet und dann getestet, ob Du immer noch abbrüche hast?
    Es kann ja, so wie Du es geschrieben hast, nicht an der Bandbreite liegen, wenn es mit dem Kabel einwandfrei funktioniert!

    Sonst hätte ich noch diesen Tip für Dich.

    Grüße
    Karl_r
  • Wenn alles nicht's bringt, dann vielleicht mal die Komponenten testen. Ist denn überhaupt sichergestellt das der Router die Verbindung abbricht und nicht vielleicht doch der Rechner oder dessen W-LAN Karte. Dann vielleicht mal das WLAN mit einem anderen Rechner oder Laptop testen und dementsprechend natürlich auch mit einer anderen W-LAN Karte. Wenn's dann immer noch auftritt ist es 100% der Router.

    Easterbunny
  • @easterbunny33
    Also der Router kann es nicht sein denn, ich hab jetzt das ganze mal mit einen "Laptop integriertem WLAN" versucht und da läuft alles wie geschmiert ohne Aussetzer.

    Ich hab mir jetzt mal nen anderen WLAN Stick bestellt
    TP-LINK TL-WN322G
    vill. hab ich mit dem mehr glück.

    Hoffentlich ist somit mein Problem behoben.

    @tweety
    Ich hab keinen USB HUB - alles fix am Mobo angesteckt.

    Danke für euere Antworten!
    Ich melde mich dann wieder wenn ich den neuen habe!
    >[SIZE="1"][COLOR="Blue"]AMD Phenom II X6 1055T @ 3,85GHz[/color]<>[COLOR="Sienna"]Gigabyte GA-870A-UD3 2.1[/color]<>[COLOR="Gray"]8GB G.Skill F3-10666CL8-2GBECO[/color]
    >AMD HD7970<>C: = ADATA S599 256GB SSD<>[COLOR="Green"]30" TFT 16/10 2560x1600 PA301W[/color]<>[COLOR="RoyalBlue"]Logitech G5 Refresh[/color]<> [COLOR="Navy"]Logitech G19[/color][/SIZE]
  • VipeX schrieb:

    kann es sein, dass es an Vista liegt ??


    Hmm.
    Auf die Idee bin ich mir bis jetzt nicht gekommen.
    Auf dem Laptop wo alles einwandfrei funktioniert, ist nämlich Windoof XP + SP3 drauf.

    Hoffentlich wird mein Problem trotzdem mit den neune WLAN Stick behoben.

    MFG Bergara
    >[SIZE="1"][COLOR="Blue"]AMD Phenom II X6 1055T @ 3,85GHz[/color]<>[COLOR="Sienna"]Gigabyte GA-870A-UD3 2.1[/color]<>[COLOR="Gray"]8GB G.Skill F3-10666CL8-2GBECO[/color]
    >AMD HD7970<>C: = ADATA S599 256GB SSD<>[COLOR="Green"]30" TFT 16/10 2560x1600 PA301W[/color]<>[COLOR="RoyalBlue"]Logitech G5 Refresh[/color]<> [COLOR="Navy"]Logitech G19[/color][/SIZE]
  • Hatte selbiges Prob mit Wlan....unter XP SP2 und unter Vista!

    Hab mir einfach ne Leitung vom Dachboden runtergezogen und aus!


    Nur schei* mit Wlan.


    mfg
    fragmaster
    [email protected],[email protected],30Vcore<>Gigabyte P35 DS3P<>4GB Corsair XMS2 DHX<>XFX 6870<>2*74GB Raptor<>Samsung Synmaster 27"
    Wer Bluetooth für eine Zahncreme hält,
    hat wahrscheinlich eine Kugel in der Maus!
  • So ich hab jetzt nen neuen WLAN Stick und alles funktioniert einwandfrei!

    TP-Link
    TL-WN322G


    Mit dem neuen Stick bin ich immer mit 54 Mbit verbunden wobei ich mit dem DL-Link (alte Stick) zwischen 11Mbit und 36Mbit unterwegs war.

    Bei alternate 18,5€ ink. Porto.
    Jetzt ist es klar warum auf der Verpackung steht:
    Chinas No. 1
    >[SIZE="1"][COLOR="Blue"]AMD Phenom II X6 1055T @ 3,85GHz[/color]<>[COLOR="Sienna"]Gigabyte GA-870A-UD3 2.1[/color]<>[COLOR="Gray"]8GB G.Skill F3-10666CL8-2GBECO[/color]
    >AMD HD7970<>C: = ADATA S599 256GB SSD<>[COLOR="Green"]30" TFT 16/10 2560x1600 PA301W[/color]<>[COLOR="RoyalBlue"]Logitech G5 Refresh[/color]<> [COLOR="Navy"]Logitech G19[/color][/SIZE]
  • Genau das selbe Problem hatte ich auch schon.
    Der WLAN Stich DLINK DWL-G122 hatte immer mehr aussetzter.
    Hat mich schon fast un den Wahnsinn getrieben, als letztes tauschte ich den Stick aus und alles läuft seitdem 1a.
    Der Stick ist anscheinend kaputt gegangen (Wackelkontakt im Inneren)

    Ausserdem finde ich sind die DLINK Sticks vom Empfang her Schei... !
    Hab einen MSI, der war billiger und hat mehr Empang, sogar Laptop hat mehr Reichweite als DLINK.