Streit mit T-Mobil

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Streit mit T-Mobil

    Hallo Leute,

    folgendes: habe nen Vertrag bei T-Mobil. bIn zufrieden und habe diesen zum 16.08.2008 verlängert. Habe dazu vergünstig ein Nokia 6500 Slide bekommen. Bei dem Gerät hat der Akkudeckel nicht richtig gehalten. Retour, neues bekommen, dasselbe Problem.
    Ich schick das jetzt nommal zurück und will diesen Brief beilegen:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    anbei befinden sich ein Nokia 6500 Slide und die dazugehörige Rechnung.
    Das ist bereits das Zweite Gerät mit demselben Defekt, einer nicht richtig haltenden Akkuabdeckung. Das hat zur Folge, dass sich Staub unter der Abdeckung und daher im Gerät sammelt und dadurch die Funktionalität beeinträchtigt wird.
    Aufgrund der Tatsache, dass das bereits das zweite Gerät mit identischem Defekt ist, möchte ich ein Gerät eines anderen Herstellers. In die engere Wahl habe ich das Samsung SGH-U900 Soul genommen. Aufgrund der Schwierigkeiten, die ich mit dem Nokiagerät habe, möchte ich sie bitten, mir das Samsung U900 zum selben Preis, daher 69,95 € zu überlassen. Das ist derselbe Preis, den ich für das Nokia 6500 Slide bezahlen hätte sollen.
    Ich sehe das als eine Entschädigung, für den immensen Aufwand den ich aufgrund der zweifachen Retour habe.

    Ich bitte Sie, mich schnellstmöglich zu kontaktieren.


    Prinzipiell könnte ich die Vertragsverlängerung noch wiederrufen da T-Mobil noch keine Leistung erbraht hat.
    Ich weiß das das mit dem U900 nicht klaptt weils normalerweise 209,95 kostet, aber ich hoffe, dass man sich irgendwo in der Mitte bei ca 130 € einigt.
    Wenn nicht nehm ich nen W890i.
    Also:
    Was könnte ich an dem Schreiben verbessern?
    Wie soll ich mich prinzipiell verhalten?

    mfg Michael

    Edit:
    Ich weiß
    darum hab ich ja auch gemeint das man sich in der mItte bei 130-140€ trifft.
  • Wirst Du niemals durchgekommen.
    1. Haben die Hersteller oder wer auch immer gegenüber den Du deinen Garantieanspruch hast, 2x die Möglichkeit es zu reparieren.
    2. Sind wir nicht bei wünsch Dir was, wo sich jeder ein Gerät aussuchen kann.
    Sie müssen Dir ein vergleichbares Handy geben. Und 209,95 und 69,95 ist ein doch sehr großer Unterschied.

    //edit


    Quellcode

    1. Edit:
    2. Ich weiß
    3. darum hab ich ja auch gemeint das man sich in der mItte bei 130-140€ trifft.
    Das wird nicht funktionieren. Dann wird man Dir anbieten, ein Handy zu nutzen was Du als Gegenwert bezahlst, bezahlt hast. Es gibt in jeder Preisklasse so eine unendlich große Auswahl, dass T-Mobile ganz sicher nicht 60-70€ draufzahlt und schon gar nicht ohne Rechts Anspruch. Denn DEN hast Du noch nicht einmal.
  • Also erstmal ist das wohl das falsche Forum!

    Dann hat lukas2004 recht, dass T-Mobile zu einer weiteren Nachbesserung berechtigt ist. Allerdings kann es schon sein, dass die T-Mobile sich darauf einlässt, dass du ein anderes Handy bekommst. Es mag auch sein, dass sie dir einen Nachlass auf das andere Modell einräumen. Fragen kostet ja nichts. ;)
  • Du kannst frühestens nach dem 3. Tausch des Gerätes auf eine anderes eines anderen Herstellers hoffen. Da du das Gerät online gekauft hat, wird zwar jeder T-Punkt od.ä. das Gerät tauschen, aber keine Wandlung (komplett anderes Gerät) durchführen.

    Wärst mal lieber gleich in nen Laden gegangen, da hättest es dir vorher anschauen können :P

    mfg michi
  • michi311984 schrieb:

    Du kannst frühestens nach dem 3. Tausch des Gerätes ...


    NEIN! Laut BGB dürfen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Verkäufers nicht mehr als zwei Nachbesserungen oder Umtausch des Geräts beinhalten, da sie sonst unwirksam sind. Nach zwei erfolglosen Nachbesserungs-/Austausch-Versuchen kann der Kunde auf Wandlung (= Rückgängigmachung des Vertrags) pochen. Eine Alternative wäre die Akzeptanz eines anderen Handymodells. Aber hier muss der Verkäufer kein weitaus hochwertigeres Gerät ohne Aufpreis anbieten.